Etwas   S T A T I S T I K   gefällig!?!

Es war der 22.12.2018, als der Gedanke ein Portal für Pulis und auch Puli-Mixe aus dem Tierschutz, die ein neues Leben, ein neues Zuhause suchen, bei Facebook unter dem Namen „Puli in Not - PiN“ einzurichten, seine Umsetzung fand.

In diesem "neuen" Portal fanden und finden sich Suchmeldungen von Pulis bzw. -Mixen, die uns seitens der TSch-Institutionen gemeldet werden bzw. die sich in der Vermittlung, auch aus dem Ausland nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz, finden lassen.


Und schließlich Ende 2019/Anfang 2020, nach verschiedenen Interventionen von Interessenten, die häufig uns als erstes, auf der Suche nach einem Puli oder auch einem Puli-Mix ansprechen, wurde im Januar dann auch noch für alle die Menschen, die aus welchem Grund auch immer, nicht unbedingt etwas mit den social Network-Plateaus wie z.B. Facebook anfangen können, eine PiN-WebSite www.puli-in-not.de online gestellt.

Dort finden sich ebenfalls alle Pulis bzw. -Mixe aufgeführt, die sowohl bei Facebook, als auch bei den Orga-/Vereinseigenen WebSites eine entsprechende Suchmeldung eingestellt haben.

Langsam aber sicher wuchs nun in den vergangenen 2 Jahren der Stamm der suchenden Pulis und -Mixe, wie auch der Kontakt zu den Ansprechpartnern/innen bei den Tierschutzeinrichtungen. Kurz gesagt nach einiger Zeit kamen immer mehr positive Reaktionen seitens der Tierschützer als auch der Interessenten bzw. potentiellen Adoptanten. Der durchgängige Kommentar „… prima, den Puli jetzt so gebündelt finden zu können!“ 

 

Mittlerweile zählt PiN etwa 65 Kooperationspartner (TSch-Orgas und Vereine), von denen uns mehr oder weniger regelmäßig die suchenden Pulis und Puli-Mixe zur Aufnahme bei PiN erreichen. 

 

Zusammenfassend läßt sich festellen, dass seither nun 425 Pulis und -Mixe von PiN bei ihrer Suche begleitet wurden. Und faktisch lässt sich per heute - 15.02.2021 - zudem feststellen, dass seit Anbeginn 258 dieser Fellnasen es auch geschafft haben, ihr neues Leben, ihr neues Zuhause zu finden, was uns, das Team von PiN, ungemein freut. 

Rd. 80 der Suchmeldungen wurden aus den verschiedensten Gründen gelöscht und rd. 50 Fellnasen suchen derzeit noch ihr neues Leben, inclusive verschiedener sogenannter "Langzeitsucher". 

 

Statistisch betrachtet konnten somit pro Jahr durchschnittlich etwa 130 Pulis/-Mixe als vermittelt gezählt werden. Ob das nun mit oder auch ohne unser Dazutun geschafft wurde, so denken wir zumindest, ist dabei letztlich egal. Denn es zählt einzig der Erfolg für jede einzelne Fellnasen, die seither in ihrem neuen Zuhause angekommen ist bzw. ankommt und ein glückliches, zufriedenes und gesundes Leben führen kann. 

 

Tatsächlich wissen wir aufgrund verschiedenster Rückmeldungen von Adoptanten, als auch von Tierschützern, dass der Weg zahlreicher Adoptionen über PiN begann. Soll heißen, dass zahlreiche Interessenten, bei PiN ihren Liebling fanden und ihn von der jeweils vermittelnden Tierschutz-Orga bzw. dem entsprechenden Tierschutz-Verein schließlich adoptieren konnten. Und das erkennen auch die Tierschützer durchaus an, und wenden sich heuer immer regelmäßiger direkt an unseren Dienst.

Darunter finden sich so namenhafte Organisationen wie:

  • Glück für Pfoten e.V.                              🌐   f
  • HÁLA Hunderettung Hajdúnánás    🌐   f
  • Happy Dog Ungarn                                🌐   f
  • HerzensHunde e.V.                                 🌐   f
  • Home4Dogs - Mentor4Dogs               🌐   f
  • Hundehilfe Bakony e.V.                        🌐   f
  • Hundepfoten-Steinfurt.de                  🌐   f
  • Newlife4Dogs e.V.                                   🌐   f
  • Pfotenhilfe Sauerland                           🌐   f
  • Projekt Pusztahunde e.V.                     🌐   f
  • Rommys Tatzenteam                            🌐   f
  • Tierheim BUKSI Ungarn                       🌐   f
  • Tierheim Gyula                                        🌐   f
  • Tierheim Szent Ferenc                         🌐   f
  • Tierheimleben in Not e.V.                    🌐   f
  • Tierhilfe Born to Live e.V.                     🌐   f
  • Tierhilfe Pfotentraum e.V.                   🌐   f
  • TierRettung-Ausland e.V.                     🌐   f
  • Ungarische Fellnasen in Not e.V.      🌐   f

u.s.w..


Und an dieser Stelle möchten wir uns denn auch gleich einmal bei Euch Tierschützerinnen & Tierschützern ganz herzlich für die durchaus als positiv zu bezeichnende, gute Zusammenarbeit bedanken, und darüber hinaus auch allen Freunden von "PiN - Puli in Not" für Eure/Ihre Treue und das Vertrauen danke sagen.


Herzlichst

Ihr/Euer PiN-Team