Rüden suchen ...



Kenn-Nr.: WP00290/20.05.2021



Puli-Rüde OPORTO,  knapp 10 Jahre

TSch-Verein: Hundehilfe Bakony e.V.



Puli
Rüde
geb. 14.09.2011
Schulterhöhe ca. 49 cm
(siehe auch ASZÚ)


OPORTO und sein Bruder ASZÚ lebten gemeinsam in einem Haus mit Garten ca  30 km entfernt von unserem Tierheim in Vackoló. Die Besitzerin möchte nun aber das Haus verkaufen und hat kein Interesse mehr an ihren beiden Hunden. Ihr Umzug steht nun an und sie ist die Hunde nicht anderweitig los geworden und hatte schon über "Einschläferung" nachgedacht. Doch das konnten wir nicht zu lassen. Nun sind die beiden Brüder bei uns im Tierheim, und damit in Sicherheit.

Der Zustand in dem OPORTO und sein Bruder nach Vackoló kamen, war grauenhaft. Sie hatten scheinbar nicht viel zu essen bekommen und um ihr Fell hat sich wohl schon seit Jahren niemand mehr gekümmert. Nun haben sie eine sichere Umgebung und einen baldigen Besuch beim Hundefrisör vor sich. Nach einem medizinischen Check Up ist der Rüde OPORTO dann bereit zur Ausreise.

OPORTO lebte nun lange Zeit im Haus und wird daher wohl die Geräusche und Gerüche eines Haushalts kennen. Dennoch wird er nach seiner Ankunft sicher etwas Zeit brauchen, um sich an all das Neue gewöhnen zu können.
Rassebedingt braucht er Fellpflege, damit er nicht wieder so verfilzt und ungepflegt aussehen muss. Sicherlich wird er zudem auch Erziehung benötigen, um in der hauseigenen Struktur zurecht zu kommen und seinen Platz zu finden. Dann aber wird er sicherlich mal ein tolles Familienmitglied, das vom Sofa nicht mehr weg zu denken sein wird.


OPORTO wird kastriert, geimpft, gechipt, mit EU-Pass und Schutzvertrag gegen Schutzgebühr vermittelt.



siehe auch: OPORTO


Kenn-Nr.: WP00294/08.07.2021



Puli-Mix-Rüde MASZAT (6), ca. 8 Jahre

TSch-Verein: Tierheimleben in Not e.V.


Name: MASZAT
Rasse: Puli-Mix
Geschlecht: Rüde
Geb.-Dat./Alt.: ca. 5/2011, 8 Jahre


MASZAT ist ein etwa Mai 2011 geborener Puli Mix Rüde. Sein Besitzer ist leider verstorben. Zwischenzeitlich befand er sich auf einer Pflegestelle und ist von dort aus ins Tierheim gekommen. Es hat einige Zeit gedauert, bis sich MASZAT an die neuen Umstände gewöhnt hat, aber er hat sich sehr zum positiven entwickelt und ist ein guter, freundlicher Hund.


Grundsätzlich kommt er mit Artgenossen klar, aber am Liebsten mag er Hündinnen. In ihrer Gesellschaft wird er richtig munter und freut sich über sie. Katzen interessieren ihn überhaupt nicht. Er ist für Kinder ab 10 Jahren, Senioren und Hundeanfänger geeignet. Es wäre toll, wenn unser älterer, zauberhafter Herr noch ein gemütliches Plätzchen finden würde, denn seine Spaziergänge liebt er über alles und läuft auch fein an der Leine.

Der Rüde ist bereits reisefertig und wird geimpft, gechipt, kastriert, entwurmt, mit EU- Heimtierausweis und einem kleinen Schnelltest auf Reisekrankheiten hoffentlich bald zu seiner Traumfamilie reisen dürfen.

Aktuell befindet er sich noch im Tierheim Zalaegerszeg.



siehe auch unter: MASZAT 6



Reserviert

Kenn-Nr.: WP00280/01.06.2021



Puli-Mix?-Rüde TAMAS, 4 Jahre

TSch-Verein: Rommys Tatzenteam e.V.



Name: TAMAS
Geschlecht: Rüde
Rasse: Puli-Mix?
Geb.-Dat.: ca. 01. Okt. 2016 (von ungarischen Tierarzt geschätzt)
Kastriert: ja
Schulterhöhe: ca. 44 cm (Hals: 31-35 cm, Brust: 52-58 cm)
Gewicht: ca. 9-10 kg
Vermittlung zu Katzen: möglich

 


Noch in Ungarn und wartet auf ein Reiseticket.

 

TAMAS kam aus einer ungarischen Tötung und zeigt große Freude, als er in der Auffangstation ankam.  Er fügte sich problemlos ins Hunderudel ein und kommt mit allen gut aus.  Die Tierschützer schreiben, er ist ein ganz kluger Lockenmann und leicht zu motivieren, er freut sich über jede freundliche Ansprache. Wahrscheinlich wird er zwar erst einmal verunsichert und ängstlich in Deutschland ankommen und wird dann etwas Zeit brauchen, Vertrauen aufzubauen. Vielleicht gibt es ja möglichst bald die Menschen, die ihn dabei unterstützen und sich dieser Herzensaufgabe widmen möchten?  


Wie viele unserer Hunde muss auch er erst noch die grundlegenden Kommandos und das Hundeeinmaleins erlernen. Zudem muss er von seinen Menschen noch gezeigt bekommen, wie ein Hundeleben funktioniert. 

Wir sind uns aber sicher, dass er alles schnell verstehen wird und nach kurzer Zeit die Dinge umsetzen wird, denn schließlich möchte TAMAS uns Menschen gefallen.

Wir wünschen uns für den Rüden geduldige, mgl. hundeerfahrene Menschen, die ihm viel Zeit geben, aufzublühen und ein ganz normaler, fröhlicher Hundejunge zu werden.

 

Lange Spaziergänge oder Ausflüge in Wald und Natur würde er sicher genießen. 

Ebenso wäre der Besuch einer guten Hundeschule sicher hilfreich und würde die Bindung stärken. 

 

Größere Kinder, die standfest, damit TAMAS niemanden aus seiner Aktivität heraus umwirft und zudem sicher im Umgang mit Hunden sind. Aktiv sollten die Zweibeiner auch sein, denn er ist ein bewegungsfreudiger Hund, der körperlich und geistig ausgelastet sein möchte, aber auch Ruhepausen braucht, dass er nicht überdreht.

 

Bisher zeigt er keine besondere Bellfreudigkeit oder Hütehund-Eigenschaften, was aber seiner Rasse entsprechend noch kommen kann, durch liebevolle, konsequente Erziehung aber gut händelbar wäre.

Pulihunde sind aufgeweckte, lerneifrige Hunde, die zudem gut beobachten, Situationen einschätzen und Entscheidungen treffen können. Gehören sie doch zu der Gruppe der Hüte- und Treibhunde.

 

Der Rüde ist bei Ausreise entwurmt, gechipt, geimpft und kastriert.



siehe auch: TAMAS




Kenn-Nr.: WP00293/24.05.2021



Puli-Rüde MORCI, 6 Jahre

TSch-Verein: Hundepfoten-Steinfurt.de



Name: MORCI
Rasse: Puli-Mix
Geschlecht: Rüde
Alter: etwa 6 Jahre
Schulterhöhe ca. 38 cm
wartet im Tierheim Remeny-Lak



Wieder mal so ein armer Drops; ausgesorgt, und verwahrlost abgeschoben


MORCI ist ein ca. 6jähriger Puli-Mix-Rüde und 38 cm groß. Anfänglich hat er dem Menschen nicht mehr getraut. Aber mit der Zeit wird es besser, man kann ihn mittlerweile schon streicheln und er fängt an die Nähe zum Menschen zu suchen und zu genießen .
Vorher / Nachher Bilder zeigen den Rüden sehr gut.

Weitere Infos und Bilder folgen!




siehe auch: MORCI



Kenn-Nr.: WP00289/20.05.2021



Puli-Rüde ASZU,  knapp 10 Jahre

TSch-Verein: Hundehilfe Bakony e.V.



Puli
Rüde
geb. 14.09.2011
Schulterhöhe ca. 48 cm
(siehe auch OPORTO)


ASZÚ und sein Bruder OPORTO lebten gemeinsam in einem Haus mit Garten ca  30 km entfernt von unserem Tierheim in Vackoló. Die Besitzerin möchte nun aber das Haus verkaufen und hat kein Interesse mehr an ihren beiden Hunden. Ihr Umzug steht nun an und sie ist die Hunde nicht anderweitig los geworden und hatte schon über "Einschläferung" nachgedacht, doch das konnten wir nicht zu lassen. Nun sind die beiden Brüder bei uns im Tierheim, und damit in Sicherheit.

Der Zustand in dem ASZÚ und sein Bruder nach Vackoló kamen, war grauenhaft. Sie hatten scheinbar nicht viel zu essen bekommen und um ihr Fell hat sich wohl schon seit Jahren niemand mehr gekümmert. Nun haben sie eine sichere Umgebung und einen baldigen Besuch beim Hundefrisör vor sich. Nach einem medizinischen Check Up ist der Rüde ASZÚ dann bereit zur Ausreise.

ASZÚ lebte nun lange Zeit im Haus und wird daher wohl die Geräusche und Gerüche eines Haushalts kennen. Dennoch wird er nach seiner Ankunft sicher etwas Zeit brauchen, um sich an all das Neue gewöhnen zu können.
Rassebedingt braucht er Fellpflege, damit er nicht wieder so verfilzt und ungepflegt aussehen muss. Sicherlich wird er zudem auch Erziehung benötigen, um in der hauseigenen Struktur zurecht zu kommen und seinen Platz zu finden. Dann aber wird er sicherlich mal ein tolles Familienmitglied, das vom Sofa nicht mehr weg zu denken sein wird.


ASZÚ wird kastriert, geimpft, gechipt, mit EU-Pass und Schutzvertrag gegen Schutzgebühr vermittelt.


siehe auch: ASZU




Kenn-Nr.: WP0180/02.11.2020


Puli/Komondor?-Mix-Rüde KEMENCE,  ca. 2 Monate

TSch-Verein: Hundehilfe Bakony e.V.



Geschlecht: Rüde

Geburtsdatum: ca.  2013

Größe:  k.A. groß

Rasse: Puli/Komondor-Mischling



Nachdem KEMENCE aus einer Entsorgungsstation gerettet wurde, erhielt er im Tierheim von Vackoló kurz nach seiner Ankunft eine neue Frisur. Sein Fell war nicht nur schmutzig sondern auch total verfilzt. Uns lässt das darauf schließen, dass KEMENCE bisher kein allzu gutes Leben hatte. Leider ist der arme Kerl auch an Herzwürmern erkrankt. Die Behandlung dagegen begann im Aug. 2020 und muss weiter fortgesetzt werden.

Wir wissen nicht was KEMENCE in seinem bisherigen Leben erlebt hat. Es scheint ihn aber nicht darin beeinflusst zu haben, zu Menschen und seinen Artgenossen offen zu sein. Wie er sich Katzen gegenüber verhält, ist bisher unbekannt.

In seinem Neuen Für-Immer-Zuhause sollte die Behandlung gegen die Herzwürmer fortgesetzt werden und eine tierärztliche Kontrolle veranlasst werden. Von Zeit zu Zeit sollte bei der Fellstruktur von KEMENCE auch ein Besuch beim Hundefrisör möglich sein. Gegen einen souveränen Ersthund hätte KEMENCE bestimmt nichts einzuwenden.

Wer schenkt diesem Rüden ein Körbchen auf Lebenszeit und zeigt ihm die Sonnenseite des Lebens. Die Rettung aus der Entsorgungsstation sollte es nicht allein gewesen sein.

KEMENCE wird kastriert, geimpft, gechipt, mit EU-Ausweis und Schutzvertrag gegen Schutzgebühr vermittelt.


mehr unter: KEMENCE




Kenn-Nr.: WP0277/03.05.2021



Puli-Mix?-Rüde LEROY, ca. 5 Jahre

TSch-Verein: Mentor4Dogs




Name: LEROY
Geschlecht: ♂ Rüde
Kastration: ja

Rasse: Puli-Mix
Geb.-Dat.: ca. 01.01.20216
Schulterhöhe: ca. 40 cm

 

LEROY hat unter seinen Locken einen Blick, der Herzen schmelzen lässt.

Der Rüde blieb mit zwei weiteren Hunden zurück, als sein Besitzer verstarb. Erst nach Tagen wurde das Trio bemerkt und geborgen. Im Tierheim wurde LEROY kastriert und hat zudem eine Zahnsteinentfernung hinter sich gebracht. Noch zeigt sich der kleine Mann, LEROY Menschen gegenüber allerdings ängstlich, doch nun hat er nach seinem traurigen Schicksalsschlag täglich Kontakt mit Menschen und kann sich an sie gewöhnen.

Für LEROY wünschen wir uns Menschen die den Umgang mit zurückhaltenden, schüchternen Hunden kennen, ihm die Zeit geben selbst in seinem Tempo ankommen zu dürfen und sich zu entwickeln.


Wo sind die Herzens-Menschen, die Verständnis und Geduld mitbringen für LEROY‘s großes Lebensglück. (Die hier im Moment vorliegende Beschreibung des Hundes wird gern bei näherer Anfrage durch zeitaktuelle Infos ergänzt!)


 



siehe auch: LEROY


Kenn-Nr.: WP0276/03.05.2021



Puli-Mix?-Rüde CSOMA, ca. 2  Jahre

TSch-Verein: Herz für Ungarnhunde e.V.



  • Rasse : Pumi-Mix? 
  • Farbe : weiß 
  • Geburtsdatum : ca. 02.2019 
  • Größe (ca.) : 30-35 cm 
  • Kastriert : bei Ausreise 
  • Land : Ungarn 
  • Aufenthaltsort : Tierheim 
  • dort seit : 22.03.2021

CSOMA - LEBTE EINGESPERRT IN EINEM HÜHNERSTALL

CSOMA ist einer von 9 Bauernhofhunden, die eingesperrt in einem Hühnerstall leben mussten. Der Besitzer der Hunde ist bei einem Hausbrand ums Leben gekommen, die Hunde konnten jedoch bei den Löscharbeiten von der Polizei gerettet werden. Sie wurden in die Tötung in Egyek gebracht, unser Partnertier-heim hat sie dann später übernommen. Alle Hunde sind nicht sozialisiert und haben Angst vor Menschen.

Die Sozialisierung im Tierheim macht bei einigen von ihnen ganz kleine Fortschritte. CSOMA konnte bereits aus seinem vertrauten Rudel genommen und mit einem anderen Hund im Tierheim zusammengebracht werden. Menschen gegenüber ist er aber immer noch sehr scheu. Er wird noch viel Zeit benötigen, um sich öffnen zu können. Deshalb suchen wir für ihn ein Zuhause ohne Kinder und in einem ruhigen Umfeld. Er braucht Menschen mit viel Geduld und Angsthund-Erfahrung. Damit er sich langsam und ohne Druck einleben kann, wäre ein Haus mit Garten wünschenswert. Auch ein souveräner und gut verträglicher Ersthund würde ihm bei der Eingewöhnung eine große Hilfe sein.

CSOMA hatte einen sehr schlechten Start ins Leben, sein weiteres Leben soll nun für ihn einfach nur noch schön werden. Möchten Sie den kleinen Mann auf seinem weiteren Weg begleiten, ihm die Angst nehmen und ihm zeigen, wie schön das Leben sein kann? Dann melden Sie sich bitte für den jungen Rüden CSOMA!

Videohttps://youtu.be/9Gs5qXhNrpg



Kontakt: Claudia WÜNSCHE, Ruf: 0049 177 8802018 (WhatsApp-Handy) ab 18 Uhr.  eMail: c.wuensche@herz-fuer-ungarnhunde.de



siehe auch: CSOMA


Reserviert

Kenn-Nr.: WP0275/03.05.2021



Puli/Tibi?-Mix-Rüde KANO, ca. 5 Jahre

TSch-Verein: HerzensHunde e.V.




Name: KANO (B)
Geschlecht: Rüde
Rasse: Puli-Mix ggf. Tibi?
Geb.-Dat.: ca. 04/2016
Schulterhöhe: ca. 40 cm

 


KANO ist ein ganz lieber, freundlicher noch sehr ängstlicher Rüde. Er muss in seinem bisherigen Leben sehr viel Schläge bekommen haben, da er, wenn man ihn streicheln will, sich sofort platt auf den Boden legt. Der Rüde ist darüber hinaus aber verträglich mit anderen Hunden.

Kontakt und Information: Karina BURKMANN, Ruf:  00491636327705



siehe auch: KANO


Kenn-Nr.: WP0274/17.04.2021



Puli-Mix?-Rüde BUKSI, ca. 8½  Jahre

TSch-Verein: Canifair - Cani F.A.I.R.


Name: BUKSI

Rasse: Puli-Mix

Geschlecht: männlich

geb: ca. 08/2012

Schulterhöhe: ca. 46 cm

Kastriert: ja

Anlagehund: nein



Was für eine Lockenpracht oder? Der wuschelige BUKSI wurde im Tierheim abgegeben, weil seine Besitzer weggezogen sind. Leider ist es in Ungarn nicht unüblich, dass sich die Familie einfach von ihrem Hund trennt, sobald ein Umzug ansteht und der vierebinige Gefährte aus irgendwelchen Gründen nicht in das neue Zuhause passt. So teilt BUKSI das traurige Schicksal so vieler anderer Hunde in Ungarn, und muss nun verarbeiten, dass seine langjährige Familie ihn einfach zurückgelassen hat und nicht mehr wieder kommen wird.
 

So ist es ihm nicht zu verübeln, dass er zunächst sehr schüchtern und zurückhaltend aufgetreten ist. Doch mit jedem Tag der vergeht, öffnet er sich mehr und mehr. Für sein Alter ist er noch sehr aktiv, sehr neugierig und zeigt Puli typische Verhaltensweisen: Schnell, relativ bellfreudig und aktiv. 

Wie er auf andere Hunde reagiert, muss noch getestet werden. 


BUKSI ist mit seiner schwarzen Lockenmähne schon ein echter Hingucker. Man muss sich aber darüber bewusst sein, dass so ein Fell auch ein gewisses Maß an Aufwand in der Fellpflege bedeutet, über welche man sich vorher informieren sollte. Ansonsten sollte man mit diesem noch sehr agilen Senior auf jeden Fall auch den Besuch einer Hundeschule anvisieren. Auch ältere Hunde sind noch absolut lernfähig.

Der Rüde sollte auf jeden Fall zu Menschen, die gerne draußen aktiv sind und Zeit und Lust haben, sich mit ihm zu beschäftigen. Wir könnten uns BUKSI auch bei älteren Menschen vorstellen, die noch viel draußen unterwegs sind und Lust haben, mit ihm noch das Ein oder Andere im großen Hundealphabet zu lernen.

BUKSI würde mit seinen knapp neun Jahren so gern noch einmal richtig durchstarten und bei der nächsten Fahrt mit an Board sein. Er reist wie allle unsere Hunde geimpft, gechipt und mit allen gültigen EU-Ausweispapieren.



Kontakt: Christina WOLK, Ruf: 0049 178 3163617, eMail: c.wolk@canifair.de.


siehe auch: BUKSI



Kenn-Nr.: WP0273/15.04.2021



Puli-Mix?-Rüde NOEL, knapp 8 Jahre

TSch-Verein: Rommys Tatzenteam e.V.



Name: NOEL
Geschlecht: Rüde
Rasse: Puli-Mix
Geb.-Dat.: ca. 24. Juni 2012 (von ungarischen Tierarzt geschätzt)
Kastriert: ja
Schulterhöhe: ca. 44 cm (Hals: 29-34 cm, Brust: 44-49 cm)
Gewicht: ca. 8-9 kg
Vermittlung zu Katzen: möglich

 


NOEL wurde aus einer ungarischen Tötung gerettet. Niemand weiß, warum man ihn nicht mehr haben wollte, denn  er ist ein ganz toller Rüde. Aufgeweckt, klug und mit ganz viel Potenzial. Allerdings hat er wohl in seinem bisherigen Leben nicht all zu viel kennengelernt. 

Der Bub ist anfangs Fremden gegenüber zurückhaltend und  braucht einfach seine Zeit, um Vertrauen aufzubauen. Mit den Hunden im großen Rudel kommt er gut aus, wobei er nicht bei jedem Rüden entspannt ist. NOEL freut sich sehr, wenn jemand Zeit hat, sich mit ihm zu beschäftigen und genießt die Streicheleinheiten und auch die kurzen Spielsequenzen mit den Pflegern.

 

Dass NOEL ein Leben im Haus kennt, ist unwahrscheinlich, daher sollten Sie sich ebenfalls auf die eine oder andere „Lektion“ in Sachen Stubenreinheit und Verhalten im Haus einstellen. Doch Pulis sind lernwillig und klug; wir denken also, dass er all dies,  wenn er geduldig eingewiesen wird, ohne Härte und Drill, bald mit Bravour meistern wird.

 

Wir suchen für den Hübschen ein eher ländliches Umfeld und entspannte, aber aktive Menschen, die ihn mit Geduld und liebevoller Führung begleiten und ihm alles zeigen und alles entdecken lassen, in der für ihn neuen, großen Welt.

 

NOEL ist ein normal aktiver Hund und keinesfalls ein überdrehter Wirbelwind oder Draufgänger.  Lange Spaziergänge und Schnüffelrunden, sowie Kopfarbeit  braucht NOEL um ausgeglichen zu sein. Er ist halt ein echter Puli.

 

Inwieweit er in Hütehunde-Manier vielleicht alles um sich herum verbellt oder eben den pulitypischen Hütetrieb zeigt, können die Tierschützer vor Ort nicht sagen.  Erfahrung mit Hunden, mgl. mit Hütehunden, sollten demgemäß vorhanden sein.

 

NOELs Snaptest zeigte positiv bei Dirofilarien an. Mit der Behandlung wurde deshalb in Ungarn schon begonnen und sie kann problemlos in Deutschland weiter geführt werden.

 

Der Rüde ist bei Ausreise entwurmt, gechipt, geimpft und kastriert.



siehe auch: NOEL



Kenn-Nr.: WP0269/15.04.2021



Puli?-Mix-Rüde YORKA, 6 Jahre

TSch-Verein: Mentor4Dogs


  • Name: YORKA 
  • Geschlecht:
  • Kastriert: ja
  • Wurfdatum: 01.01.2015
  • Rasse: Mix
  • Schulterhöhe: ca. 40 cm



YORKA,  ein bezaubernder kleiner Wuschelkopf, wurde in der Nähe einer Autobahn gefunden. Er hatte keinen Chip und Niemand suchte nach diesem herzigen Rüden.

Derzeit zeigt sich der Rüde im Tierheim noch zurückhaltend auf Ansprache durch die Pfleger. Doch öffnet er sich mehr und mehr und man kann ein aufkeimendes Vertrauen erkennen, wie auch ein steigendes Interesse sich anzunähern. Mit seinen Zwingergenossen zeigt sich der kleine Herr gut verträglich.

Die Leine kennt YORKA bislang noch nicht wirklich, vielmehr macht sie derzeit ihm noch Angst. Aber mit weiteren Übungen, die mit Geduld und Einfühlungsvermögen durchgeführt werden, wird er  auch das bald meistern.

YORKA sucht einen liebevollen Platz, wo er genügend Zeit haben wird anzukommen, wo man ihm Geduld entgegen bringt, und wo man mit dem nötigen Know-how ihm hilft, die schönen Seiten eines Hundelebens kennenzulernen. Wir wünschen ihm, dass er die Chance erhält all das nachholen zu dürfen, was der süße Wuschelkopf bisher nicht genießen durfte.

Wer verschenkt sein Herz an YORKA und weiß, dass sich der Einsatz für ihn lohnt. Wer  glaubt mit ihm einen treuen und zuverlässigen Begleiter zu bekommen? Wo darf YORKA für immer bleiben?


mehr unter: YORKA


Kenn-Nr.: WP0149/18.09.2020


Puli-Mix-Rüde LORENZ, 7 Jahre

TSch-Verein: Mentor4Dogs


Name: LORENZ

Rasse: Puli-Mix

Geschlecht: Rüde

geboren:  01.07.2013
Größe: ca. 50 cm


LORENZ ist eine liebenswerte Hunde-Seele, ein herziger Lockenkopf, der mit der Trennung vom verstorbenen Besitzer fertig werden muss! Der Rüde  wurde als unerwünscht ins Tierheim abgeschoben, da die Nachkommen sich nicht mehr um ihn kümmern wollten.

Beim ersten Kennenlernen zeigt sich LORENZ etwas unsicher und misstrauisch. Das legt sich, wenn ihn Menschen mit ausreichend Hundeerfahrung genug Zeit und Raum geben, sich zu nähern. Dann liebt er es auch, gestreichelt zu werden und wird zu einem wuscheligen Herzensbrecher.

LORENZ freut sich im Tierheim über Zwingerbesuch seiner Pfleger, auf den Fotos scheint er richtiggehend zu lächeln … Mit seinen Zwingerkollegen versteht sich das lockige Herzchen gut. Er ist leinenführig und bereit auf seine Lebenswende durch Anschluss an eine neue Familie.

Wir wünschen LORENZ von einer hundeerfahrenen Familie entdeckt zu werden, die mit ihm gemeinsam weiter am Zutrauen zu Menschen arbeiten möchte, jemanden, an den sich der Rüde wieder binden kann. Der kleine Kerl freut sich auf ein ruhigeres Zuhause mit Garten, denn er ist sehr gerne draußen. Wo darf sich LORENZ wieder sicher fühlen?
Wer bietet dem hübschen Lockenkopf kompetente Führung und ein warmes Körbchen?

siehe auch: LORENZ


Kenn-Nr.: WP0256/16.03.2021



Puli-Rüde CSABA, 8 Jahre

TSch-Verein: HerzensHunde Hessen e.V.


Name: CSABA

Rasse: Puli

Geschlecht: Rüde

geboren:  ca. 2013
Größe: ca. 39 cm


CSABA wird nur an ERFAHRENE HUNDEHALTER abgegeben!
Der Rüde wurde vor 2 Jahren als Streuner aufgegriffen. Er ist ein Puli, eine ungarische Hütehundrasse. Typisch für diese Rasse ist die Eigenständigkeit, die Intelligenz, die Lernfreude, die Wachsamkeit, der Beschützerinstinkt und seine starke Bindung an seinen Besitzer. Diese Eigenschaften findet man auch bei CSABA. Leider wurde er kaum oder gar nicht sozialisiert. Er kann lieb und verschmust sein, wenn man ihn entscheiden lässt, wann es Zeit für Schmuseeinheiten ist. Er gehorcht gut und läuft nicht weg. Er verteidigt Haus und Hof.

ABER: CSABA ist auch ein sehr unsicherer Hund!!! Innerhalb der eigenen Familie verhält er sich meistens unauffällig, wenn man ihn jedoch unter Druck setzt und er verunsichert ist, schnappt er. Bei Fremden liegt seine Hemmschwelle sehr viel niedriger. Wenn ihm ein Fremder direkt in die Augen schaut, greift er an. Deshalb MUSS er ausserhalb des eigenen Hauses immer einen Maulkorb tragen. Durch sein pudelartiges Aussehen kann es schnell passieren, daß ihm nicht bekannte Erwachsene oder Kinder ihn streicheln möchten, was man bei ihm aber niemals zulassen  darf.
Besuch ist in "seinem Haushalt" durchaus möglich, solange Besucher ihn ignorieren und nicht beachten.

Mit anderen Hunden ist CSABA bedingt verträglich. Auf seiner Pflegestelle ist es gelungen, ihn mit viel Geduld in ein Rudel zu integrieren. Von fremden Hunden wird er teilweise gemobbt. Auch hier ist seine Hemmschwelle gering. Er verteidigt sich und greift schnell an, wenn er sich bedroht fühlt. Der Rüde hat nie gelernt, wie man spielt, weder mit Hunden noch mit Menschen.

Also braucht CSABA Menschen, die sehr klar und konsequent in ihrer Kommunikation mit dem Hund sind, da ihm dies Sicherheit vermittelt. Erfahrung mit unsicheren Hunde MUSS vorhanden sein. Möglichst Hütehunderfahrung.

Entgegen dem typischen Erscheinungsbild eines Pulis muss CSABA regelmässig geschoren werden, da seine Haut sonst zu Entzündungen neigt. Ausserdem müssen seine Augen immer freigeschnitten sein. Wenn er keine freie Sicht hat, verstärkt sich seine Unsicherheit.

Wir sind uns bewusst, daß es schwierig ist, für CSABA ein passendes Zuhause zu finden. Pulis sind eine ursprüngliche Rasse und können durchaus 16 Jahre alt werden. CSABA hat also noch viele Jahre vor sich und wir möchten ihm die Chance geben.


CSABA ist wie alle unsere Schützlinge geimpft, gechipt und vom Tierarzt gecheckt, mit einem EU-Ausweis ausgestattet. Alle unsere Transporte führen wir selber durch und sind mittels Traces registriert. Die Hunde reisen in unserem eigenen Transporter von der Slowakei nach Deutschland.


 

Kontakt:  Petra HURTIG,  Ruf: 0049 176 81994848, eMail:  Petra.Hurtig@herzenshunde-hessen.de




mehr unter: CSABA


Kenn-Nr.: WP0061/10.03.2020


Puli-Mix-Rüde EMIL vormals BARNABÁS, 2 Jahre 

TSch-Verein: Projekt Pusztahunde e.V.



Name: EMIL vormals BARNABAS
Rasse: Puli (Mischling)

Geschlecht: Rüde

geboren: ca. 02/2018

Farbe: schwarz

Schulterhöhe: ca. 45 cm

kastriert: ja

Aufenthaltsort: Pflegestelle Deutschland

Aufnahmedatum: 21.11.2019/24.02.2021


**ZUHAUSE GESUCHT**

EMIL kam in einem relativ verwahrlosten Zustand in das Tierheim. Sein gesamtes Fell war verfilzt und wog mehrere Kilogramm.  Nach einer Schur kam ein wunderhübscher Junge zum Vorschein.

Der Rüde war die ersten Tage etwas verstört und mürrisch. Jedoch zeigte er nach kurzer Zeit seine zarte Seite. Er ist verschmust, menschenbezogen und ein lebendiger und aktiver Junghund. Und er hat Puli-Blut in sich und rassetypisch hört er gerne seine Stimme. Unser hübscher "Schwarzer" ist also kein Fall für eine Mietwohnung im Mehrfamilienhaus.

Unsere Tierschutzpartner vor Ort beschrieben EMIL als einen Hund, der gut mit anderen Hunden zurecht kommt, allerdings gerne die Aufmerksamkeit seiner Menschen für sich allein hat. Gegen einen Platz als Einzelprinz mit voller Aufmerksamkeit auf ihn hätte er also nichts einzuwenden.

EMIL durfte vor einiger Zeit nach Deutschland in eine Hundepension reisen, um seine Vermittlungschancen zu erhöhen. Er fand von dort aus schnell eine Familie. Doch leider ist er nach 5 Wochen am 25.06.2020 wieder zurück in die Pension gekommen. Er hatte ein Problem mit seinen Leuten, die ihm keine Grenzen gesetzt haben und die er dann massiv anknurrte. Auch Fremde, die aufs Grundstück kamen, wurden von Emil angeknurrt. Zwar ist EMIL nicht nach vorne gegangen und hat auch nicht gebissen, trotzdem war das Vertrauensverhältnis zu seinen Leuten damit zerstört.

Nun sucht EMIL eine neue Chance bei Menschen, die freundlich aber auch konsequent mit ihm umgehen und die sich von ihm nicht ins Bockshorn jagen lassen. In der Zeit in der Familie hat EMIL viel "Alltag" gelernt. Er ist abrufbar und stubenrein.

In der Tierpension wurde darüber hinaus getestet, wie EMIL sich mit Katzen versteht. Das Ergebnis, es gibt absolut kein Problem! Bei uns Menschen ist der Rüde aber eher grobmotorisch, wenn er mit uns spielen möchte.

Sollten Sie sich in den hübschen schwarzen Wuschel verguckt haben, nehmen sie gerne Kontakt auf.


Kontakt: Angelika WINZER Ruf: 00 49 4641 2720



mehr unter: EMIL


Kenn-Nr.: WP0084/27.04.2020



Puli-Rüde WALKER, 7 Jahre

TSch-Verein: Mentor4Dogs


Name: WALKER

Rasse: Puli

Geschlecht: Rüde

geboren:  01.07.2013
Größe: ca. 40 cm


WALKER wurde zu Neujahr 2016 von der Straße aufgefangen, ohne Chip und Niemand suchte ihn. Der Rüde war  stark vernachlässigt, dicke Filzplatten bedeckten seine Haut. Er wurde mit äußerster Vorsicht geschoren, da er zudem auch nicht sonderlich zutraulich war. Vielmehr zeigte er viel Skepsis dem Menschen gegenüber.

Im Zwinger verhielt sich WALKER auf Dauer auch nicht wirklich sozial mit seinen Artgenossen; es kam immer wieder zu Reibereien, so dass er nunmehr alleine in einem Gehege bleibt. Wir suchen für ihn ein souveränes Weibchen, das sich vielleicht mit ihm vergesellschaften lässt.
Zu Menschen, die ihm selbstsicher begegnen, kommt der  Rüde mittlerweile auch, und lässt sich dann gern kraulen und zeigt außerdem seine anhängliche Seite.

WALKER braucht dringend einen "kompetenten" Platz, wo der Rüde u.a. die Leinenführung lernen kann und wo ihm mit Geduld auch Vertrauen fassen beigebracht wird. Falls bereits ein Weibchen im Haus wäre, sollte dies eben selbstbewußt und souverän sein, um den Rüden mit ihr zu  vergesellschaften. Die Möglichkeit einer zeitweisen  faktischen/räumlichen Trennung, wäre hierbei sicher sinnvoll.

WALKER ist ein echt dringender Notfall im Tierheim, denn bisweilen erträgt der Rüde den Tierheimstress nicht gut  und beginnt im Kreis zu laufen. Bis dato zwar noch nicht dauerhaft, aber dennoch lassen sich Tendenzen zum sogen. Zwingerkoller erkennen!

Wir bitten um Hilfe für diesen sicherlich nicht einfachen, aber liebenswerten Puli-Buben!


mehr unter: WALKER


Kenn-Nr.: WP0223/16.01.2021



Puli?-Mix-Rüde ARMY, ca. 5  Jahre

TSch-Verein: New life 4 Dogs e.V.


Rasse:  Puli?-Mischling

Geb.Dat. / Alter: 15.07.20215
Größe: ca. 50cm
Gewicht: ca. 25 kg   

Kastration: noch nicht



ARMY ist ein toller Vertreter seiner Rasse. Im August kam er in die Obhut des Tierheims und durfte dort zur Ruhe kommen. Sein vorheriges Leben war geprägt von Misshandlung und Schläge. Er lebte weggesperrt auf einem kleinen Balkon eines ungarischen Mehrfamilienhauses und durfte die ganzen Jahre die Welt draußen nicht kennenlernen. So muss man mit ARMY noch sehr viel arbeiten. denn er hat nie soziale Kontakte haben dürfen. Mittlerweile ist aus dem ängstlichen und damals vor Panik knurrenden Hundemann ein wirklicher Schmusebär geworden. ARMY ist Menschen gegenüber sehr freundlich, liebt es zu schmusen und spielen. Er ist wissbegierig und interessiert neue Dinge zu lernen. Typisch seiner Rasse ist er bewegungsfreudig. 

Für den Rüden suchen wir eine aktive Familie, am besten mit einem Platz als Einzelhund. Denn sein Sozialverhalten mit anderen Hunden muss noch weiter trainiert werden. Daher wäre ein Zuhause bei Menschen mit Hundeerfahrung das richtige für ihn.



Vermittlung: Holger KASTAN
Ruf: DE 0049 152 33679498, HU 0036 20347 5237




siehe auch: ARMY

Kenn-Nr.: WP0242/09.02.2021



Puli-Mix-Rüde BOGÀR, ca. 12  Jahre

TSch-Verein: Canifair - Cani F.A.I.R.


Name: BOGÀR

Rasse: Puli-Mix

Geschlecht: männlich

geb: ca. 01/2009

Schulterhöhe: ca. 40

Kastriert: ja, bei Ausreise

Anlagehund: nein



Dieser wuschelige Puli-Mix ist der liebe Hunde-Opi BOGÀR. Er wurde von seinen ehemaligen Besitzern ins Tierheim gebracht, weil sie wegzogen, was leider keine Seltenheit in Ungarn ist. Nämlich dass Familien ihre Hunde einfach abgeben, sollten sich ihre Lebensumstände einmal ändern.
Wie traurig muss dies alles also für den alten BOGÀR gewesen sein? Er versteht einfach die Welt nicht mehr.Dabei ist er vom Wesen her noch total lebensfroh und trotz seines höheren Alters auch noch sehr verspielt. Er zeigt sich interessiert am Menschen und ist puli-typisch sehr wachsam, neugierig und steckt seine Nase gerne in alle Angelegenheiten hinein. Mit ihm wird es also so schnell nicht langweilig. Hier wartet wirklich ein ganz toller Senior darauf, entdeckt zu werden. 


BOGÀR wäre sicherlich eine tolle Begleitung für aktive, gern auch ältere Menschen, die noch viel draußen unterwegs sind. Eine gewisse Standfestigkeit sollte bei einem so aktiven Puli-Mix-Oldie jedoch trotzdem gegeben sein. Auch über die etwas aufwendigere Fellpflege sollte man sich bei einem Puli-Mix im Klaren sein. Ansonsten ist BOGÀR gesund und fit wie ein Turnschuh.

Einem Hundesenior ein Zuhause zu schenken ist übrigens eine ganz besondere Erfahrung. Die Entscheidung hierzu sollte jedoch immer bewusst getroffen werden. - Und, hat es unser ältere Hundeherr in ihr Herz geschafft? Melden Sie sich gerne bei uns!

BOGÀR reist geimpft, gechipt und mit allen nötigen EU-Ausweispapieren nach Deutschland. 

 

Kontakt: Christina WOLK, Ruf:  0049 178 3163617, eMail: c.wolk@canifair.de



siehe auch: BOGÀR

Kenn-Nr.: WP0156/05.10.2020

 

Puli-Mix-Rüde BOGANCS, 4 Jahre 

 ‼️ UPDATE, 21.10.2020 ‼️
Tsch-Orga nunmehr:  Tierschutzverein Esslingen u.U. e.V.
Der Rüde wurde nunmehr von der vorgenannten TSch-Orga übernommen. Sobald uns (s)ein "eigener" Suchpost-Link bekannt wird, tragen wir diesen hier gern nach!
 

vormals:  Tierheimleben in Not e.V.


BOGANCS, Puli-Mix-Rüde, geb. ca. 06.2016, kam Mitte September nach Deutschland zu seiner Familie. Er war ein so schüchterner und ängstlicher Hund, als er aufgenommen wurde. Aber schon nach wenigen Tagen vertraute er seinen Leuten und suchte deren Nähe, weil sie ihm Zeit gaben und ihn nicht bedrängten. Inzwischen wurde er zu einem süßen und liebenswerten Hund, der die Zuneigung liebt, ein wahrer Puli.


Sein Problem ist allerdings, dass er nach wie vor große Angst davor hat, durch die Haustür der Wohnung (Flur mit Treppe) hinauszutreten. Eine Wohnung im Erdgeschoss mit Zugang zu einem Hof oder Garten sind daher ganz wichtig, um ihm diesen Schritt beizubringen. Im Moment ist das Problem, dass er sich leider nicht tragen lässt und dann aus Unsicherheit schnappt. So hat die jetzige Familie leider wenig Chancen, ihn nach draußen zu bringen. 

Und leider zieht das auch Folgen mit sich. Er ist zu wenig ausgelastet und wird frustriert. Zu gerne spielt er mit seinem Spielzeug und apportiert auch bereits. Insgesamt zeigt er sich sehr neugierig und lernbegierig. Auf der anderen Seite hat er aber auch immer wieder Angstauslöser, da die Lebensumstände im Haus und in Deutschland für ihn erst einmal eine neue und unbekannte Welt sind. Aber mit dem richtigen Umgang legt er seine Ängste sicher auch weiter rasch ab.

Für BOGANCS suchen wir jemanden mit Hundeerfahrung. Abgesehen von seinen Ängsten neigt der Rüde nämlich dazu besitzergreifend mit seinen Ressourcen (Futter und Spielzeug) zu sein. Hier muss man ihm deutliche Grenzen zeigen, dann wird das auch bald geklärt sein.  Er fühlt sich an der Leine wohl und kann gut mit seinem Betreuer in der Wohnung umhergehen, aber bei den eigentlichen Spaziergängen im Freien wird man es dann nochmal langsam und ruhig angehen lassen müssen, so dass er sich an die Reize gewöhnen kann.


BOGANCS hat eine Schulterhöhe von etwa 40 cm und ist kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt, mit EU- Pass und Gesundheitscheck. In Ungarn zeigt er sich mit anderen Hunden verträglich, eher etwas ängstlich und passiv.   Seine jetzige Familie wünscht sich für ihn ein passendes Zuhause mit hundeerfahrenen und geduldigen Menschen. Sie sind sich sicher, dass er ein ganz toller Hund werden wird, wenn die geeigneten Voraussetzungen gegeben sind. Derzeitiger Aufenthaltsort: 73240 Wendlingen am Neckar


mehr unter: BOGANCS


Kenn-Nr.: WP0231/21.01.2021



Puli/Pumi?-Mix-Rüde BOHOC, ca. 4,5 Jahre

TSch-Verein: Pfotenhilfe Sauerland



BOHOC - männlich

Rasse: Puli - Pumi Mischling

Alter: geb.ca. 30.05.2016

Größe: ca. 45cm

Status: geimpft, gechipt, kastriert

Aufenthalt: Allatbarat TH in Ungarn

Ausreise: EU-Impfausweis/Traces



Infos zum Hund:

Unser liebenswerter BOHOC möchte sein Herz verschenken und wartet sehnlichst auf seine Menschen! Der Rüde zählt zu den Hunden, die bereits eine ganze Weile im Tierheim Allatbarat auf eine glückliche Fügung warten und hofft. 

BOHOC wurde vor einiger Zeit dem Tierheim gemeldet. Er war ganz alleine unterwegs und suchte in einem Innenhof einen sicheren Unterschlupf, womöglich war er auch auf der Suche nach Futter. Dort konnte er jedoch nicht bleiben und somit wurde er von den Tierheim Mitarbeitern abgeholt und ins Tierheim gebracht. Ob er bereits eine Familie hatte können wir nur vermuten. Vielleicht war er auch bereits eine ganze Weile auf sich alleine gestellt. Seine Vergangenheit wird aber wohl immer (s)ein Geheimnis bleiben. 

Wir hatten nun bei unserem letzten Besuch die Gelegenheit BOHOC  kennenzulernen und er ist ein ganz wunderbarer Vierbeiner, der es verdient hat, glücklich zu werden. Er ist ein freundlicher und total lieber Junge mit einem aufgeschlossenen Wesen. Er freut sich und ist happy, wenn er ein wenig Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten bekommt. Gerne hätte er viel mehr davon, aber leider ist im Tierheim für jeden Einzelnen einfach zu wenig Zeit. Daher ist es BOHOC sehnlichster Wunsch endlich (s)einen Menschen zu finden dem er sein ganzes Vertrauen schenken darf. 

Mit unserem BOHOC bekommen sie einen charmanten und gut gelaunten Begleiter, der ihnen sicherlich viel Freude bereiten wird. Zudem ist er ein normal aktiver Hund, keinesfalls überdrehter Wirbelwind oder Draufgänger. In seinen ersten Lebensjahren konnte er noch nicht viel kennenlernen und konnte somit noch keine Grunderziehung genießen und muss demgemäß erst noch liebevoll die Grundkommandos beigebracht bekommen. Wir sind uns sicher, dass BOHOC schnell versteht, denn schließlich ist er ein cleveres Kerlchen der uns Menschen gefallen möchte. Das Laufen an der Leine hat er inzwischen kennengelernt und klappt bereits recht gut. BOHOC ist mit seinen Artgenossen verträglich, allerdings sind ihm Hündinnen im Tierheim und besonders im Zwinger lieber.

Für unseren BOHOC wünschen wir uns nun liebe Menschen, gerne auch eine Familie, die ihm zeigen, wie schön ein Hundeleben sein kann. Ein Zuhause, wo er geschätzt und geliebt wird und wo ein ausgefülltes, aufregendes und spannendes Leben mit der Gewissen Portion an Liebe und Fürsorge auf ihn wartet. Und, wer möchte nun mit BOHOC all das Versäumte nachholen und ihm ein abwechslungsreiches und schönes Leben bieten?




mehr unter: BOHOC


Kenn-Nr.: WP0235/24.01.2021



Puli?-Mix-Rüde EGON, ca. 8 Jahre

TSch-Verein: Pfotenhilfe Sauerland



EGON - männlich

  • Rasse: Puli Mischling
  • Alter: ca. 8 Jahre alt
  • Größe: ca. 45 cm
  • Status: geimpft, gechipt, kastriert
  • Aufenthalt: Livia TH in Ungarn 
  • Ausreise:  EU-Impfausweis/Traces
  • Bemerkung: Egon ist blind


Infos zum Hund:

EGON lebt derzeit bei der lieben Tierschützerin Livia in Ungarn. Livia kümmert sich um Hunde, die nicht mehr von ihren Menschen gewollt sind und herzlos zurückgelassen werden, und um die Hunde die sie auf der Straße findet, alle diesen Hunden gibt sie einen sicheren Platz und nimmt sie in ihre Obhut. Dazu zählt nun auch eben EGON. Wie seine Vergangenheit aussah wissen wir leider nicht und uns liegen auch keine Informationen über sein bisheriges Leben vor. 

Aber ist es an der Zeit das EGON endlich ein liebevolles Zuhause findet und dabei wollen wir ihm helfen. Er sehnt sich nach menschlicher Ansprache und liebevoller Zuwendung. Leider ist die Zeit für jeden einzelnen Hund zu knapp und somit bekommt auch EGON zu wenig von dem was er sich so sehr wünscht - Nähe, Wärme und Liebe, einfach ein behütetes Zuhause. Der Rüde ist ein lieber und freundlicher Kerl den man sofort ins Herz schließen muss. 

Leider ist EGON blind und das wird die Suche erschweren, aber wir hoffen dennoch die passenden Menschen zu finden die sich von seinen Handicap nicht abschrecken lassen. Denn mit ihm bekommen Sie einen Begleiter, der sein Herz am rechten Fleck sitzen hat und Ihnen so viel zu geben hat. Er ist ein menschenbezogener und verschmuster Vierbeiner und wünscht sich sehnlichst eine Bezugsperson, der er sein ganzes Vertrauen schenken kann. 

Mit seinen Artgenossen kommt er sehr gut klar und sicherlich würde ihm im neuen Zuhause auch ein bereits vorhandener und souveräner Hund helfen sich zurechtzufinden. Unser EGON möchte sich zurück ins Leben kämpfen und beweist dies mit seiner überaus freundlichen und liebenswerten Art.

Für unseren EGON wüschen wir uns Menschen zu finden die ein großes Herz beweisen und ihm ein liebevolles Zuhause schenken, das er sich so sehr wünscht und dass er mehr als verdient hat. Liebe Menschen mit genügend Zeit und Engagement. Einem Zuhause, in dem man ihn mit viel Liebe an alle ihm noch unbekannten Dinge heranführt, mit ihm gemeinsam seine neue Welt erkundet und EGON alles beibringt, was ihm zum kleinen Hunde-Einmaleins noch fehlt. Ein Haus mit eingezäunten Garten oder Grundstück wäre optimal. EGON würde sich freuen endlich seine Menschen zu finden und sich freuen über ein warmes Plätzchen bei lieben Menschen. 


Die Chance auf ein sorgenloses und schönes Leben wünschen wir uns daher ganz besonders für diesen liebenswerten Vierbeiner. Diese gute Seele wartet auf seine Menschen!





mehr unter: EGON


Kenn-Nr.: WP0240/03.02.2021



Puli-Mix-Rüde FLOKI, ca. 6-7  Jahre

TSch-Verein: Hundepfoten Steinfurt


FLOKI ist ein 6-7 Jahre alter Puli Mix Rüde, ein ganz armer Drops. Der knapp ca. 45 cm große Rüde kam in einem erbärmlichen Zustand ins Tierheim. Ein Findling, Straßenhund, leider haben wir keine weiteren Infos zu diesem Rüden.

Bei unserem Besuch vor Ort haben wir FLOKI kennenlernen dürfen, und der Rüde ist unfassbar dünn. Nach einer Schur, die zwingend notwendig war, ist ein Mantel ein muss, bis das Fell hinreichend nachgewachsen ist. 
FLOKI versteht die Welt gerade nicht, dass Kerlchen ist sehr freundlich zu uns Menschen, man sieht aber das er etwas Zeit brauchen wird, um uns näher kennen zu lernen und zu vertrauen. Er lässt sich überall anfassen, genießt Schmuseeinheiten. Das laufen an der Leine muss er allerdings auch erst noch lernen. Ein wirklich toller Kerl, auf der Suche nach Menschen die ihm zeigen möchten wie schön ein Hundeleben sein kann. Weitere Fragen werden gerne beantwortet. 




siehe auch: FLOKI


Kenn-Nr.: WP0263/02.04.2021


Puli-Mix-Rüde TRISTAN vorm. KARCSIKA, 11 Jahre
Puli-Mix-Hündin ISOLDE vorm. RITA, 1½ Jahre

TSch-Verein: Tierhilfe Franken e.V.

ursprünglich Tierheimleben in Not e.V.


Name: TRISTAN (li) vormals KARCSIKA
Rasse: Puli-Mix
Geschlecht: Rüde
Geb.-Dat./Alt.: 11 Jahre alt (Stand 5/2021)

&

Name: ISOLDE (re) vormals RITA
Rasse: Puli-Mix
Geschlecht: Hündin
Geb.-Dat./Alt.: 1½ Jahre (Stand 5/2021)



TRISTAN & ISOLDE – ein glückliches Paar und in diesem Fall (nicht wie im Drama) für immer!
TRISTAN und ISOLDE sind ein liebes und verschmustes Hundepaar, die einander brauchen und sich auch am jeweils anderen orientieren. Die beiden liebenswerten Fellnasen haben sich gesucht und gefunden, sie benötigen deshalb unbedingt ein gemeinsames neues Zuhause.
TRISTAN & ISOLDE ehem. KARCSIKA & RITA sollen gemeinsam vermittelt werden!



siehe auch unter: TRISTAN & ISOLDE



Kenn-Nr.: WP0086/27.04.2020


Puli-Mix-Rüde BENITO, 7 Jahre

TSch-Verein: Mentor4Dogs


Name: BENITO

Rasse: Puli-Mix

Geschlecht: Rüde

geboren:  01.08.2013
Größe: ca. 40 cm


BENITO ist ein ganz herziger Wuschelkopf, ein sehr lieber, freundlicher Rüde, der zwar anfangs ein wenig
vorsichtig ist, allerdings schnell Zutrauen fasst – und dann zu einer echten Knutschkugel wird! Der Rüde liebt Zuwendung und Streicheleinheiten so sehr und freut sich ungemein über Menschenbesuch im Gehege.

BENITO der von der Stra8e aufgefangen wurde, läuft bereits schön an der Leine, versteht sich problemlos mit seinen Artgenossen beider Geschlechter. Und nun hofft der lebensfrohe Rüde sehr, dass
sich rasch die passende Familie für ihn meldet, die mit ihm durch dick und dünn geht!


Kenn-Nr.: WP0027/12.01.2020


Puli-Mix-Rüde IVO, 5 Jahre

TSch-Verein: Mentor4Dogs



IVO ist ein schneeweißer Puli -Mix, er wurde von der Straße aufgelesen. Gemeinsam mit einer Hündin ist er derzeit im Tierheim in einem Gehege untergebracht. Zuvor zeigte er sich in einer kleinen Hundegruppe Rüden gegenüber selbstbewusst und dominanter, so dass ihn eine ruhigere Unterbringung mit nur einem Weibchen zu mehr Ausgeglichenheit verholfen hat. Denn anfangs war IVO sehr schüchtern und nähert sich nur vorsichtig, aber mittlerweile hat er durch guten täglichen Kontakt zu seinen Pflegern verstanden, dass man ihm Gutes tun will. Sein Misstrauen verschwindet langsam und allmählich, wenn ihm klar ist, dass niemand ihm Böses will – dann nimmt er auch schon Leckerlis von der Hand. Er ist eher abwartender Natur, braucht Aufbau von Vertrauen zu den Menschen und beobachtet zuerst gerne neue Situationen. Leine kennt IVO noch nicht, aber er wird sicherlich – mit liebevollem geduldigem Training – dazulernen. Puli-Rasse Erfahrung oder zumindest Interesse sowie Hundeverhalter-"Know How" sind wichtig, um diesen an sich hübschen und liebenswürdigen kleinen Genossen an sich binden zu können. Dann wird er ein treuer Gefährte sein!

Wer nimmt sich ein Tierschutz-Herz und gibt IVO die Chance auf ein neues Leben? Wer kann ihm zeigen, wie wunderschön ein entspanntes Hundeleben in einer eigenen Familie sein kann?

Video

mehr unter: IVO

Suche beendet, glücklich vermittelt & ...

V e r m i t t e l t

Kenn-Nr.: WP0285/14.05.2021



Puli-Mix-Rüde BENTLEY, ca. 5 Jahre

TSch-Verein: New life 4 Dogs e.V.



Name: BENTLEY
Rasse:  Puli-Mix
Geschlecht: Rüde

Geb.Dat. / Alter: ca. 8/2015

Schulterhöhe: ca. 46 cm



BENTLEY  hat sein ganzes Leben an einer kurzen Kette verbracht. Seine Besitzer zogen um und wollten den Rüden einschläfern lassen. Tierschützer hörten von seiner Geschichte und brachten ihn so zu uns.

Der Rüde ist ein lieber, freundlicher, ruhiger und noch etwas schüchterner Vertreter, aber verträglich mit anderen Hunden.



mehr unter: BENTLEY



Kontakt und Information: Chantal FRIED, Ruf:  004915901352189


V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP00292/24.05.2021



Puli-Mix-Rüde BAJAN, rd. 1 Jahr

TSch-Verein: Glück für Pfoten e.V.



Name: BAJAN

Rasse: Puli-Mischling

Geschlecht: Rüde

geb.: ca. 2019

Kastriert: bei Ausreise

Größe: ca. 40-45 cm

Aufenthaltsort: Tierheim Törökszentmiklós (Ungarn)



Der Rüde BAJAN ist eine sehr aufgeweckte Fellnase. Er ist stets fröhlich und aktiv und hat sich schnell in unserem Partnertierheim eingelebt. Damit er sich nicht zu lange auf ein Leben im Tierheim einstellen muss, hoffen wir darauf, schon bald eine herzliche Familie für BAJAN zu finden.

Der Rüde ist im Umgang mit den Pflegern sehr behutsam und genießt es stets unter Menschen zu sein. Wir denken, dass BAJAN sicher gut in eine aktive Familie passt und auch weiteren Vierbeinern in seinem neuen Zuhause sehr offen gegenüber sein wird. BAJAN freut sich sicher über auslastende Spaziergänge und Spiel- und Schmusestunden mit seinen Liebsten.

Videos von BAJAN finden sich hier: Clip 1, Clip 2, Clip 3 und Clip 4 




siehe auch: BAJAN




Suche unterbrochen

Kenn-Nr.: WP0278/03.05.2021



Puli-Mix?-Rüde PIRITOS gen. PIRI,  ca. 5  Jahre

TSch-Verein: Tierschutz Pfote & Co. e.V.



Rasse: Mischling
Größe ca.:  50 cm
Geboren ca.:  März 2016
Geschlecht: Rüde
Kastration: ja
Aufenthaltsort: Debrecen (Ungarn)
Verträglichkeit mit Hunden? unbekannt
Verträglichkeit mit Katzen? unbekannt
Stubenrein?  nein


PIRI ist ein vorsichtiger aber sehr netter Hund. Er lebte gemeinsam mit BUNDI in einem Zuhause, wo sich nicht wirklich gut um die Rüden gekümmert wurde. Als ihr Halter allerdings verstarb bat uns die Polizei für PIRI und BUNDI um Hilfe. So kamen die zwei Fellnasen zu uns ins Tierheim.

Obwohl PIRI auf den ersten Blick sehr schüchtern wirkt, ist er ein sehr freundlicher Hund, der ziemlich schnell auftaut und dann anfängt wie verrückt "Küsschen" zu geben. Als der Rüde, der eigentlich PIRITÒS  heißt, zu uns kam, hat er sich vor Freude nicht mehr eingekriegt und hat seine Anspannung mit seinem Spielzeug relativiert, indem er es wie verrückt geschüttelt hat. Er liebt uns Menschen sehr, ist aber bei fremden Menschen und unbekannten Situationen immer noch sehr vorsichtig. Allerdings lernt PIRI gut und macht täglich Fortschritte. So läuft der Hundemann derzeit auch noch etwas ungelenk an der Leine, aber auch das wird täglich besser.

Mit anderen Hunden wurde PIRI noch nicht getestet. Holen wir aber gerne nach. Er hat bisher nur mit dem Rüden BUNDI zusammengelebt. Auch können wir noch nicht sagen wie PIRI beispielsweise auf Katzen reagiert oder auch ob der Rüde mit Kindern zurecht kommt. Wie unschwer auf den Bildern zu erkennen ist, braucht PIRI regelmäßige Fellpflege. Wir haben schon einen Termin für ihn beim Hundefriseur und laden danach weitere neue Bilder hoch.  

 

Für PIRI wünschen wir uns ein liebevolles, erfahrenes und geduldiges Zuhause (Kinder ab 10 Jahren) gerne mit sicher eingezäuntem Garten. Ein Zuhause mit entsprechendem Verantwortungsbewusstsein, Zeit, finanziellen Mitteln, Strukturen und ganz viel Liebe für (s)ein ganzes Hundeleben.    


Unsere vermittelten Tiere besitzen einen EU-Heimtierausweis und einen Chip. Sie sind geimpft, entwurmt und entfloht. PIRI wird mit einem Tierschutzvertrag, gegen eine Kostenbeteiligung von 380,- Euro zuzüglich evtl. Gebühren (~ 30,- €) Ihres örtlichen Veterinäramtes vermittelt. 
Wenn PIRI ihr Herz berührt hat und Sie ernsthaftes Interesse haben, so füllen Sie bitte unverbindlich die Selbstauskunft auf unserer Homepage (https://www.tierschutz-pfote.de/index.php/hunde) aus. Wir setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung.


Bitte beachten Sie, dass wir aufgrund der unbekannten Vergangenheit der Tiere keine Hunde in Familien mit kleinen Kindern vermitteln. Bewerber sollten älter als 30 Jahre alt sein und bereits Hunde gehalten haben oder aktuell halten. Wir vermitteln keine Hunde in Außen- oder Zwingerhaltung.

Für Rückfragen können sie uns unter Ruf: 0049 2246 9157222 oder 0049 2246 9570058 (täglich von 11 - 19 Uhr außer Sonn- und Feiertage) erreichen. 



siehe auch: PIRI


V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0279/03.05.2021



Puli-Mix?-Rüde RODIN, ca. 5 Jahre

TSch-Verein: Tierhilfe Franken



  • Puli-Mix
  •  männlich
  •  5 Jahre 2 Monate 
  •  44 cm
  •  14.3 kg
  • gechipt
  • kastriert



RODIN ist ein richtig kleiner Schatz, freundlich, umgänglich und an allem interessiert. Das lustige, sehr menschenbezogene Kerlchen schmust für sein Leben gern. Auf Gassi-Runden ist er flott unterwegs, freut sich über jeden Artgenossen den er trifft und liebt die ganze Welt. Schön an der Leine gehen hat er schon prima gelernt und das kleine Hunde 1×1 steht bereits auf dem Stundenplan.

Der Hundebub ist pflegeleicht und auch für Ausflüge im Auto zu begeistern. Etwas Fellpflege ist nötig. Zur Zeit trägt er bereits die Sommerfrisur.

RODIN möchte sein Körbchen in ein bewegungsfreudiges Zuhause zu Menschen stellen, die genauso viel Spaß am Leben haben wie er. Ein Garten wäre natürlich toll.


Kontakt: Büro Betzenstein, Ruf: 0049 9244 98 23 166,  Susanne SCHLOR, Ruf: 0049 911  78 49 608, Carmen BAUR. Ruf: 0049 9151 82 69 0




V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0284/14.05.2021



Puli-Mix-Rüde MAILO,  ca. 1 Jahr

TSch-Verein: HerzensHunde e.V.




Name: MAILO (B)
Geschlecht: Rüde
Rasse: Puli-Mix
Geb.-Dat.: ca. 01/2020
Schulterhöhe: ca. 40 cm

 


MAILO konnten wir aus einer sehr schlimmen Tötungsstation befreien. Im Tierheim zeigt sich der Rüde MAILO als ein lieber, freundlicher und absolut verträglicher Hund.

Wer hat ein Herz und schenkt Mailo ein schönes Zuhause?



siehe auch: MAILO



Kontakt und Information: Karina BURKMANN, Ruf:  00491636327705




V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP00286/20.05.2021



Puli-Mix-Rüde ERNÖ,  rd. 4 Jahre

TSch-Verein: Hundehilfe Bakony e.V.



Pulli-Mischling
Rüde
geb. ca. 2017
Schulterhöhe 46 cm



ERNÖ brauchte etwas Zeit nach seiner Ankunft in Siofok, erlebte ein schlimmes Leben an einer ganz kurzen Kette. Sein Besitzer kümmerte sich nicht um ihn, so dass sein Fell komplett verfilzt war, als er bei uns ins Tierheim kam. Nach Fellpflege, also einer neuen Frisur und einer Ankunfts- und Eingewöhnungszeit erholt sich sein Fell langsam und nun ist er bereit, in einem echten Zuhause zur Ruhe zu kommen.


ERNÖ ist ein aktiver Hund in der Blüte seines Lebens. Mit 4 Jahren ist er voller Energie und dem großen Wunsch nach Aktivität mag er gern nachgehen. Er ist ein sehr freundlicher und menschenlieber Rüde. Er brauchte am Anfang etwas Zeit, um sich an neue Situationen zu gewöhnen. Das Leben im Zwinger macht ERNÖ aber sehr zu schaffen, denn dort kann er seinen Bewegungsdrang nicht befriedigen. Derzeit wird ERNÖ nur unter Aufsicht in das Rudelleben integriert, mit Artgenossen kommt er zurecht, braucht allerdings Konsequenz und Kontrolle.


ERNÖ wünscht sich aktive und konsequente Menschen, die ihm in der Blüte seines Lebens aufnehmen und ihm zeigen, wie ein wahres Hundeleben aussehen sollte. Er möchte Ausflüge machen, neue Orte kennenlernen und viel Neues lernen dürfen. Etwa lange Spaziergänge oder Ausflüge in Wald oder ans Wasser würde ERNÖ gern genießen. Ebenso wäre der Besuch einer Hundeschule sicher hilfreich, denn dort könnte er das 1x1 des Hundebenimm noch lernen. Gern mag er zu einer Familie ziehen mit großen Kindern, die standfest und sicher im Umgang mit Hunden sind, damit der Hund niemanden aus seiner Aktivität heraus umwirft. Als Einzelhund wäre ERNÖ sicherlich am glücklichsten.


ERNÖ wird kastriert, geimpft, gechipt, mit EU-Pass und Schutzvertrag gegen Schutzgebühr vermittelt.



siehe auch: ERNÖ 1 und ERNÖ 2




V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0280/04.05.2021



Puli-Mix?-Rüde RINGO,  ca. 4½ Jahre

TSch-Verein: Rommys Tatzenteam e.V.



Name: RINGO
Geschlecht: Rüde
Rasse: Puli-Mix?
Geb.-Dat.: ca. 01.10.2016 (von ungarischen Tierarzt geschätzt)
Kastriert: ja
Schulterhöhe: ca. 38 cm (Hals: 36-42 cm, Brust: 52-59 cm)
Gewicht: ca. 8,5-9 kg
Vermittlung zu Katzen: ja

 


 

Noch in Ungarn und wartet auf ein Reiseticket.
RINGO ist ein sensibler Rüde, wenn er Vertrauen hat, zeigt er sich liebebedürftig und sanftmütig, und in einem Rudel zeigt der Rüde ein ruhiges, ausgeglichenes Wesen. Er ist mit anderen Hunden gut verträglich und wäre auch als Zweithund geeignet.

 

Bis dato wurde RINGO immer übersehen; zum einen, ist er schwarz und zum anderen schaut er aus wie ein rauer Kerl, obwohl er aber eine Seele von Hund ist. 

Sicher, muss RINGO geschoren werden, so dass sein Fell wieder schön nachwachsen kann, was "unsererseits" aber erst vor der Ausreise gemacht werden, denn die Nächte sind noch sehr kalt.

 

Wir suchen für RINGO hundeerfahrene, ruhige Menschen, die ihm zeigen wie das Leben in Freiheit so abläuft.

Seine zukünftige Familie sollte Freude daran haben, RINGO liebevoll und geduldig zu erziehen und nicht vergessen, dass Pulis Hütehunde sind, die vernünftig ausgelastet und gefordert werden müssen.  Wichtig: ein einfaches Apportieren eines geworfenen Balls reicht häufig nicht aus, um Pulis auszulasten. Hier wäre es sinnvoller, diese Übung mit Kommandos verbinden, beispielsweise dass der Hund erst dann loslaufen darf, wenn der Ball gelandet ist; also quasi eine Verbindung zum Suchen geknüpft wird.  Aber auch Ruhezeiten sind für den Puli wichtig.

 

Bisher zeigt RINGO sich weder bellfreudig, noch erkennt man bei dem Rüden das typische Hüteverhalten, was sich aber im neuen Zuhause durchaus noch einstellen könnte.

Das neue Zuhause sollte strukturiert sein, gerne ländlich oder am Stadtrand gelegen, ein Garten wäre schön, ist aber kein Muss. 

 

Der Rüde braucht allerdings sicher einige Zeit, um sich an ein Leben im Haus und an alle Regeln zu gewöhnen.  D.h. anzukommen und sich einzufinden. 

Für eine Familie, mit größeren Kindern, aber auch für unternehmungslustige Senioren, wäre RINGO sicher sehr gut geeignet.

 

RINGO ist bei Ausreise entwurmt, gechipt, geimpft und kastriert.

 


siehe auch: RINGO




V e r m i t t e l t !


Kenn-Nr.: WP0282/09.05.2021



Puli-Mix-Rüde RICHIE, ca. 1 Jahr

TSch-Verein: New life 4 Dogs e.V.


Rasse:  Puli-Mix
Geschlecht: Rüde

Geb.Dat. / Alter: ca. 1 Jahr

Kastration: ja



RICHIE, kleiner Puli-Mix, Rüde, geb.ca.11/2019; geimpft, gechipt, kastriert und ab sofort reisefertig.


Klein RICHIE lebte lange an der Strasse und war völlig verängstigt. Eine Tierschützerin hat ihn in Obhut genommen, ihn von seinem Fellpanzer befreit und aufgepäppelt.

Und der Rüde, RICHIE, ist mittlerweile offen und munter, zeigt sich freundlich und verspielt. Mit Artgenossen kommt er gut zurecht, er spielt gerne mit ihnen und hat von seinen Artgenossen auch schon viel gelernt.

Nun sucht RICHIE eine verantwortungsvolle, liebe Familie für (s)ein ganzes Hundeleben.


mehr unter: RICHIE


Vermittlung: Holger KASTAN
Ruf: DE 0049 152 33679498, HU 0036 20347 5237




V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0206/20.12.2020



Puli-Mix-Rüde MIKE, gesch. 9 Jahre

TSch-Verein: Kettenlos e.V.


Rasse: Puli Mischling

Geschlecht: Rüde

Geboren: 03.10.2011 (geschätzt)

Farbe: schwarz

Impfungen: Ja

Kastriert: Ja

Chip: Ja

Anlagehund: Nein

Schulterhöhe: ca. 55 cm

Aufenthaltsort: Nyiregyháza Ungarn

Tierheimnr: 0558

(Steckbrief als PDF)

 

MIKE wurde als Welpe vom Tierheim in Nyiregyháza vermittelt, nun meldete sich sein langjähriger Besitzer und drohte mit Einschläferung, der Hund hätte ihn gebissen. Natürlich nahm das Tierheim ihn wieder auf.

Im Tierheim zeigt sich MIKE allerdings absolut nett, egal, ob zu Menschen oder zu anderen Hunden und das Personal bezweifelt die Geschichte des Vorbesitzers stark, weil sie mit dem Rüden so gar keine negativen Erfahrungen machten. Vielleicht war MIKE auch einfach nur zu alt geworden oder hatte einen guten Grund zu beißen.

Nun gehört MIKE zu den Senioren und sitzt im Tierheimzwinger, der Kleinste ist er leider auch nicht und zudem auch noch schwarz, er hat also weiß Gott nicht die besten Chancen. Er ist ein Hund, der optisch nicht auffällt, bei dem nicht gleich alle vor Entzücken Herzchen in den Augen haben und der leicht übersehen werden kann.

Wir wollen das nun ändern und Ihnen MIKE ans Herz legen, wir suchen Menschen, die ein Herz haben für die Alten und Unscheinbaren, die sich bewusst für so einen Hund entscheiden. Es gibt sie, das wissen wir und wir hoffen nun darauf, dass genau so ein Mensch MIKE entdeckt und ihm ein Für-immer-Zuhause gibt.



Kontakt: Susanne HEICK,   00494052560206 oder 004915208577096



Mehr unter:  MIKE


V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0258/27.03.2021



Puli-Rüde BENDEGUS, knapp 9 Jahre

TSch-Verein: New life 4 Dogs e.V.


Rasse:  Puli
Geschlecht: Rüde

Geb.Dat. / Alter: knapp 9 Jahre
Größe: ca. 38 cm
Gewicht: ca. 14 kg   

Kastration: noch nicht



Auch BENDEGUS ist ein Senior, der noch nie im Leben Liebe spüren durfte !!!


BENDEGUS kam in völlig desulatem Zustand bei uns an. Lange Zeit musste der arme Hund auf einem verlassenen Grundstück leben. Seine Besitzerin war verstorben und niemand kümmerte sich mehr um diesen in die Jahre gekommenen Hundemann. Auch seine damalige Besitzerin hatte kein großes Herz für ihn. Sie gab im Wasser und Futter, mehr nicht. Im Haus leben durfte BENDEGUS nie. 

Als er zu uns kam konnte er aufgrund der extremen Verfilzung kaum mehr laufen, war ängstlich und biss um sich.  Dank der Geduld und der Zuneigung der Pfleger und Pflegerinnen wurde BENDEGUS immer zutraulicher und neugieriger.  Heut liebt er es zu kuscheln und freut sich wenn man ihn begrüßt. Fremde Menschen müssen ihm nur mit Geduld ein wenig Zeit lassen. Dann ist er sehr schnell interessiert und lässt sich gerne von streichelnden Händen verwöhnen.

Der Rüde  ist verträglich mit seinen Artgenossen und lebt bei uns im Freilauf. Tagsüber geniesst er es dort, und in der Nacht hat er ein warmes Plätzchen im Tierheimhaus, damit seine alten Knochen nicht zu sehr leiden müssen. 
BENDEGUS sehnt sich nach einem ruhigen Platz, wo er seinen letzten Lebensabschnitt verbringen kann, und in dem man ihm die Liebe schenkt die er nie im Leben erfahren hat.



mehr unter: BENDEGUS


Vermittlung: Holger KASTAN
Ruf: DE 0049 152 33679498, HU 0036 20347 5237




V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0087/28.04.2020


Puli-Mix-Rüde ZSERBO, 8 Jahre

TSch-Verein: Mentor4Dogs


Name: ZERBO

Rasse: Puli-Mix

Geschlecht: Rüde

geboren:  8 Jahre
Größe: ca. 50 cm


ZERBO ist einer unserer Neuzugänge, den es doppelt hart erwischt hat. Zerbo hatte ein tolles Zuhause bei einem älteren Herrn, der leider nun in ein Pflegeheim kam. Die Familie, wollte den Rüden allerdings nicht mehr behalten und so landete er in unserem Tierheim in Kondoros. ZERBO ist verzweifelt und versteht die Welt nicht mehr.

Mit Hündinnen kommt er sehr gut zurecht, bei Rüden entscheidet die Sympathie. Menschen gegenüber ist er sehr liebevoll und freundlich und würde sich perfekt auch für ältere Menschen eignen. Der Rüde ist ein sehr bescheidener Hund und er liebt es zu kuscheln und seinem Menschen nahe sein zu können.

Wer mag ihm diesen Wunsch erfüllen ?

siehe auch: ZERBO



V e r m i t t e l t !




Kenn-Nr.: WP0243/09.02.2021



Puli-Mix-Rüde BOBBY, ca. 9 Jahre

TSch-Verein: HerzensHunde e.V.



Name: BOBBY

Rasse: Puli?-Mix-Rüde

Alter: ca. 10/2011

Größe: ca. 42 cm



Der Rüde BOBBY kam total verwahrlost ins Tierheim, denn sein Besitzer konnten sich aus Altersgründen nicht mehr wirklich um ihn kümmern.
Bobby ist ein freundlicher und lieber Rüde, und zudem absolut verträglich mit anderen Hunden.



Ansprechpartner: Reiner KLÖSS, Ruf: 0049 151-23540184



siehe auch: BOBBY




Suche unterbrochen!

Kenn-Nr.: WP0253/08.03.2021


Puli-Mix-Rüde NEMO, 6 Jahre 

TSch-Verein: HerzensHunde e.V.



Name: NEMO

Rasse: Puli-Mix-Rüde

Alter: ca. 03/2015

Größe: ca. 40 cm


NEMO irrte total verwahrlost und halb verhungert auf der Straße umher, auf der Suche nach etwas Futter und Wasser. Eine tierliebende Frau hatte ein Herz und brachte den Rüden zu uns in unser kleines Tierheim.

NEMO ist ein lieber, freundlicher Rüde, auf der Suche nach Liebe. Zunächst kommt erst einmal zum Friseur, so daß man den hübschen Rüde schnell erkennen wird.




Ansprechpartner/in: Chantal FRIED, Handy: 0049 159 01352189




siehe auch: NEMO


V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0238/28.01.2021



Puli?-Mix-Rüde NAUMO, ca. 2¼ Jahre

TSch-Verein: Rommys Tatzenteam e.V.


NAUMO, Rüde, Puli Mischling, geboren ca. 07. September 2018 (von ungarischem Tierarzt geschätzt), kastriert, Schulterhöhe: ca. 45 cm und ca. 12-14 Kilo (Hals: 31-35 cm, Brust: 55-60 cm), Vermittlung zu Katzen: ja

 


NAUMO wurde aus einer ungarischen Tötung gerettet, und er war in einem sehr schlechten Zustand. Sicher hatte er kein schönes Leben bis dahin und wir Hoffen nun, dass der Rüde bald seine traurige Vergangenheit hinter sich lassen kann. NAUMO verstehe sich mit allen Hunden gut und zeigt keinerlei Aggressionen den 4beinigen und auch nicht uns 2beinigen Wesen gegenüber.

 

Am wohlsten würde sich der Rüde sicher in einer ruhigen, ländlichen  Umgebung fühlen, und ein eingezäunter Garten wäre sicher auch von Vorteil. 

Noch läuft der kleine Mann nicht an der Leine, und es wird vermutet dass der Rüde bislang auch noch nie im Haus gelebt hat.

 

Anfangs ist Naumo Fremden gegenüber unsicher, macht aber in der Zeit vor Ort in Ungarn, täglich Fortschritte. Bei manchen Männern zeigt er sich zudem misstrauischer, zu Frauen fasst er deutlich schneller Vertrauen.
Mittlerweile geht der Rüde sogar schon auf die Tierpfleger zu und lässt sich vorsichtig von ihnen streicheln. Er braucht halt Zeit, Zeit um anzukommen und Zeit um Vertrauen zu fassen. An der Seite eines netten und souveränen Ersthundes wäre dies aus unserer Sicht natürlich leichter für NAUMO, aber auch als Einzelhund dürfte er, wenn ihm (seine) Zeit gelassen wird, alles lernen. 

 

Wir wünschen uns für NAUMO geduldige, hundeerfahrene Menschen, die ihm die Zeit geben die er braucht, um aufzublühen und ein ganz normaler, fröhlicher Hundejunge zu werden. Es sollten ruhige, souveräne Menschen sein; eine Einzelperson oder auch ein Paar wäre möglich. Kleine Kinder sollten nach unserem Dafürhalten aber nicht im Haushalt leben. Und man sollte sich darauf einstellen, dass wahrscheinlich NAUMO erst einmal unsicher und ängstlich in Deutschland ankommen wird. 

 

Bisher zeigt der Rüde keine besondere Bellfreudigkeit und auch keine   Hütehund-Eigenschaften, was aber der Rasse des Pulis entsprechend sich noch einstellen könnte. Diese Eigenarten sind aber durch liebevolle, konsequente Erziehung gut händelbar.

 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir unsere Hunde nur zu Menschen geben, wo eine ganztägige Betreuung während der ersten Monate gewährleistet ist und auch später sollte der Hund maximal 4–5 Stunden alleine sein müssen. 

 

NAUMO wird bei Ausreise entwurmt, gechipt, geimpft und kastriert sein.




siehe auch: NAUMO


V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0170/20.10.2020



Puli?/Schnauzer-Mix-Rüde TIVADAR, 3 Jahre

TSch-Verein: Tierheim Szent Ferenc



Geboren: 09/2017

Rasse: Puli/Schnauzer-Mix 

Geschlecht: Rüde 

Kastriert: nein

Größe: mittel

Stubenrein: unbekannt 

Menschenfreundlich: ja

Kinderlieb: ja 

Verträglichkeit - Rüden: ja 

Verträglichkeit - Hündinnen: ja 

Verträglichkeit - Katzen: unbekannt 

TIVADAR wurde mit Hündin Bogi von seinem Besitzer in unserem Tierheim abgegeben. Der Hundebub kann bereits sehr gut an der Leine laufen, versteht sich gut mit Artgenossen und ist lieb zu Kindern. Er ist ein aktiver und arbeitswilliger Hund, der sich gut mit Leckerli trainieren lässt. Natürlich kann er sich auch ablegen lassen, damit er zur Ruhe kommt. Er freut sich über jede Streicheleinheiten und natürlich über jedes Leckerchen.  




mehr unter: TIVADAR

V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0221/13.01.2021



Puli?-Mix-Rüde AGENT, ca. 5  Jahre

TSch-Verein: Ungarische Fellnasen in Not e.V.


Rasse:  Puli?-Mischling

Impfungen: bei Ausreise
Chip: ja, bei Ausreise      

Kastration: ja, bei Ausreise
Aufenthaltsort: Tierheim Kalocsa / Ungarn             

Einstelldatum: 03.01.2021




Dieser süße Wuschel war alleine außerhalb der Stadt unterwegs. Besucher wurden auf einem Friedhof auf ihn aufmerksam und zum Glück riefen sie im Tierheim an, um ihn zu melden!

Unsere Kollegen in Ungarn brauchten ein paar Tage, um sein Vertrauen zu gewinnen, bevor sie in einfangen und mitnehmen konnten. Nun ist AGENT im Tierheim und kann dort erstmal durchatmen.

Besser ginge es aber natürlich in einem eigenen Zuhause :) Wer also will AGENTs Vertrauen gewinnen und ihm die schönen Seiten den Lebens zeigen?

 

Hat Agent ihr Interesse geweckt? Dann füllen Sie bitte das nachstehende Kontaktformular aus oder rufen Sie mich gerne an.

Vermittlerin: Amely Schwarz, 0175 3295587 (bis 19 Uhr) 




Kontakt und Information:  Amely SCHWARZ

Ruf: 0049 175 3295587 (bis 19:00 Uhr)




siehe auch: AGENT


V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0249/20.02.2021



Puli-Pudel?-Mix-Rüde GUBI, knapp 5  Jahre

TSch-Verein: Tierhilfe Pfotentraum e.V.


Name: GUBI
Geschlecht: Rüde
Rasse:  Puli-Pudel?-Mischling

Geb.Dat. / Alter: ca. 2016
Größe: ca. 40 cm
Gewicht: ca. 25 kg   

Kastration: ja
Verträglichkeit mit Hündinnen/Rüden: ja
... mit Katzen: nicht bekannt
Aufenthaltsort: Ungarn


Der kleine GUBI ist ein Pudel-Puli-Mix und ein ganz süßes, weißes Wuscheltier. Mit anderen Hunden zeigt er sich verträglich und auch Menschen gegenüber ist er nach ca. acht Wochen in TordasZoo sehr lieb und anhänglich. Der Rüde hat in dieser Zeit begriffen, dass er in der Animal Rescue Farm sicher und geborgen ist. Als er auf der Autobahn eingefangen wurde, konnte er das noch nicht wirklich wissen und hat in seiner Angst – er dachte wohl dass man ihn umbringen will – wild um sich gebissen. Und so war GUBI anfangs völlig verstört, abgemagert und insgesamt in keinem guten Zustand.
Inzwischen hat sich sowohl körperlich als auch seelisch aber deutlich erholt. 

Geboren wurde GUBI etwa 2016; so genau können wir das nicht sagen, denn die Altersschätzung ist bei erwachsenen Hunden, von denen man nicht weiß wie sie bisher gelebt haben schwierig. Er ist geimpft, gechipt und kastriert und bereit für die Ausreise in sein Zuhause.



siehe auch: GUBI

 

V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0160/10.10.2020


Puli-Mix-Rüde PORTÁS, 3 Jahre 

TSch-Verein: Projekt Pusztahunde e.V.



Rasse: Puli-Mix

Geschlecht: Rüde

geboren: ca. 08/2017

Farbe: schwarz

Schulterhöhe: ca. 45 cm

kastriert: noch nicht

Aufenthaltsort: Tierheim Kiskunfelegyháza

Aufnahmedatum: 12.09.2020

Tierheim-Nr: 1620



PORTÁS  verbrachte eine längere Zeit auf der Straße, bevor er in das Tierheim kam. Er war anfangs sehr ängstlich und zurückhaltend, hat aber im Tierheim nur gute Erfahrungen mit Menschen gemacht, und so konnte sich seine Unsicherheit legen. In für ihn unbekannten Situationen tritt sie allerdings durchaus wieder hervor.

Dessen ungeachtet zeigt er gegenüber den Menschen und seinen Artgenossen gleichermaßen sein liebes und freundliches Wesen. Er spielt ausgelassen und selbstvergessen mit seinen Hundekumpel. Ist er mit ihnen zusammen, gibt er seine Zurückhaltung gegenüber Menschen schneller auf. Ein souveräner Ersthund in seinem neuen Zuhause, würde ihm sicherlich die Eingewöhnung erleichtern. 

Ihre Aufgabe wäre es zunächst, PORTÁS mit Geduld, Zuneigung und liebevoller Konsequenz an sein neues Leben heranzuführen, so dass er Vertrauen fasst und sich sicher und geborgen fühlt. Hat er sich aus seiner Unsicherheit gelöst, wird der gelehrige und verspielte Rüde zum Vorschein kommen. Er wird glücklich sein, Sie auf Spaziergängen zu begleiten, seinen klugen Kopf einzusetzen, um Ihnen bereitwillig zu folgen und sich den Kuschelrunden mit Ihnen voller Wonne hinzugeben.

Wollen Sie diesem hübschen Hundemann zeigen, wie ein glückliches Hundeleben aussehen kann? Dann freuen sich PORTÁS und ich auf Ihre Nachricht.

PORTÁS macht sich geimpft, gechipt und kastriert auf die Reise zu Ihnen.

Er wurde am 08.10.2020 positiv auf Herzwürmer getestet. Seine Behandlung hat begonnen. 



Auskunft: via eMail Wiebke WAGNER bzw. 0049 431 2378934

V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0081/27.04.2020


Puli-Mix-Rüde FICKÓ, 4 Jahre

TSch-Verein: Tierheim Szent Ferenc 

Titel: FICKÓ

Rasse: Puli-Mix

Geschlecht: Rüde

geboren:  11/2011
Größe: mittel
Farbe: schwarzkastriert: ja
Stubenreinheit: ja
menschenfreundlich/kinderlieb: ja

Verträglichkeit: mit Hündinnen und Rüden

Aufenthaltsort: Ungarn


FICKÓ (gespr. Fizko) ist ein recht eifersüchtiger Hund, der andere Hunde in seinem Zuhause nicht so toll findet. Aus diesem Grund kam er auch wieder aus einer Vermittlung in Ungarn zurück und sucht nun wieder ein Zuhause.
Er zeigt sich den Menschen gegenüber sehr freundlich und zugeneigt. Auch findet er Kinder toll und spielt gerne mit diesen, wenn im Tierheim mal Zeit dafür ist und sich die Möglichkeit ergibt.
Ursprünglich wurde FICKÓ streunend in einem kleinen Dorf in der Nähe gefunden. Wo genau er herkam und wie sein vorheriges Leben aussah, kann demgemäß nicht gesagt werden. Schlimm kann es aber nicht gewesen sein, denn FICKÓ hat, wie gesagt, kein Problem mit Menschen. Doch neigt der Rüde aber dazu, gerne mal auf Erkundungstour zu gehen und von daher sollte sein neues Zuhause ausbruchssicher sein.
Wir suchen keine Pflegestelle!

Bei ernsthaftem Interesse FICKÓ zu adoptieren, schreiben Sie bitte eine PN über Facebook an das Tierheim Szent Ferenc oder ein eMail hierüber!

Informationstext "Häufige Fragen":
https://m.facebook.com/notes/tierschutzverein-zum-hl-franziskus/häufige-fragen/1781392545480703


siehe auch: FICKÓ


V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0079/27.04.2020


Puli-Rüde LACI, 9 Jahre

TSch-Verein: Tierhilfe Pfotentraum e.V.

Titel: LACI

Rasse: Puli

Geschlecht: Rüde

geboren:  2011 (geschätzt)

Farbe: weiß

Schulterhöhe: ca. 40 cm

Verträglichkeit: mit Hündinnen und Rüden

Aufenthaltsort: Ungarn

GNADENPLATZ GESUCHT ‼‼‼‼

Die beiden Pulis LACI (schwarz) und ZOLI (hell) suchen gemeinsam einen Gnadenplatz. Sie sind etwa 8/9 Jahre alt, verträglich mit Artgenossen, wobei ZOLI, der weiße Puli, leider behindert ist. An seinen Vorderbeinen zeigt sich eine Fehlstellung die ihn aber nicht sonderlich beeinträchtigt. 
Wir hoffen inständig, dass die beiden Rüden auch weiterhin zusammen bleiben können; wer hat ein Herz für die 2 Jungs. 


Alle unsere Hunde reisen geimpft, gechipt, mit einem EU – Heimtierausweis aus und kommen nach einer positiven Vorkontrolle, mit einem Schutzvertrag gegen eine nicht verhandelbare Schutzgebühr zu Ihnen.


siehe auch: LACI


V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0078/27.04.2020


Puli-Rüde ZOLI, 9 Jahre

TSch-Verein: Tierhilfe Pfotentraum e.V.

Titel: ZOLI

Rasse: Puli

Geschlecht: Rüde

geboren:  2011 (geschätzt)

Farbe: weiß

Schulterhöhe: ca. 40 cm

Verträglichkeit: mit Hündinnen und Rüden

Aufenthaltsort: Ungarn

GNADENPLATZ GESUCHT ‼‼‼‼

Die beiden Pulis ZOLI (hell) sowie LACI (schwarz) suchen gemeinsam einen Gnadenplatz. Sie sind etwa 8/9 Jahre alt, verträglich mit Artgenossen, wobei ZOLI, der weiße Puli leider behindert ist. An seinen Vorderbeinen zeigt sich eine Fehlstellung die ihn aber nicht sonderlich beeinträchtigt. 
Wir hoffen inständig, dass die beiden zusammen bleiben können; wer hat ein Herz für die 2 Jungs. 


Alle unsere Hunde reisen geimpft, gechipt, mit einem EU – Heimtierausweis aus und kommen nach einer positiven Vorkontrolle, mit einem Schutzvertrag gegen eine nicht verhandelbare Schutzgebühr zu Ihnen.


siehe auch: ZOLI

V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0083/27.04.2020


Puli-Mix-Rüde WODY, 7 Jahre

TSch-Verein: Mentor4Dogs


Name: WODY

Rasse: Puli-Mix

Geschlecht: Rüde

geboren:  01.08.2013
Größe: ca. 45 cm


WODY besticht mit seinem fröhlichen Gemüt, und sucht den Kontakt zum Menschen. Er genießt Streicheleinheiten und  zeigt reges Interesse an der Zusammenarbeit mit dem Menschen. Als WODY ins Tierheim kam, war er sehr verängstigt, wurde aber täglich offener; die regelmäßige Zuwendung tat ihm sichtlich gut. Die liebe Pfote versteht sich mit Artgenossen.

WODY, der von der Stra8e aufgefangen wurde, hofft auf ein geduldiges und ruhiges Plätzchen, wo er ankommen darf, und wo er langsam dann auch an Leine und Alltag gewöhnt wird.

Leider verletzte sich der Rüde beim Klettern sein Hinterbein mit einer tiefen Fleischwunde. Eine Unterstützung bekommt der Rüde i.R. seines gesundheitlichen Aufbaus bzw. mittels einer Reha durch unseren Kooperationspartner   Tierschutzzentrum Swiss Ranch. Der hilft WODY wieder auf die Beine!

Gesucht wird dringend ein Pflege- bzw. möglichst Endplatz für diesen tapferen, kleinen Mann, WODY!


mehr unter: WODY



V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0252/28.02.2021



Puli-Mix-Rüde FLOCKI, geb. ca. 2020

TSch-Verein: HerzensHunde e.V.



Name: FLOCKI

Rasse: Puli-Mix-Rüde

Alter: ca. 2020

Größe: ca. 40 cm



FLOCKI lief von Ort zu Ort auf der Suche nach etwas zu fressen oder ein warmes Plätzchen zum Schlafen. Und liebe Tierschützer nahmen den kleinen Mann mit und brachten ihn zu uns in unser kleines Tierheim. Dort zeigt sich FLOCKI als ein lieber, freundlicher kleiner Kerl. Verträglich mit anderen Hunden.




Ansprechpartner: Kerstin KLÖSS, Ruf: 0049 172 3770435



siehe auch: FLOCKI




V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0207/22.12.2020



Puli-Mix-Rüde MOO, 1 Jahr

TSch-Verein: Pfotenhilfe Sauerland



  • Name: MOO
  • Geschlecht: Rüde
  • Rasse:  Puli Mischling
  • Alter: geb. ca. 05.12.2019
  • Größe/Gewicht: ca. 40 cm
  • Status: geimpft, gechipt, kastriert
  • Aufenthalt: Allatbarat TH in Ungarn   
  • Ausreise: EU-Impfausweis/Chip


Unser lieber MOO möchte sein Herz verschenken und wartet sehnlichst auf liebe Menschen! Der Rüde wurde vor einiger Zeit alleine auf der Straße mit einer großen Wunde am Hals gefunden. Das Tierheim wurde alarmiert und MOO ließ sich zum Glück einfangen und konnte somit in Sicherheit gebracht werden. Auch seine Wunde wurde sofort behandelt die inzwischen verheilt ist. Warum dieser liebe Puli-Mix-Rüde alleine auf der Straße war, und was ihm zugestoßen ist, können wir nur vermuten. 

Sicherlich werden seine Tage nicht immer die schönsten gewesen sein und wir hoffen nun durch unsere Unterstützung dass das Leben von MOO bald schöner für ihn gestaltet sein wird.
MOO ist ein ganz lieber Vierbeiner mit einem sehr angenehmen und fröhlichen Wesen. Er ist menschenbezogen und tritt allem und jeden freundlich gegenüber. Mit großer Wahrscheinlichkeit schlummert in unserem MOO ein Puli. Pulis sind ausgesprochene gelehrige, wachsame und clevere Hunde, die sich bestens als Familienhunde eignen. Sicherlich wird auch unser MOO nach einer gewissen Zeit diese typischen Wesenszüge zum Vorschein bringen. Und natürlich kennt MOO die Regeln des Hunde-1x1 noch nicht und seine neue Familie muss ihm noch alles Nötige beibringen und ich außerdem zeigen, wie ein Hundeleben funktioniert.
Aufgrund seine clevere und interessierte Art wird er dies alles aber mit Sicherheit schnell erlernen und meistern. Mit anderen Hunden hat MOO keinerlei Probleme und er kommt mit seinen Artgenossen sehr gut klar. 


Für unseren lieben MOO suchen wir unternehmungsfreudige Menschen -  gerne auch eine Familie - die gerne an der frischen Luft sind und somit unseren MOO entsprechend auslasten können. Gerne möchte der Rüde Ihr täglicher Begleiter sein. Wenn Sie erst einmal mit MOO zusammengefunden haben, wird er ihnen treu ergeben zur Seite stehen und er wird ein wunderbarer Begleiter, in allen Lebenslagen, sein!




mehr unter: MOO




V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0197/18.11.2020



Puli-Mix?-Rüde PUMI, ca. 3 Jahre

TSch-Verein: Pfotenhilfe Sauerland


PUMI - MÄNNLICH

  • Name: PUMI
  • Geschlecht: Rüde
  • Rasse:  Puli Mischling
  • Alter: geb.ca. 06.11.2017
  • Größe/Gewicht: ca. 45 cm, 13 kg
  • Status: geimpft, gechipt, kastriert
  • Aufenthalt: Kecskemet TH Ungarn
  • Ausreise: EU-Impfausweis/Chip


Dieser Hund lebt noch in Ungarn (Tierheim Kecskemet) 

Der süsse  Puli-Mix-Rüde PUMI lag eines Morgens, anfangs November 2020, bei einem Schweizer Ehepaar, welches in Ungarn wohnt, vor deren Gartentor. Hungrig, durstig, total verwahrlost, verfilzt, mit Dornen und Draht in seinem Fell, man wusste gar nicht wo vorne und hinten war. Sie nahmen ihn rein, brachten ihn zum Tierarzt zur Chipkontrolle, wo man natürlich nicht fündig wurde. Danach ging es zum Hundefrisör und PUMI liess ganz lieb und dankbar das ganze Prozedere über sich ergeheh und ein neuer, wunnderschöner Hund kam unter dem ganzen Filz zum Vorschein. 

Leider konnte das Paar PUMI jedoch nicht behalten, da es bereits  mehrere Hunde hat. PUMI hatte zudem ein Problem beim Pinkeln; es kam nur ein dünner Strahl. So gingen sie mit dem Rüden zum Tierarzt, der zunächst  eine OP vorschlug und die Leute an eine Tierklinik verwies, wo dem Paar allerdings doch von einer OP abgeraten wurde und PUMI schlussendlich mit Antibiotika behandelte. Das schweizerische Paar ist von PUMI so sehr begeistert. Er ist ein lieber, fröhlicher und sehr cleverer Bursche, der sehr schnell lernt, pulitypisch halt. Er liebt uns Zweibeiner und mag es, am Abend mit den/seinen Menschen auf dem Sofa zu kuscheln. Ebenso läuft er toll an der Leine und ist stubenrein. PUMI ist ein Hund, der bestimmt Freude daran hätte, wenn man ihn geistig wie körperlich fordert und fördert. 

Er muss noch vieles vom Hundeeinmaleins lernen und seine neuen Menschen sollten ihm alles notwendige liebevoll beizubringen. Es wird bestimmt viel Spass machen, mit PUMI zu arbeiten und ihr einige Tricks beizubringen. Vielleicht haben PUMI und seine neue Familie ja auch Spass an Agility, Dogdance oder ähnlichem, Hauptsache Mensch und Hund haben eine gute Zeit zusammen. 

Auf seiner ehemaligen Pflegestelle hatte es mehrere Hunde mit denen er sich gut versteht, wobei er noch etwas futterneidig ist, was man ob seiner Geschichte aber sicher nachvollziehen kann. Der Puli-Mann muss nun verstehen und lernen, das die Zeit des Hungerns vorbei ist und er immer einen vollen Magen haben wird.

Für unseren allerliebsten PUMI suchen wir unternehmungslustige und hundebegeisterte Menschen, welche ihn für immer willkommen heissen. Er möchte geliebt und beschäftigt werden, gemeinsam mit seinen Menschen auf Entdeckungsreise gehen, die Hundeschule besuchen, ausgedehnte Spaziergänge geniessen und mit ganz vielen Streicheleinheiten verwöhnt werden.

Wen darf PUMI durch dick und dünn begleiten? Der Rüde könnte ab ca. Mitte/Ende Dezember 2020  in sein neues Leben reisen.


mehr unter: PUMI

V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0251/21.02.2021



Puli-Mix?-Rüde MASZAT, ca. 2  Jahre

TSch-Verein: Pfotenhilfe Sauerland


MASZAT
Geschlecht: männlich 
Rasse: Puli Mischling 
Alter: geb.ca. 01.02.2019
Größe: ca. 43cm, 19kg
Status: geimpft, gechipt, kastriert
Aufenthalt: Kecskemet TH Ungarn   
Ausreise: EU-Impfausweis/Chip



Der herzige Wuschel MASZAT, seit dem 14.01.2021 lebt er im Menhely. Er wurde alleine umherirrend in Kecskemét gefunden und dem Tierheim gemeldet. Kein Chip, niemand der ihn vermisste. Er hat keine spektakuläre Geschichte, aber er wartet ebenso hoffnungsvoll wie alle seine Leidensgenossen auf seine neuen Menschen, die ihm die Sonnenseiten des Lebens zeigen und denen er ein treuer Freund sein darf.

MASZAT ist ein lieber und freundlicher Kerl, der uns Zweibeiner sehr mag. Er scheint keine schlechten Erfahrungen mit uns Zweibeinern gemacht zu haben, denn er ist aufgeschlossen, kontaktfreudig und fröhlich. Auch Streicheleinheiten und Aufmerksamkeit mag er sehr. Der Rüde ist ein lernwilliger und lustiger Bursche und seine neuen Menschen sollten ihn geistig wie körperlich fordern und fördern damit er sich weiter zu einem tollen Begleiter und Partner entwickeln kann. Das an der Leine laufen klappt schon ganz gut und auch den Rest vom Hundeeinmaleins wird dieser intelligente Hundemann schnell verstanden haben, denn Pulis sind sehr clevere Hunde.

Mit Artgenossen hat er keine Probleme und wird aktuell (5.2.2021) in ein gemischtes Rudel integriert.

Für unseren tollen MASZAT suchen wir also liebe, sportliche  und unternehmungslustige Menschen, welche ihn ein abwechslungsreiches und spannendes Leben schenken. Vollen Familienanschluss, Hundeschule, ausgedehnte Spaziergänge, sportliche Aktivitäten, Spiel und Spass und ganz viele Streicheleinheiten und Liebe würden ihn sehr glücklich machen. Wem darf MASZAT ein Freund fürs Leben sein? Er kann ab ca. Anfangs/Mitte März 2021 reisen, wenn er ein Zuhause gefunden hat.




siehe auch: MASZAT


V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0218/10.01.2021



Puli-Mix-Rüde MERLOT, ca. 5 Jahre

TSch-Verein: Rommys Tatzenteam e.V.


Noch in Ungarn und wartet auf ein Reiseticket.

 

MERLOT wurde aus einer ungarischen Tötung gerettet. Er versteht sich mit Rüden und Hündinnen und mag Menschen, wenn er erstmal Vertrauen gefasst hat, dann stupst er und schmust.

 

Mit MERLOT bekommt man keinen Hund, der nur so vor Selbstbewussten strotzt, er braucht Zeit und eine souveräne, ruhige Führung. Unser Lockenprinz ist ein sanfter, sensibler und ausgesprochen kluger Hund, der neugierig ist und gerne alles erkunden mag und neue Dinge entdecken möchte.

Der Rüde muss das Leben außerhalb eines eingezäunten Grundstücks allerdings auch erst noch richtig kennenlernen. Er hat Potenzial, welches man mit viel Geduld und Verständnis zutage fördern muss. In wie weit er in pulstypischer also in Hütehund-Manier vielleicht alles im Umfeld verbellt, oder die sonstigen typischen Eigenschaften eines Pulis sich noch zeigen werden,  können die Tierschützer vor Ort nicht sagen.

Ihm fehlt natürlich noch die komplette Grunderziehung und wir denken, dass MERLOT viel Spaß daran haben wird, gemeinsam mit seinem neuen Herrchen oder Frauchen die Hundeschule zu besuchen und das Hunde-ABC zu lernen. Und wenn er dann auch noch Körper und Nase auslasten kann, wird er ein zufriedener und glücklicher Hund sein.   

Der schöne, schwarze Rüde ist ausgeglichen, wenn er ausgelastet ist, und er möchte gerne mit einer aktiven Familie leben, die sich gern in der Natur aufhält. Also Menschen, die auch bei Wind und Wetter mit ihren Hunden draußen unterwegs sind. Ein Garten und ein Leben auf dem Land, würde ihm sicher gut gefallen, da er gerne auch einfach mal nur mal draußen liegt.

 

Wir könnten uns ihn auch in einem Zuhause mit größeren Kindern vorstellen, diese sollten aber mit Hunden vertraut, und standfest sein.

MERLOT ist bei Ausreise entwurmt, gechipt, geimpft und kastriert.




Kontakt: Rommystatzenteam@yahoo.de



Mehr unter: MERLOT


V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0211/10.01.2021



Puli-Rüde PERRY, ca. 10 Monate

TSch-Verein: Tierhilfe Born to live e.V.


SOS für schüchternen, jedoch trotz allem freundlichen Puli-Rüden PERRY - seit Dezember 2020 in der schrecklichen, überfüllten ungarischen Tötung Edeleny.

PERRY, ein (Stand: Januar 2021) ca. 10 Monate junger, aktuell noch sehr schüchterner Puli-Rüde (mittlerer Größe, Schulterhöhe ca. 40 cm), der jedoch trotz allem den Menschen gegenüber stets freundlicher entgegen tritt, befindet sich derzeit noch in der schrecklichen, überfüllten ungarischen Tötung Edeleny 

Wir hoffen, dass sich seine Schüchternheit bald legen wird und berichten diesbezüglich natürlich fortlaufend.

Für unseren süßen Puli-Rüden PERRY suchen wir nun dringend Menschen mit Geduld und möglichst Erfahrung, welche ihm ein stabiles Umfeld bieten, und  möglicherweise auch noch mit einem souveränen Ersthund, an welchem sich PERRY orientieren könnte, aufwarten, so dass PERRY seine Schüchternheit durch diesen Hund oder diese Hündin schneller ablegen könnte. 

Aufgrund seines sich derzeit zeigenden zurückhaltenden Wesen gehen wir grundsätzlich von einer Verträglichkeit mit Artgenossen aus, werden dies aber auch sicherheitshalber noch einmal testen und auch hierzu weiter berichten. 


Wer gibt unserem schüchternen, jedoch stets freundlichen Puli-Rüden PERRY eine Chance auf ein schönes Hundeleben und holt ihn aus der schrecklichen Tötung Edeleny?  Wir hoffen inständig, dass unser Notfellchen PERRY bald seine Menschen findet und so die schreckliche Tötung verlassen kann ...

1. Videoplaylist (fürs  Handy)
2.  Videoplaylist  (für PC & Laptop)


Kontakt:  Nicole ROSENTHAL  bzw. eMail




siehe auch: PERRY

V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0234/21.01.2021



Puli-Mix?-Rüde ENNIO, ca. 1 Jahr 

TSch-Verein: Rommys Tatzenteam e.V.




ENNIO, Rüde, Puli Mischling, geboren ca. 30. November 2019 (von ungarischem Tierarzt geschätzt), kastriert, Schulterhöhe: ca. 49 cm und ca. 14-17 Kilo (Hals: 36-40 cm, Brust: 59-64 cm), Vermittlung zu Katzen: ja

Noch in Ungarn und wartet auf ein Reiseticket.

 

Dieser Rüde, ENNIO, wurde aus einer ungarischen Tötung gerettet, und hat sich dann ganz schnell ins Rudel eingefügt. Wir nehmen an, dass er sicher zuvor kein gutes Leben hatte. Aber, der junge, aufgeweckte Rüde hat doch noch sein ganzes Leben noch vor sich, und jeder weitere Tag in der Auffangstation ist somit ein verlorener Tag.

 

ENNIO ist gut sozialisiert und freut sich auch über Artgenossen. Wer also auf der Suche nach einem aktiven, lernfreudigen, freundlichen Rüden ist und Spaß und Freude an Beschäftigung und Erziehung eines Lockenbuben hat, wäre bei ihm genau richtig. Denn e muss das Leben außerhalb eines eingezäunten Grundstücks noch erst richtig kennenlernen.

Ein Garten und ein Leben auf dem Land, würde ihm sicher gut gefallen, da er auch gerne mal draußen liegt. Bestimmt hätte er auch viel Spaß an sportlichen Aktivitäten. 
 

Der Rüde hat in seinem Leben also noch nicht viel kennenlernen dürfen, so dass  ENNIO jetzt also Menschen braucht, die ihn Schritt für Schritt an alles Neue heranführen und geduldig und liebevoll im Umgang mit ihm sind. Seine neuen Menschen sollten sich zudem von evtl. Rückschritten nicht entmutigen lassen und in der ersten Zeit nicht allzu viel von ihm erwarten, sondern sich über alles freuen, was er anbietet. 

 

Wir könnten uns ihn auch in einem Zuhause mit größeren Kindern vorstellen, diese sollten mit Hunden vertraut und standfest sein. Wir suchen also für ENNIO bewegungsfreudige Menschen, die sich die Zeit für seine Eingewöhnung nehmen. Und neben ausgedehnten Spaziergängen, sollte der junge Rüde auch durch Kopfarbeit geistig ausgelastet werden. 

 

Wir würden uns für ENNIO sehr freuen, wenn er den trostlosen Tag im Zwinger gegen ein umsorgtes Leben in Deutschland tauschen könnte. Der Lockenmann hat mit Sicherheit viel Potenzial, sich zu einem richtigen Traumhund zu entwickeln, auch wenn er anfangs sicher erst einmal unsicher und ängstlich in Deutschland zeigen sollte.

  

Des Weiteren zeigt ENNIO bis dato keine besondere Bellfreudigkeit und auch bislang nicht die pulitypischen Hütehund-Eigenschaften, was aber dieser Rasse entsprechend durchaus noch kommen könnte. Und mittels liebevoller, konsequente Erziehung, dürfte aber mit entsprechender Führung der Puli, also ENNIO,  gut händelbar sein.

 

Bei Ausreise wird ENNIO entwurmt, gechipt, geimpft und auch kastriert sein.



siehe auch: ENNIO


V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0241/03.01.2021



Puli?-Mix-Rüde PUMI vormals PUMUCKEL, 8-13  Jahre

TSch-Verein: TSV-Tierschutzverein Südkreta e.V.



Name: PUMUCKEL jetzt PUMI

Rasse: Puli?-Mix-Rüde

Alter: 8-13 Jahre *Erklärung siehe Beschreibung

Größe: ca. 38 cm

Gewicht: etwa 11 kg

Unterbringung: z.Zt. auf Pflegestelle

TSch-Orga: Tierschutzverein Südkreta (https://tsv-suedkreta.de)



Beschreibung:

Ein echter NOTFALL ist unser Rüde PUMI (vormals PUMUCKL), ein Puli?-Mix-Rüde, der irgend etwas zwischen 8 und 13 Jahren sein soll. Die bislang involvierten Tierärzte konnten sich bzgl. seines tatsächlich angenommenen Alters nicht einigen, so dass wir nach unserer eigenen „Beschau“/Einschätzung annehmen, dass PUMI irgendwas um 10 Jahre sein dürfte. Bekanntlich haben die Tiere, die im Tierschutz „unterkommen“, keine Papiere dabei, die über tatsächliche Rasse als auch über ihr Alter etc. Auskunft geben.


Zunächst aus Ungarn nach Deutschland auf einen sogenannten Gnadenplatz vermittelt, mußte PUMI dort aber wieder weg, weil die „Adoptanten“ sich auf einen Hund eingerichtet hatten, der tatsächlich alt ist, und möglicherweise nicht mehr all zu lang leben würde. Ob diese Aussage tatsächlich zutrifft, können wir nicht sagen. Fakt ist, mit dieser Begründung wurde uns der Rüde zurück gegeben und kam so auf eine uns gut bekannte Pflegestelle.


PUMI ist ein echtes Herzchen, der gesund und rüstig ist, alle tierschutzüblichen Voraussetzungen wie Impfungen, Chip, EU-Ausweis etc. besitzt/hat, der sehr, sehr gerne schmust, lange Spaziergänge mag und außerdem hundeverträglich ist. Aber, PUMI hat auch ein handfestes Problem. I.S. Körper- und Fellpflege zeigt sich der Rücke als echte Herausforderung, da er - warum auch immer, eine diesbezügliche Aussage wäre reine Mutmaßung - diese nicht akzeptiert und zu schnappen beginnt. Mittlerweile zeigt sich dies Verhalten so extrem, dass er auf seiner derzeitigen Pflegestelle, bei einem sonst sehr geduldigen liebevollen Pflegefrauchen, nun auch nicht mehr bleiben kann.


Und somit werden für PUMI nun Rassekenner mit Erfahrung gesucht! Menschen, denen zum einen der Puli als solches schon bekannt ist und bei denen entsprechende Erfahrungen vorherrschen, und die zudem sich auch mit PUMIs hier beschriebener Eigenart befassen wollen und werden. Also Menschen, die sich der Herausforderung bei diesem Rüden bewußt sind und mit Geduld und positiver Leitung, den Rüden neu zu prägen wissen.


Uns ist sehr wohl klar, dass wir hier auf ein kleines Wunder hoffen, doch wollen wir alles versuchen, bevor es zu anderen, unweigerlich aus der Situation resultierenden Konsequenzen kommt. Findet sich also doch noch für den kleinen Mann möglichst einen Gnadenplatz, also eine Endstelle, im Mindesten aber eine versierte Pflegestelle, die es schafft den Rüden entsprechend seiner Persönlichkeit zu händeln und neu zu prägen. Wir als Tierschutzverein werden Ihnen dabei in aller uns möglicher Art beiseite stehen wollen.


Derzeit befindet sich der Rüde, wie schon erwähnt, auf einer Pflegestelle in Hannover, und könnte nach positiver Vorkontrolle mittels eines TRACE-Transports an seinen neuen Standort verbracht werden.


Und, gibt es für PUMI noch eine echte Chance?


Ansprechpartnerin:
Dr. Julia WEBER, Ruf: 0049 163 6380901, eMail: info@tsv-suedkreta.de



siehe auch: PUMI




V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0220/13.01.2021



Puli-Mix-Rüde MARCIPAN,  ca. 5 Jahre

TSch-Verein: Hundehilfe Bakony e.V.



Geschlecht: Rüde

Geburtsdatum: ca.  2015

Größe:  ca. 55 groß

Rasse: Puli-Mischling



Der Rüde MARCIPAN sitzt schon seit einiger Zeit in unserer Tierschutzstation in Sarospatak. Er wurde von unseren Tierschützern aus der Tötung gerettet, wo man ihn abgegeben hatte. Wir vermuten, dass der hübsche Zottel seinem vorherigen Besitzern zu alt wurde. Dies passiert in Ungarn leider häufiger. Wenn die Hunde keine süßen, kleinen Welpen mehr sind und meist auch im Welpenalter keine Erziehung bekamen, haben die Menschen kein Interesse mehr und geben diese tollen Rohdiamanten einfach in die Tötung. Völlig unverständlich für uns. Nun sucht Marcipan nach einem glücklichen Zuhause für immer.


MARCIPAN ist ein toller Rüde, der jegliche Aufmerksamkeit und Liebe von uns Menschen liebt und wertschätzt. Er ist eine zottelige, relativ große Schönheit, die mit einem Bad und einer neuen Frisur ihre wunderbare Art auch nach Außen zeigen kann. Er ist ein einfacher Begleiter, der sich mit allen anderen Hunden verträgt und einfach glücklich in seine neue Familie einziehen möchte.


Der zottelige Kerl möchte dazugehören. Er wünscht sich eine Familie, die ihm Nähe und Zuneigung schenkt, bei der er aufblühen darf und die ihm ein richtiges Hundeleben schenkt. Und erl möchte gern alles kennenlernen und sich entwickeln, möchte lernen, wie man an der Leine spazieren geht, wie man sich im Haus verhält und ganz viel Liebe von seinen Menschen bekommen. MARCIPAN wünscht sich Verständnis, wenn noch eine Pfütze daneben geht oder er sich vor dem Staubsauger erschreckt. Er kennt das Leben im Haus nicht und es sind häufig ganz neue Situationen für ihn.


MARCIPAN wird kastriert, geimpft, gechipt, mit EU-Pass und Schutzvertrag gegen Schutzgebühr vermittelt.



mehr unter: MARCIPAN


V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0023/05.01.2020


Puli-Mix-Rüde GUIDO, 3 Jahre

TSch-Verein: Mentor4Dogs



GUIDO ist ein goldiger, lebhafter, kleiner Hundemann, der  gute Laune verbreitet und immer offen für Neues ist. Er ist zudem sehr liebesbedürftig und zugänglich, lernt schnell und möchte gefallen. Artgenossen mag er auch und ist mit ihnen freundlich und verspielt.
Die Leine kennt er kaum, es braucht also Übung damit, doch mit Geduld und Einfühlungsvermögen meistert GUIDO auch dies sicher bald.
GUIDO wünscht sich eine Familie, die ihn lieb hat und die mit ihm die nächsten Schritte, hin zu einem treuen Begleiter  geht. und ihm  ein sicheres Zuhause/Leben für immer bietet!


Mehr unter: GUIDO

V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0226/21.01.2021



Puli-Mix-Rüde BERKO, ca. 13 Jahre

TSch-Verein: Pfotenhilfe Sauerland



BERKO - männlich

Rasse: Puli Mischling

Alter: geb.ca. 01.01.2008

Größe: ca. 45cm, 20kg

Status: geimpft, gechipt

Aufenthalt: Kecskemet TH Ungarn

Ausreise: EU-Impfausweis/Chip 



Infos zum Hund:

Der liebenswerte Hundesenior BERKO kam am 20.1.2021 als Abgabehund ins Tierheim. Der Grund der Abgabe ist laut Besitzer ein Umzug. Da wollten oder konnten sie BERKO nicht mitnehmen ...
Bis dato hatte der Rüde bei seinen Besitzern allein gelebt, ohne eine/n Partnerin oder einen Hundepartner.
Der arme Tropf hat sich seinen Lebensabend sicher auch anders vorgestellt. Wir hoffen aber, dass das Menhely für BERKO nur eine kurze Zwischenstation sein wird und dass er bald (s)ein Ticket in ein neues Zuhause löst und einen würdigen Lebensabend geniessen darf. 

Der Rüde ist ein lieber und freundlicher Hundeopi, der sich freut, wenn man ihm etwas Zeit und Aufmerksamkeit schenkt. Er hat leider nicht viel kennenlernen dürfen, da er ein Leben als Hofhund fristen musste und nun wo er alt ist, war er eben nicht mehr erwünscht. Allerdings ist BERKO neugierig auf das Leben da draussen und würde nur zu gern all das Versäumte nachholen. 
Das an der Leine laufen kennt er noch nicht, sie werden aber mit ihm üben und unter liebevoller Anleitung wird er auch noch das Eine oder Andere vom Hunde-ABC lernen, denn Pulis sind schlaue und intelligente Hunde, die schnell verstehen, wie der Hase läuft.


Bei den älteren Herrschaften ist es meistens so, dass die Ansprüche an die körperlichen Aktivitäten nicht mehr so hoch sind, aber die liebevollen Zuwendungen dafür umso mehr genossen werden. Grade die Hundesenioren brauchen viel Liebe und Aufmerksamkeit und sollten verwöhnt und umsorgt werden. 

Und wenn BERKOs Impfprogramm durch ist, wird getestet, wie er sich mit seinen Artgenossen versteht. Ein diesbezügliches Update folgt. 

Wir suchen für unseren bezaubernden BERKO dringend begeisterte Hundefreunde, welche auch einem Hundesenior eine Chance geben. Der Rüde  sollte auf gar keinen Fall in einem Zwinger leben müssen, sondern ein weiches Körbchen sein eigen nennen und viel kuscheln und knuddeln dürfen. Schöne Spaziergänge durch Wald und Flur unternehmen und einfach sein Leben geniessen können, im Wissen, dass er geliebt und umsorgt wird.  Wer gibt BERKO eine Chance?

Der Puli-Mix-Opi wird auf Grund seines Alters nicht mehr kastriert, und ab ca. Ende Februar 2021 könnte BERKO reisen, so er bis dahin ein Zuhause gefunden hat.




mehr unter: BERKO


V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0239/01.01.2021



Puli-Rüde WALTER, ca. 4½  Jahre

TSch-Verein: New life 4 Dogs e.V.


WALTER,  Puli-Rüde, geb. 24.11.2016, ca. 40 cm, 16 kg, kastriert


Im Rahmen der Abschlussuntersuchung für die Reise zu seiner eigenen, neuen Familie wurde WALTER allerdings positiv auf Herzwurm getestet. Natürlich haben wir bei dem  4,5jährigen Rüden demgemäß direkt Herzultraschall- sowie Röntgenbilder anfertigen lassen. WALTER hat keine adulten Herzwürmer, es wurden lediglich die Larven im Blut nachgewiesen. Dennoch wurde mit der entsprechenden Behandlung begonnen, auch wenn er keinerlei Symptome zeigt und zudem top fit ist. 

In Deutschland gibt es leider immer wieder Tierärzte, die diese Hunde dann als Todeskandidaten darstellen, und so Familien mit den Erklärungen Angst machen.Und genauso war es dann auch bei der "neuen" Familie von WALTER, die aus Angst und durch die negativen Informationen ihres Tierarztes, der den Rüden im Übrigen noch nie im Leben gesehen hat, die Adoptionszusage wieder zurückzog. Ein wahrlich hartes Urteil für den armen WALTER, denn er wartet nun schon so lange vergeblich auf eine Familie. 


Wer mag diesem liebenswerten und tollen Hundemann nun eine Chance auf ein schönes Leben geben. Auch eine Pflegestelle wäre für WALTER toll.

WALTERs Geschichte: 

WALTER ist ein stolzer Puli Mann.  Bei unserem Einsatz im Oktober fanden wir ihn völlig entkräftet und verwahrlost an der Landstrasse.  Sein Fell bestand aus purem Filz, der die Haut so spannte, das ein schmerzfreies Bewegen kaum mehr möglich wahr. Natürlich nahmen wir den kleinen Mann mit in unser Tierheim und befreiten ihn zunächst vom schlimmsten Filz. 


Der Rüde ist  den Menschen gegenüber ein freundlicher Hund. Er ist zwar immer noch etwas vorsichtig und beobachtet neue Situationen zunächst, merkt dann aber sehr schnell wer sich ihm in guter Absicht nähert. Mit den Pflegerinnen und Pflegern im Tierheim ist er nun schon sehr aufgeschlossen und freut sich wenn sie sich ihm nähern. 

Artgenossen scheinen ihm auch keine Probeme zu bereiten. Da zeigt er sich im Tierheim recht gut.

Für WALTER wünschen wir uns eine Familie, die ein wenig Hundeerfahrung mitbringt und ihm mit Geduld und Liebe die Zeit lässt, die er braucht um sich an neuen Situationen zu gewöhnen, anzukommen und zu lernen, wie ein tolles Hundeleben aussieht. 



Vermittlung: Holger KASTAN
Ruf: DE 0049 152 33679498, HU 0036 20347 5237




siehe auch: WALTER


V e r m i t t e l t !


Kenn-Nr.: WP0204/12.12.2020



Puli-Mix-Rüde JACKSON, ca. 3 Jahre

TSch-Verein: New life 4 Dogs e.V.



JACKSON, Puli -Mix-Rüde, ca. 3 Jahre, ca. 39 cm, 14 kg, wird vor Ausreise kastriert

JACKSON wurde von uns streunend auf der Strasse aufgefunden. Er saß wartend am Strassenrand, als ob er uns erwartet hätte. Bereitwillig ließ sich der Rüde von uns ins Auto setzen. Nicht nur das er ein völlig verwahrlostes Fell hatte, war er übersät mit Flöhen und überdies viel zu dünn. JACKSON war vom ersten Tag an sehr freundlich, jedoch merkte man ihm an, das er streichelnde Hände nicht kannte. Vermutlich wurde er geprügelt, denn sobald man in berühren wollte, legte er sich schützend ganz flach auf den Boden.


Inzwischen hat JACKSON gelernt, dass es auch Menschen gibt die ihm nichts Böses wollen. Er ist ein toller Vertreter seiner Rasse. Nach dem wir ihn von seinem Fellpanzer einigermaßen befreien konnten blühte er auf und wir täglich mehr zu einem toller, fröhlichen Hund. Im Tierheim zeigt er sich sehr umgänglich und scheint auch mit seinen Artgenossen keine Probleme zu haben. Einzig beim Füttern versteht er keinen Spass. Aber wer mag ihm das verdenken.

Und nun ist JACKSON bereit für seine eigene Familie und es wäre schön, wenn dieser tolle Hundemann bald seine Chance bekäme.


Vermittlung: Holger KASTAN
Ruf: DE 0049 152 33679498, HU 0036 20347 5237




mehr unter: MACI



V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0227/21.01.2021



Puli-Mix-Rüde ROJTOS, ca. 12 Jahre

TSch-Verein: Pfotenhilfe Sauerland




ROJTOS - männlich

Rasse: Puli Mischling

Alter: geb.ca. 05.05.2009

Größe: ca. 42cm, 17kg22

Status: geimpft, gechipt, kastriert

Aufenthalt: Kecskemet TH Ungarn

Ausreise: EU-Impfausweis/Chip 



Infos zum Hund:

Der süsse, sehr verwahrloste ROJTOS kam am 1.12.2020 zusammen mit Zsalya ins Tierheim. Ihr betagter Besitzer ist verstorben und es gab niemanden, der die Zwei aufnehmen wollte oder konnte. Da blieb nur noch der Weg ins Tierheim. Leider konnte er sich wohl schon länger nicht mehr richtig um die Hunde kümmern. Da es jetzt so kalt ist, kann ROJTOS noch nicht geschoren werden, wenn er aber hoffentlich bald reisen darf, wird das noch gemacht und Sie können sicher sein, unter diesem Filz steckt ganz sicher ein bezaubernder Hundemann. Wir drücken ROJTOS fest die Daumen, dass er bald ein warmes und liebevolles Zuhause findet. 

Der Rüde ist ein lieber und freundlicher Hunde-Opi, der sich freut, wenn man ihm etwas Zeit und Aufmerksamkeit schenkt. Er ist noch recht munter und gehört trotz seiner 12 Jahre noch lange nicht zum alten Eisen. Sicherlich musste er ein Leben als Hofhund fristen und jetzt wo er alt und im Tierheim gelandet ist, wünscht er sich wenigstens einen schönen Lebensabend, bei Menschen mit einem Herz für alte Hunde. Denn grad die Hundesenioren brauchen viel Liebe und Zuneigung und sollten verwöhnt und umsorgt werden. ROJTOS kann schon recht gut an der Leine laufen und unter liebevoller Anleitung wird er auch noch das Eine oder Andere vom Hunde-ABC lernen. Ganz pulitypisch ist er ein schlaues Kerlchen. 

Mit Zsayla versteht er sich sehr gut, andere Hunde mag er noch nicht so sehr, bestimmt hatter er ausser Zsayla nie Kontakt mit Artgenossen. Es wird jetzt mit ihm geübt und wir sind zuversichtlich, dass mit Training alles wie geplant klappt.

Wir suchen für unseren wundervollen Rojtos dringend begeisterte Hundefreunde, welche auch einem Hundesenior eine Chance geben. Rojtos sollte nicht in einem Zwinger leben müssen, sondern ein weiches Körbchen sein eigen nennen, viel kuscheln und knuddeln, schöne Spaziergänge durch Wald und Flur unternehmen und einfach sein Leben geniessen können im dem Wissen, dass er geliebt und umsorgt wird- vielleicht das erste Mal in seinem Leben… Ein wunderbarer vierbeiniger Freund wartet auf seine Menschen mit denen er seinen Lebensabend geniessen darf!

Rojtos kann ab ca. Mitte Januar 2021 reisen, wenn er ein Zuhause gefunden hat.




mehr unter: ROJTOS


V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0189/11.11.2020



Puli-Mix-Welpenrüde MERLIN, ca. 4 Monate

TSch-Verein: Feli´s Notnäschen e.V.



Name: MERLIN

Rasse: Puli Mischling

Geschlecht: Rüde

Alter: geb. ca. Juli 2020

Größe: wird ca. 35-40 cm

Kastriert: nein, noch zu jung!

MERLIN kam zusammen mit seinem Bruder Amico und ein paar weiteren Junghunden zu uns. Er ist ein verspielter, aufgeweckter, aber auch verschmuster Welpe, der noch sein ganzes Leben vor sich hat. Der Rüde  freut sich sehr, wenn man sich mit ihm beschäftigt oder er ein Spielzeug durch die Gegend tragen kann. Auch tobt er gerne mit den anderen Welpen.
Im Junghunde-Rudel hat er sich gut eingelebt, aber trotzdem muss er noch viel lernen.

Es wäre schön, wenn er schnell eine Familie, gerne mit Artgenossen und/oder Kindern, finden würde, damit er seine Welpenzeit noch unbeschwert genießen kann.
Katzen oder andere Kleintiere hat er bei uns noch nicht kennengelernt. Es sollte aber eigentlich kein Problem sein, ihn noch an diese Tiere heranzuführen.





mehr unter: MERLIN


V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0202/09.12.2020



Puli-Mix-Rüde DUFFLEY, ca. 2 Jahre

TSch-Verein: Rommy´s Tatzenteam e.V.


Name: DUFFLEY
Geschlecht: Rüde
Rasse: Puli Mischling
Geb.-Dat./Alter:  ca. 15. August 2018 (von ungar. Tierarzt geschätzt)
Größe/Gewicht: ca. 44 cm Schulterhöhe, ca. 9 Kg
Aufenthaltsort: Auffangstation in Ungarn

 

DUFFLEY wurde sehr dünn und in einem extrem schlechten Zustand, er wog lediglich noch 6 kg, aus einer ungarischen Tötung gerettet. Er kannte nur Hunger und wurde sicher auch misshandelt. 

Allerdings wurde der Rüde zwischenzeitlich  liebevoll aufgepäppelt und tierärztlich versorgt, und die äußeren Wunden heilten schneller als die inneren. Und auch das restliche Fell wird wieder nachwachsen und dann ist er sicher wieder wunderschön. 

 

DUFFLEY wurde außerdem schon kastriert und hat alles gut überstanden. Dennoch sollte er noch längere Zeit hochwertig gefüttert werden, denn er muss noch einiges an Gewicht zu nehmen.

 

Hektische Bewegungen verunsichern ihn derzeit noch, dann duckt er sich, vermutlich wurde er geschlagen. Aber je besser er die Menschen kennt, umso mehr öffnet er sich und freut sich über Ansprache und Zuwendung. Zudem spielt DUFFLEY gern mit ihm vertrauten Hunden und wird dann zu einem echten kleinen Wirbelwind. Spielt keiner mit ihm, dreht er auch allein seine Runden.

 

Der Hundebub sucht einen gut strukturierten Haushalt voller Liebe und Feinfühligkeit und liebevolle Menschen, die ihm helfen, sein Schneckenhaus schrittweise zu verlassen. Er würde sich auf einen vorhandenen Hundefreund, an den er sich anlehnen kann, sicher freuen. 

DUFFLEY zeigt in der Auffangstation schon Freude und springt und spielt auch und ist mit allem verträglich, ob Hund oder Samtpfote.

 

Für DUFFLEY wünschen wir uns Menschen, die ihn trotz seiner Schüchternheit ins Herz schließen und gern auf seine Bedürfnisse eingehen. Menschen, die ihn nehmen, wie er ist und Freude daran haben, bzw. Menschen die ihm ein schönes Leben zeigen und ihm Zeit geben anzukommen.

DUFFLEY zukünftiges Zuhause sollte ländlicher gelegen sein und auch ein gesicherter Garten wäre schön für ihn. Vorhandene Kinder sollten bereits im Jugendalter sein und den Umgang mit Hunden kennen.

 

DUFFLEY ist bei Ausreise entwurmt, gechipt, geimpft und kastriert.



Kontakt: Rommystatzenteam@yahoo.de



Mehr unter: DUFFLEY


V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0191/11.11.2020



Puli?-Mix-Rüde MACI, ca. 5 Jahre

TSch-Verein: New life 4 Dogs e.V.



MACI - Pulimix Rüde, ca. 5 Jahre, kastriert, gechippt und geimpft

MACI hat vor langer Zeit seinen Besitzer verloren und war immer auf den Straßen Ungarns unterwegs. Leider dachten die Passanten, dass er aggressiv sei weil er immer an ihnen hoch sprang, obwohl das einzige was der Rüde wollte, war Liebe und Aufmerksamkeit. Jedoch genau dieses Anspringens wegen, sollte MACI eingeschläfert werden.

In letzter Minute wurde MACI denn allerdings doch noch gerettet und lebt derzeit mit anderen Hunden in einer kostenpflichtigen Pension. Sicher, der Rüde braucht noch Erziehung, aber er ist definitiv ein Traumhund. MACI hat ein großes Herz und soviel Liebe zu geben. Ihm fehlen dazu derzeit nur die Menschen, die das zu schätzen wissen.

Wir wünschen uns für MACI so sehr , das seine jahrelange Suche nun endlich bald mal ein Ende findet.


Vermittlung: Holger KASTAN
Ruf: DE 0049 152 33679498, HU 0036 20347 5237




mehr unter: MACI


V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0136/09.07.2020



Puli?-Mix-Rüde BOLYI, 10 Jahre

TSch-Verein: New Life 4 Dogs


BOLYI, Puli?-Mix-Rüde, 10 Jahre

Rüde - ca. 10Jahre alt - kastriert - gechipt und geimpft

BOLYI wartet bereits seit mehr als 3 Jahren auf eine Chance. Im wurde auf der Strasse immer wieder übel mitgespielt.

Während seines Strassenlebens erlitt er nur Pein & Schmerz durch Menschenhand. Da man ihm immer wieder gegen den Kopf getreten hat , muss man ein wenig vorsichtig sein beim streicheln. Trotz allem ist BOLYI ein sehr freundlicher Hund der auch verträglich mit allen Anderen ist. Das Einzige was er nicht mag sind KATZEN.

Wir suchen für den alten Herrn eventuell einen Platz ohne Kinder wo er einfach so geliebt wird wie er ist.

Wer mag auch BOLYIs Traum wahr werden lassen ?

 

Vermittlung: Holger KASTAN
Ruf: DE 0049 152 33679498, HU 0036 20347 5237


mehr unter: BOLYI


V e r m i t t e l t !



Kenn-Nr.: WP0185/11.11.2020



Puli?/Tibi-Mix-Rüde MELVILLE, ca. 2 Jahre

TSch-Verein: Rommy´s Tatzenteam e.V.



Name: MELVILLE
Geschlecht: Rüde
Rasse: Tibet Terrier/Puli Mischling
Geb.-Dat./Alter:  Juni 2018 (von ungarischem Tierarzt geschätzt)
Größe/Gewicht: ca. 37 cm,  ca. 7,5-8,5 kg (Hals: 35-39 cm, Brust: 58-63 cm)
sonstiges: kastriert, Vermittlung zu Katzen: ja
Aufenthaltsort: noch in Ungarn

 

MELVILLE konnte die Tötung verlassen. Und ja, dieser Hund weiß, was es heißt, Hunger und Durst zu haben, er weiß was es heißt, Angst zu haben, denn der Rüde gerade nochmal mit dem Leben davon gekommen. Er war total dünn und ausgehungert und musste zunächst erst einmal aufgepäppelt werden. Melville läuft gut mit im Rudel aus Hunden und Katzen und könnte gut als Zweithund,  aber natürlich auch als Einzelhund leben.

 

Melville tritt fremden Menschen schüchtern und devot gegenüber und aufgrund seiner Unsicherheit, sucht er ein ruhiges, ländliches Zuhause, wo keine kleinen Kinder (max. ab 12 Jahre) in Haushalt mit leben, denn mit viel Lärm und Trubel kommt der kleine Mann nicht klar. Er zeigt sich im Moment eher ruhig und abwartend, doch wir hoffen, dass er ganz bald glücklich und freudig umher springen wird.

 

Nach dem Vertrauensbruch und den Enttäuschungen durch seine ehemaligen Menschen hat Melville jetzt nur einen großen Wunsch: noch einmal eine Familie finden, die verantwortungsvoll mit einem Hundeleben umgeht. Und wir hoffen darauf, dass wir eine liebe Seele oder Familie finden, die dem kleinen Kerl mit viel Geduld wieder Lebensfreude, Vertrauen und Sicherheit vermitteln kann/können.

 

Melville ist bei Ausreise geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert.

Unsere Hunde werden in ihr neues Zuhause oder in Wohnortsnähe gebracht, ausgestattet mit ungarischem Schutzvertrag, EU-Pass und Traces-Papieren.

Kontakt: Rommystatzenteam@yahoo.de



Mehr Informationen unter:  unter: MELVILLE


V e r m i t t e l t ! 


Kenn-Nr.: WP0214/10.01.2021



Puli-Mix-Rüde GISMO, ca.½  Jahre

TSch-Verein: HerzensHunde e.V.


Name: Gismo
Rasse: Puli-Mix
Geschlecht: Rüde
Geb.Dat./Alter: ca. 06.2020
Größe: ca. 35 cm


Dieses kleine süße Kerlchen musste schon früh in seinem Leben erkennen, das es auch schlechte Seiten im Leben gibt. Er lebte nur an einer sehr kurzen Kette draußen ohne Hundehütte, war somit jeder Witterungslage  ausgesetzt und bekam nicht einmal regelmäßig Futter.

Wir suchen nun für den jungen GISMO eine Familie, die ihm zeigt, das das Leben auch anders aussehen kann und er geliebt wird.



Kontakt und Information: Kerstin KLÖSS

Ruf: 0049 172 3 770 435




siehe auch: GISMO

V e r m i t t e l t !



Kenn-Nr.: WP0213/10.01.2021



Puli?-Mix-Rüde TOLDI, ca. 2 Jahre

TSch-Verein: Glück für Pfoten e.V.




Name: TOLDI

Rasse: Puli?-Mischling

Geschlecht: Rüde

Alter: geb. ca. 2018

Kastriert: bei Ausreise

Größe: ca. 40-45 cm

Aufenthaltsort: Tierheim Törökszentmiklós (Ungarn)

Wenn er ersteinmal eine neue Frisur erhalten hat, wird unser TOLDI sicher zu einem wunderschönen Hundemann erstrahlen! Wer schenkt ihm ein kuscheliges Körbchen?

TOLDI wurde im November 2020 in unserem Partnertierheim aufgenommen. Sein bisheriges Leben hat bei dem jungen Rüden, bis auf ein etwas verfilztes Fell, scheinbar keine negativen Spuren hinterlassen. Er freut sich über den Kontakt zu den Pflegern und lässt sich gerne streicheln. Auch mit den anderen Hunden im Tierheim hat TOLDI überhaupt keine Probleme.

Dieser Rüde wird Ihnen sicher ein sehr lieber und treuer Begleiter sein und Sie gern auf ihren Wegen im Alltag begleiten. Es wäre schön, wenn Sie sich vor der Anfrage ein wenig mit der Rasse des Pulis beschäftigen, denn jede Rasse hat ihre ganz eigenen Bedürfnisse, wie auch Eigenschaften, die man kennen und lieben muss. Welche hundefreundliche Familie möchte einem lieben und sehr herzlichen Hundekollegen ein neues Zuhause schenken?





Mehr unter: TOLDI


V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0203/09.12.2020



Puli-Mix-Rüde KORMI, bald 12 Jahre

TSch-Verein: Rommy´s Tatzenteam e.V.


Name: KORMI
Geschlecht: Rüde
Rasse: Puli Mischling
Geb.-Dat./Alter:  ca. 01. Januar 2009 (von ungar. Tierarzt geschätzt)
Größe/Gewicht: ca. 44 cm Schulterhöhe
Aufenthaltsort: Pflegestelle in Deutschland

 

Wir wissen, es gibt sie, die ganz besonderen Menschen für einen Senior und ganz bestimmt auch für unseren Kormi! Zurzeit ist der Mix-Rüde auf einer NOT-Pflegestelle, im Umland von 15344 Berlin und sucht dringend ein passendes Zuhause.

 

KORMI ist (von einem ungar. Tierarzt geschätzt) 01.01.2009 geboren, unser ungarischer Tierarzt von der Auffangstation taxiert ihn allerdings etwas jünger. Der wunderschöne Puli-Rüde ist circa 44 cm hoch und um die 13 kg schwer. Er ist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und es wurde einiges an Zahnstein entfernt. Auch Ein 4d Snaptest ist gemacht worden und der war ohne Auffälligkeiten.

 

Ein entbehrungsreiches Leben liegt hinter ihm und nichts würden wir dem Kerlchen  mehr wünschen, als Weihnachten bei einer lieben Familie verbringen zu dürfen.  KORMI versteht sich gut mit allen Hunden und ist auch mit Samtpfoten vertraut.

Er ist verschmust, zärtlich, hält noch viel von gemütlichen, regelmäßigen Spaziergängen und für Kekse greift der Gentleman sogar mal in seine Trickkiste. Der Wuschelmann geht auf alle Menschen offen und freundlich zu und ist menschenbezogen und anhänglich. 

 

Auch beim Tierarzt hält er brav still und lässt alles Notwendige mit stoischer Gelassenheit über sich ergehen. 

Ausgiebige Streicheleinheiten stehen allerdings für ihn ganz oben auf der Wunschliste und eigentlich ist er auch ansonsten für alles offen!

 

KORMI wäre prima für eine Familie, sollten Kinder im neuen Zuhause sein, dann sind diese besser schon älter. Wir könnten uns KORMI auch sehr gut bei rüstigen Senioren vorstellen. Nur sollte seine neue Familie ihn stressfrei ankommen lassen und ihm ausreichend Zeit geben, sich an seine neue Umgebung zu gewöhnen.

 

Außerdem wünschen wir uns ein harmonisches, ländliches, ebenerdiges Zuhause für ihn, im Alter fangen die ersten Zipperlein an und bei Hunden betrifft das erfahrungsgemäß als Erstes die Gelenke. Schön wäre einen Garten, wo er auch draußen liegen könnte.

 

KORMI ist wirklich ein unkomplizierter Zeitgenosse, manchmal etwas stur, aber mit viel Charme, ruhig und besonnen und könnte ein perfekter Anfängerhund sein – wenn er trotz seines Alters noch die Chance bekommt. 

Er kann gerne nach Absprache besucht werden und wird vermittelt mit Schutzvertrag und einer Schutzgebühr, nach ausgefülltem Fragebogen und nach einem vorherigen Hausbesuch bei den Interessenten.

 

INFO: Vor der Aufnahme sollte Ihnen bewusst sein, es geht Seniorenhunden genau wie alten Menschen auch: 

Sie benötigen besondere Fürsorge und Aufmerksamkeit. 

Beim Hund Seniorenfutter und vielleicht Futterzusätze, welche genau auf die Bedürfnisse abgestimmt sind.

Letztlich werden sich auch Tierarztkosten sich in vielen Fällen nicht vermeiden lassen. 

Ob für die Behandlung von Alterserscheinungen, sonstigen Erkrankungen, Vorsorgeuntersuchungen oder Zahnbehandlungen.

Ältere Hunde benötigen irgendwann die Unterstützung ihres Menschen, wenn die körperliche Verfassung es erfordert. 

So sollten zukünftige Hundehalter vorher die eigene Wohnsituation bedenken.

 

KORMI wäre in 15344 Strausberg besuchsbereit und wäre auch im Fall der Adoption von dort abzuholen.  

Vermittlung nur nach positivem Hausbesuch (VK), mit Schutzvertrag und gegen die angegebene Schutzgebühr, gechipt, entwurmt, geimpft, mit EU-Pass.



Kontakt: Rommystatzenteam@yahoo.de



mehr unter: KORMI bzw. www.facebook.com/KORMI


V e r m i t t e l t !


Kenn-Nr.: WP0051/21.02.2020


Puli-Mix-Rüde HIGGINS, 2 Jahre 

TSch-Verein: Projekt Pusztahunde e.V.



Zusammen mit Gonzo wurde HIGGINS in einem Vorort von Kiskunfelegyhaza aufgegriffen und ins Tierheim gebracht.

Beide waren abgemagert und unterkühlt. Völlig durchnässt und zerzaust kauerten sie in einem Straßengraben. Zuerst war HIGGINS misstrauisch und scheu, doch mittlerweile kann man ihn vorsichtig greifen und hochheben. Er wird noch ein bisschen Zeit brauchen, bie er zutraulich und umgänglicher wird.

Mit seinen Artgenossen kommt er gut klar.


Für HIGGINS suchen wir geduldige und hundeerfahrene Menschen, die ihn in Ruhe ankommen lassen und ihm zeigen, wie schön die Welt sein kann, wenn man sie zusammen mit netten Menschen erkundet.

Sind Sie HIGGINS Mensch? Können Sie ihm die Aufmerksamkeit, Zuwendung und Geduld geben, die er braucht, um seine Ängste abzuwerfen?

Dann melden Sie sich bitte per Mail oder mit einem Anruf bei mir. HIGGINS und ich freuen uns auf Sie. 

Der Rüde wurde am 17.12.2019 negativ auf Herzwürmer getestet.



Marion KAHL  Ruf: 0049 157 58285981 bzw. eMail: m.kahl@projekt-pusztahunde.de


siehe auch: HIGGINS

V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0050/21.02.2020


Puli-Rüde MIKI-MUKI, 3 Jahre 

TSch-Verein: Projekt Pusztahunde e.V.



Die Geschichte von MIKI-MUKI (Puli-Rüde, ca. 3 Jahre) ist schnell erzählt, da sie eine Geschichte ist, die leider auch viele andere Hunde in Ungarn erleben. 
Als Welpe von einer älteren Dame angeschafft, lebte er ausschließlich im Garten bis er sich für die dort auch lebenden Hühner zu sehr interessierte, so dass er daraufhin an eine viel zu kurze Kette gelegt wurde, die nicht einmal bis in die vorhandene Hütte reichte. Von dem Tag an, fand MIKI-MUKIs Leben in einem engen Radius statt, so weit, wie es eben die kurze Kette zuließ. Er vegetierte vor sich hin, wurde geschlagen und schlecht versorgt bis die Dame verstarb. Von den hinterbliebenen Familienangehörigen wollte ihn keiner, so dass er in das Tierheim abgeschoben wurde. Bis dahin hatte der Rüde also nichts gelernt, außer sich in Angstsituationen mit Knurren und Beißen zur Wehr zu setzen. 
Er wurde dann nach mehreren intensiv geführten Gesprächen bezüglich seines Charakters und seiner wenigen Erfahrung nach Deutschland vermittelt, dass sich aber leider als Fehlgriff entpuppte, denn MIKI-MUKI musste dort sofort weg.


Das Hier und Jetzt:
MIKI-MUKI, dem als Junghund nicht viel Gutes wiederfahren ist und der bislang nicht viel lernte, befindet sich seit dem 05.01.2020 auf eine Pflegestelle in Deutschland. 
Es wird seitens der Pflegestelle berichtet, MIKI-MUKI sei sehr gelehrig. Er akzeptiert mittlerweile Leine und Halsband, ist leinenführig und freut sich auch über Autofahrten, da diese mit langen Spaziergängen verbunden sind. Er orientiert sich sehr an die vorhandene Hündin und zeigt jetzt auch seine Spielfreude. Aber Miki-Muki ist auch ein sehr verschmuster Hund. Wenn es nach ihm ginge, würde er den ganzen Tag seine Streicheleinheiten einfordern. 
Es gibt natürlich auch Situationen in denen er panisch und sehr ängstlich reagiert, wie z.B. Tierarztbesuch und Feuerwerksgeräusche. Auch auf ihm unbekannte Geräusche reagiert er derzeit leicht ängstlich, was sich aber geben wird. 

MIKI-MUKI ist durch seine Junghundprägung sicherlich kein einfacher Hund, aber er ist auch keine unlösbare Aufgabe. 
Für ihn suchen wir hundeerfahrene Menschen, die ihm einerseits seine Ängste nehmen und andererseits klare Regeln setzen.  - Nun kennen Sie den entzückenden Hundejungen schon ein wenig und können sich ein Bild davon machen, was auf Sie zukommt, falls Sie sich trotz allem für MIKI-MUKI entscheiden sollten.


Sind sie sportlich, sind Ihnen lange Spaziergänge langweilig, auf denen Sie keine Schnüffel- und Futtersuchspiele veranstalten können? Haben Sie Geduld und die Ruhe weg, wenn Miki-Muki ganz nach Hütehundmanier alles und jeden verbellt? Können Sie sich auf eine aufregende Zeit einstellen, in der Sie dem liebenswerten Miki-Muki helfen, in ein glückliches Hundeleben anzukommen?
Ich würde mich freuen, Sie kennen zu lernen.

Der Rüde wurde am 20.08.2018 negativ auf Herzwürmer getestet.

‼️ Bei MIKI-MUKIs Größenangabe in den Ausschreibungen liegt ein kleiner Tipfehler vor; es müßte rd. 40 cm heißen! ‼️

Carola LINKE Ruf: 0049 160 7842226 bzw. eMail: c.linke@projekt-pusztahunde.de

V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0185/11.11.2020



Puli-Mix-Rüde UJAN, ca. 5 Jahre

TSch-Verein: Rommy´s Tatzenteam e.V.


Name: UJAN
Geschlecht: Rüde
Rasse: Puli Mischling
Geb.-Dat./Alter:  August 2015 (von ungarischem Tierarzt geschätzt)
Größe/Gewicht: ca. 44 cm,  ca. 12-14 kg (Hals: 33-38 cm, Brust: 45-50 cm)
sonstiges: kastriert, Vermittlung zu Katzen: ja
Aufenthaltsort: noch in Ungarn


 

UJAN wurde aus einer ungarischen Tötungsstation gerettet! Derzeit hält er sich  in der Auffangstation auf und ist noch recht schüchtern. Der Rüde genießt jede noch so kleine Aufmerksamkeit und Streicheleinheit, die allerdings immer viel zu kurz ausfällt, da den Betreuern bei so vielen Hunden einfach die Zeit für mehr fehlt. Menschen gegenüber ist UJAN freundlich, aber anfänglich unsicher und vorsichtig, er muss einfach erst einmal die Lage peilen. Er ist eben kein „Hoppla jetzt komm ich“, sondern ein eher ruhiger Hund. Ob er fremden Menschen gegenüber misstrauisch bleibt, können wir nicht mit Bestimmtheit sagen.

So zuckt er bei schnellen Bewegungen z.B. mit den Armen,  zusammen, was die Tierschützer vermuten läßt, dass er geschlagen wurde. Aber der Rüde geht dann zurück und zeigte bisher keine Aggression, auch bei der Behandlung beim Tierarzt war er kooperativ.


Er wird sich sicher seiner Familie gerne anschließen und anhänglich sein, wenn er ein Vertrauen aufgebaut hat. Denn Ujan ist ein intelligenter, freundlicher und charaktervoller Rüde, und er lernt gerne. Ihm würde es sicher Spaß machen, eine Hundeschule zu besuchen.
Mit den Hunden in der Auffangstation verträgt er sich gut, wobei dass sich Hunde in den Auffangstationen mit Artgenossen verträglich zeigen, ist wohl kein Wunder. Immerhin ist dieses Zusammenleben eine Art Zweckgemeinschaft, die notgedrungen gelebt werden muss.

 

Wir suchen für UJAN ein ländliches Zuhause, eine Familie, die gerne in der Natur ist und die ihn durch Sport und Spiel fördern kann. Ujan braucht Menschen, die ihm Zeit geben, seine Unsicherheit zu überwinden und nicht sofort alles von ihm erwarten. 

Wir suchen Pulifreunde für Ujan, die sich über die Rasseeigenschaften informiert haben und sich darüber im Klaren sind, dass sie einen charmanten Hund mit möglicherweise recht eigenem Kopf adoptieren.

Ein Haus mit eingezäuntem Grundstück wäre der absolute Glücksfall, denn er mag auch mal draußen zu liegen.

Unser toller Hundemann sucht Menschen, die ihm das nötige-Hunde-ABC mit Bewegung, Spiel und Spaß beibringen möchten. 

 

UJAN ist bei Ausreise entwurmt, gechipt, geimpft und kastriert.

Unsere Hunde werden in ihr neues Zuhause oder in Wohnortsnähe gebracht, ausgestattet mit ungarischem Schutzvertrag, EU-Pass und Traces-Papieren.



Kontakt: Rommystatzenteam@yahoo.de



Mehr Informationen unter:  unter: UJAN


V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0140/11.08.2020



Puli-Mix-Welpenrüde KIKU, ca. 5 Monate

TSch-Verein: New Life 4 Dogs



KIKU, Puli-Mix, geb. März 2020, Rüde nicht kastriert 

KIKU ist ein fröhlicher kleiner Puli Mix-Welpe. Als er in unsere Obhut kam, waren seine Hinterbeinchen völlig gelähmt und er hatte keine Kraft und somit auch keine Kontrolle über sie. KIKU konnte weder Sitzen noch aus eigener Kraft stehen oder laufen. 

Wir ließen ihn gründlich untersuchen, wobei Röntgenaufnahmen zeigten, dass er beidseitig keine Hüftpfannen hat. Doch durch die liebevolle Pflege und den zusätzlich verabreichten Mittel wie Vitamine, Muskelaufbaupräparate, wie auch einem ausgewogenen Futter, konnten wir ihm dazu verhelfen wie ein normaler, kleiner Hundemann zu laufen und zu spielen. Mittlerweile geht es KIKU richtig gut und er kann laut Ärzten ein normales Hundeleben führen.

Der Rüdenwelpe KIKU ist mit allem verträglich und ein lustiger und lebensfroher kleiner Mann, der nun seine eigene Familie sucht.

Vermittlung: Holger KASTAN
Ruf: DE 0049 152 33679498, HU 0036 20347 5237


mehr unter: KIKU


V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0163/18.10.2020


Puli-Mix-Rüde BANJOK, knapp 8 Jahre 

TSch-Verein: Tierhilfe Franken e.V.

‼️ UPDATE 25.09.2020 ‼️
BANJOK befindet sich nunmehr bei der Tierhilfe Franken in  Deutschland, und sucht von dort aus seine neue Familie! Für Näheres bitte die folgende Tierschutz-Orga ansprechen!

Vereinswechsel zur Tierhilfe Franken! 



Rasse: Puli-Mix

Geschlecht: Rüde

geboren/Alter: 7 Jahre, 9 Monate

Schulterhöhe: 42 cm

Gewicht: 13,5 kg

kastriert: ja
gechipt:
ja



BANJOK ist ein aufgeschlossener, anhänglicher Hundebub der alle Menschen liebt. Er hat ein sehr herzliches, aber unaufdringliches Wesen. Entsprechend freundlich geht er auf Fremde und seine Artgenossen zu. Nicht allzu begeistert ist er von Kleintieren. Wie sein Verhältnis zu Katzen ist konnte die Pflegefamilie noch nicht testen. Unser lustiger, bewegungsfreudiger „Blacky“ ist ein richtiger Sonnenschein, der gerne von seiner guten Laune abgibt und lebensfroh die Umgebung erkundet. Er ist kein Ausreißer, besucht in seiner umgänglichen Art aber auch gerne mal den Nachbarn. Der süße Bub ist halt immer auf der Suche nach Streicheleinheiten – sein wunderbar weiches Fell lädt dazu ein. Auf seinen geliebten Gassi-Runden verhält er sich gut an der Leine, ebenso fährt er brav im Auto mit. In Sachen Hunde-ABC benötigt er noch etwas Nachsicht. Aber der clevere Bub ist eifrig am lernen.


BANJOK wünscht sich ein liebevolles, unternehmungslustiges Zuhause. Ideal wäre natürlich ein Haus mit eingezäuntem Garten.


V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0201/03.12.2020



Puli-Mix-Rüde HENRY (B), ca. 6 Jahre

TSch-Verein: HerzensHunde e.V.


Name: HENRY
Rasse: Puli-Mix
Geschlecht: Rüde
Geb.Dat/Alter.:  ca. 05/2014 / 6 Jahre


HENRY wurde total verwahrlost und abgemagert auf der Straße gefunden. Tierschützer hatten ein Herz und brachten ihn in unser kleines Tierheim. 

Der Rüde HENRY  ist total verfilzt;  so gut es ging, haben wir ihn aber bereits davon befreit, damit er sich besser bewegen kann. Und in der nächsten Woche kommt er dann auch noch zum Friseur. Dann wird aus ihm ganz sicher ein ganz hübscher Hund.

HENRY ist ein lieber, freundlicher noch etwas schüchterner Rüde.


mehr unter: HENRY


Kontakt/Information:
Chantal FRIED, Ruf: 0049 15901352189


V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0192/11.11.2020



Puli-Mix-Rüde WARRON, ca. 10 Jahre

TSch-Verein: Rommy´s Tatzenteam e.V.


Name: WARRON
Geschlecht: Rüde
Rasse: Puli Mischling
Geb.-Dat./Alter:  ca. 10 Jahre  (von ungarischem Tierarzt geschätzt)
Größe/Gewicht: ca. 44 cm,  ca. 10 kg (Hals: 35-39 cm, Brust: 51-57 cm)
sonstiges: kastriert, Vermittlung zu Katzen: ja
Aufenthaltsort: noch in Ungarn
  

Der Tötungstermin für WARRON in der ungarischen Tötung stand schon fest. Der Rüde,  der extrem dünn ist, muss unbedingt noch zunehmen, wurde aber wenigstens schon einmal aus der ungarischen Tötung gerettet. Er ist ein intelligenter, lieber, sensibler und sehr personenbezogener Hund, d. h.  er versucht es Frauchen oder Herrchen möglichst recht zu machen. Aufgrund seiner körperlichen Verfassung  bekommt nun 3 mal am Tag Futter und zudem auch Vitamine. Sicher muss WARRON auch in seinem neuen Zuhause noch weiter aufgepäppelt werden und sollte darüber hinaus Futterzusätze bekommen. 

 

 In der Auffangstation zeigt sich WARRON sehr ruhig, also auch noch kein Bedürfnis nach Beschäftigung und Bewegung. Die Tierschützer vor Ort sagen, er muss über lange Zeit stark vernachlässigt worden sein und war wahrscheinlich Tag und Nacht angekettet. So gehen wir davon aus, dass seine bisherige Erziehung durch Zwang und Gewalt geprägt war, er duckt sich, wenn man einen Besen oder ähnliches in die Hand nimmt.

 

Der wuschelige Bub versteht sich im Prinzip auch mit Artgenossen gut, wobei ihm Hündinnen lieber sind als Rüden, vor allem große Rüden. Er reagiert aber auch mit/bei Rüden nicht aggressiv. WARRON wäre sicher ein toller Zweithund, gemeinsam mit eine freundlichen, suveränen Hündin, was aber kein Muss ist, damit Warron glücklich wird.

 

Seine neuen Menschen sollten WARRON ganz in Ruhe ankommen lassen und ihm genügend Zeit zur Eingewöhnung und zum Vertrauensaufbau geben. Sie sollten ihn geduldig und einfühlsam mit Allem vertraut machen, dass er bisher noch nicht kennengelernt hat. Klare Regeln und liebevolle Konsequenz beim Umgang mit dem Rüden sind sehr wichtig. Und bedenken Sie bitte, dass WARRON, um die guten Seiten seines Charakters zeigen zu können, eine angemessene Beschäftigung und Erziehung braucht, was aber auch Puli-typisch ist. So könnte der Besuch einer guten Hundeschule das Zusammenleben zwischen Ihnen und Ihrem künftigen Gefährten sehr bereichernd sein.

Was er will: viel Bewegungsfreiheit und Spaß, mit der Familie in der Natur sein, freundliche Ansprache und Zuwendung und gutes Futter täglich

 

Warron ist entwurmt, gechipt, geimpft und kastriert.

Unsere Hunde werden in ihr neues Zuhause oder in Wohnortsnähe gebracht, ausgestattet mit ungarischem Schutzvertrag, EU-Pass und Traces-Papieren. 


Kontakt: Rommystatzenteam@yahoo.de



mehr unter: WARRON


V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0080/27.04.2020


Puli-Mix-Rüde DOMINÓ, 4 Jahre

TSch-Verein: Tierheim Szent Ferenc 

Titel: DOMINÓ

Rasse: Puli-Mix

Geschlecht: Rüde

geboren:  12/2015
Größe: mittel
Farbe: schwarz-weiß
kastriert: ja
Stubenreinheit: ja
menschenfreundlich: ja

Verträglichkeit: mit Hündinnen und Rüden

Aufenthaltsort: Ungarn


DOMINÓ ist ein sehr freundlicher und lustiger Hund, der mit anderen Hunden gut aus auskommt.

Bei ernsthaftem Interesse DOMINÓ zu adoptieren, schreiben Sie bitte eine PN über Facebook an das Tierheim Szent Ferenc oder ein eMail hierüber!

Informationstext "Häufige Fragen":
https://m.facebook.com/notes/tierschutzverein-zum-hl-franziskus/häufige-fragen/1781392545480703


siehe auch: DOMINÓ

V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0198/19.11.2020



Puli-Mix-Rüde FRICI, ca. 2 Jahre

TSch-Verein: Hundepfoten Steinfurt



Name: FRICI
Rasse: Puli-Mix
Geschlecht: Rüde
Geb.Dat/Alter.:  ca. 2 Jahre


Das Kerlchen wurde zusammen mit anderen Hunden von Hajni aus der Tötung gerettet und durfte ins Tierheim Remeny-Lak ziehen. 

FRICI, der kleine Puli-Mann, ist ein lieber Kerl, wenn auch noch etwas vorsichtig. Er ist dem Menschen gut zugetan, er kennt die Leine, aber hier müsste noch weiter mit ihm geübt werden. Weiter ist der Rüde verträglich mit Artgenossen. Eine neue Frisur wäre allerdings bitter nötig. 

FRICI wird nun auf seine Ausreise vorbereitet und dürfte schon bald das Tierheim, kastriert verlassen.

Weitere Fragen werden gerne beantwortet.



mehr unter: FRICI


V e r m i t t e l t !


Kenn-Nr.: WP0077/27.04.2020


Puli-Mix-Rüde RONNY, 3 Jahre

TSch-Verein: Hundepfoten-Steinfurt.de (ab etwa 29.11.2020)

‼️UPDATE 12.11.2020‼️

Vereins-/Organisationswechsel

vormals: Tierheim Gyula Animal United e.V.



RONNY
geb. im Herbst 2016
ca. 50 cm Höhe


Der große Wuschel namens RONNY wurde im Frühjahr 2019 ins Tierheim Gyula gebracht, wo er mit mehreren Artgenossen in einem Außenzwinger zusammen lebt, nachdem er zuvor lange Zeit an der Kette unter schlimmsten Bedingungen sein Dasein fristen mußte. 

In dem Rudel des Tierheims zeigt sich RONNY sich verträglich, wobei es egal ist, ob es sich bei den anderen Hund um Rüden oder Hündinnen handelt.

Die Zwingerhaltung stresst den Kerl jedoch sehr, denn er möchte rennen, sich bewegen und nicht 24h im Zwinger eingesperrt sein.

Wir suchen für RONNY dringend eine passende Endstelle, auf der er körperlich und geistig ausgelastet wird, bei einer Familie oder auch Einzelperson, die unternehmungsfreudig ist und den kleinen Mann liebt.


siehe auch: RONNY


V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0158/10.10.2020

 


Puli-Mix-Rüde BENTLY, ca. 1 Jahr 

 

TSch-Verein: Ungarische Fellnasen in Not


Name: BENTLY
Rasse:  Puli (Mix)
Geboren: 2019

Geschlecht: männlich

Schulterhöhe:  40-45 cm
gechipt: ja 
geimpft: bei Ausreise

kastriert:  bei Ausreise                     

Aufenthaltsort: Tierheim Kalocsa/ Ungarn             

Einstelldatum: 08.10.2020

 


BENTLY sitzt derzeit noch in Kecel in einer Tötungsstation. Er wartet bis jetzt vergeblich auf Menschen, die ihn dort raus holen und ihm ein Zuhause schenken. Der freundliche Rüde hat in Ungarn wenig bis gar keine Chancen, ein gutes Zuhause zu finden. Wir hoffen, dass er bald entdeckt wird und in sein Glück reisen kann.  Möchten Sie dem lieben Puli Mix sein Ticket in ein neues Leben schenken?

Rüde, verträglich mit anderen Hunden.

 

Vermittlung: Sabine STRAETMANS, Ruf: 0049 2833 6769 (bis 19 Uhr)


 
 mehr unter: BENTLY




V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0167/19.10.2020



Puli-Mix?-Welpenrüde INDOK, ca. 3 Monate

TSch-Verein: TierRettung Ausland e.V.


‼️ UPDATE 21.10.2020 ‼️
IRAM ist an einer bakteriellen Infektion gestorben. Seine Geschwister kommen somit nun in Quarantäne und können derzeit nicht vermittelt werden! 



Geschlecht: männlich

Rasse: Puli-Mix?

Geburtsdatum/Alter: ca. 3 Monate

verträglich mit Hunden: ja


Dies bezaubernde Puli-Mix Trio sucht getrennt voneinander ihre eigenen passenden Familien, gerne mit Puli-Erfahrung!


ILLEM, IRAM und INDOK - ILLEM und IRAM sind weiblich, INDOK ist männlich - wurden aus einem schlechten Umfeld gerettet, einige der dort lebenden Hunde wurden zuvor schnell noch  "weggeschafft". Wohin wissen wir leider nicht. Jedoch gelang es, diese Drei rechtzeitig zu sichern und in unserer Auffangstation unterzubringen!


Das schwarze Trio ist schätzungsweise am 28.07.2020 geboren, also ca. 3 Monate, und wären somit ab Mitte November bereit, bei ihren neuen Familien einzuziehen. 


Die Rasselbande mit dem echten Niedlichkeitsfaktor ausgestattet, ist wirklich sehr süß. Doch möchten wir hier etwaige Interessenten darauf hinweisen, daß es sich beim Puli um eine sehr alte ungarische Hütehunde-Rasse handelt, die spezielle Bedürfnisse hat. Wir suchen daher Menschen, die schon Erfahrung mit dieser Rasse oder auch einem anderen  Hütehund  gesammelt haben, oder auch motivierte Anfänger, die sich im Vorfeld hinreichend mit der Thematik und dem damit in Verbindung stehenden Eigenarten und Bedürfnisse auseinandergesetzt haben. Es ist wichtig sich klar darüber zu werden, ob man dieser Hunderasse gerecht werden kann. 

Informationen über die Pulis erhalten sie über den nachfolgenden Link:
https://www.puli.de/hunderasse-puli-hund/


Das Team beschreibt das Trio als freundlich, lebhaft, agil und wachsam hinter dem "Laufgitter", nähern sich Fremde, wird auch schonmal gebellt. 


Mittels des hier eingestellten Videos können Sie sich ein etwas besseres Bild des reizenden Trios machen.


Wir suchen Menschen, die Freude an der Erziehung eines Puli haben. Familien mit Kindern, welche die Ruhezonen und Ruhezeiten eines jungen Hundes akzeptieren und respektieren, wäre auch vorstellbar. Aktive Menschen, die den Puli durch Spiel, Spaß, Kopfarbeit und Spaziergänge fördern und fordern wären gefragt. Vielleicht wäre gemeinsame sportliche Betätigung und/oder Agility, eine gute zusätzliche Freizeitoption für Mensch und Hund. Letztendlich sollte die Erziehung aber dem Charakter des jeweiligen Hundes angepaßt werden!

ILLEM, IRAM und INDOK müssen natürlich noch alle wichtigen Dinge, die das Zusammenleben wischen Mensch und Hund betreffen, erlernen dürfen. Dazu gehört auch die Stubenreinheit, das Alleinbleiben, das Hunde ABC u.v.m.. Das braucht natürlich, wie bei jedem anderen Welpen auch,  Zeit, Geduld, Liebe und Konsequenz. Welpen können anfänglich nicht alleingelassen werden, und so suchen wir Menschen mit Zeit, denn Welpenerziehung ist ein Fulltimejob und ist nicht nebenher machbar!
Anfängern empfehlen wir dringend den Besuch einer Hundeschule, damit Mensch und Hund gemeinsam alles Wichtige für einen harmonischen Alltag miteinander lernen und die Teambildung positiv dadurch fördern können.


Das Trio besitzt ab Mitte November den vollständigen Impfschutz zur Ausreise, sind dann gechipt und entwurmt. Wer hat ein Körbchen frei für einen schwarzen Wuschel?
 

Kontakt: Astrid HECKMANN, Ruf: 0049 2202 9262273,
eMail: astrid.heckmann@tierrettung-ausland.com bzw. info@tierrettung-ausland.com



mehr unter: INDOK

V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0177/01.11.2020



Puli-Mix-Rüde FICSUR, 3-4 Monate

TSch-Verein: Hundehilfe Bakony e.V.



Name: FICSUR
Rasse: Puli-Mix
Geschlecht: Rüde
Geb.-Dat.:  07/2020
Schulterhöhe: noch nicht absehbar; per Okt. 2020 ca. 42 cm



FICSUR lebt mit seiner Mama Fürtös in Vackoló im Tierheim. Er und seine fünf Geschwister kamen unter einem Busch an einer Straße zur Welt. Ein Glück wurden sie gefunden und kamen so ins Tierheim. Drei seiner Geschwister haben es leider nicht geschafft und einer ist bereits vermittelt.

Der süße kleine FICSUR ist ein ganz liebevoller Welpe und liebt es, gepäppelt zu werden. Seinem Alter entsprechend ist der Rüde sehr verspielt. Doch, er soll sich an das Leben im Tierheim erst gar nicht gewöhnen, deshalb suchen wir aktive Menschen, die ihm ein Körbchen auf Lebenszeit schenken und ihm das nötige Sozialverhalten und das kleine oder auch große "Hunde 1 x 1"vermitteln. Das Kerlchen soll geistig in seinem jungen Alter nicht im Tierheim verkümmern müssen, sondern seine Neugierde ausleben können. Menschen und Artgenossen gegenüber zeigt er sich unauffällig und gesundheitlich geht es dem jungen Rüden gut. Gegen einen souveränen Ersthund und/oder liebe Kinder hätte er bestimmt Nichts einzuwenden.

Welche aktive Familie zeigt dem kleinen Ficsur die Sonnenseite des Lebens und schenkt ihm die Zeit, Liebe und Fürsorge, die er braucht um ein schönes Leben in seiner Familie leben zu können?

FICSUR wird geimpft, gechipt, mit EU-Ausweis und Schutzvertrag gegen Schutzgebühr vermittelt. Aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen kann der Welpe nun seit Oktober 2020 nach Deutschland ausreisen.


mehr unter: FICSUR


V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0146/28.08.2020



Puli-Mix?-Rüde LUCAS, 3 Jahre

TSch-Verein: Tierrettung Nyibator



23. August 2020 - Kuschelkörbchen gesucht!


LUCAS - kleiner Puli-Mix
Geschlecht: Rüde

geschätztes Geburtsdatum: 05.07.2017

Größe: ca. 35 cm

Rasse: Puli-Mischling

Verträglichkeit: Rüden: vermutlich  ja
Hündinnen: vermutlich ja
Kinder: ja
Katze: unbekannt

Kastrationsstatus: nicht kastriert


LUCAS  lebte auf einem scheinbar verlassenen Grundstück. Der arme Kerl war eine einzige haarige Filzplatte. Die Mädels vor Ort haben eine gefühlte Ewigkeit gebraucht, um ihn von seinem verfilzten Haarkleid zu befreien. Zum Vorschein kam ein süßer, fröhlicher, lebensfroher kleiner Kerl, der sich unter dem Haarmassen hatte  kaum bewegen können und er scheint sichtlich froh zu sein endlich davon befreit zu sein.
 

Von einer Verträglichkeit mit Artgenossen gehen wir aus. 

Menschen gegenüber zeigt er sich freundlich. 



mehr unter: LUCAS


V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0174/27.10.2020



Puli/Mix-Rüde RICO, ca. 2 Jahre

TSch-Verein: Tierrettung Nyírbátor



Geschlecht: Rüde

Geburtsdatum: ca. 2018 (geschätzt)

Größe: ca. 40 cm

Rasse: Puli-Mix

Verträglichkeit: mit Rüden, Hündinnen, Kindern, Katzen

Kastrationsstatus: wird noch kastriert



RICO haben wir völlig verwahrlost auf der Straße gefunden. Sein Fell bestand fast ausschließlich aus Filzplatten.

Viel positiven Kontakt zu Menschen scheint der freundliche Schatz bislang leider noch nicht erfahren zu haben. Die ersten Tage auf der Not- Pflegestelle war er etwas überfordert.

Der kleine Rüde orientiert sich aber wunderbar an den anderen Hunden und kuschelt sogar mit der Katze. Menschen gegenüber ist er stets freundlich und taut auch langsam immer weiter auf.



mehr unter: RICO

V e r m i t t e l t !


Kenn-Nr.: WP0195/18.11.2020



Puli-Mix-Rüde MUFFY (B), ca. 6 Jahre

TSch-Verein: HerzensHunde e.V.



Name: MUFFY
Rasse: Puli-Mix
Geschlecht: Rüde
Geb.Dat.:  ca. 05.2014
Größe/Höhe:  ca. 40 cm


MUFFY konnten wir aus einer sehr schlimmen Tötungsstation befreien. Jetzt ist er erst einmal in unserem kleinen Tierheim in Ungarn in Sicherheit.
Der kleine MUFFY  ist ein lieber und freundlicher Rüde, verträglich mit anderen Hunden. Und er wird auch absehbar dem Hundefrisör vorgestellt werden.





Vermittlung: Ingrid NOACK, Ruf: DE 0049 160 1808003



mehr unter: MUFFY


V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0188/11.11.2020



Puli-Mix-Welpenrüde AMICO, ca. 4 Monate

TSch-Verein: Feli´s Notnäschen e.V.



Name: AMICO

Rasse: Puli Mischling

Geschlecht: Rüde

Alter: geb. ca. Juli 2020

Größe: wird ca. 35-40 cm

Kastriert: nein, noch zu jung!

AMICO kam zusammen mit seinem Bruder Merlin und ein paar weiteren Junghunden zu uns. Er ist ein verspielter und aufgeweckter Welpe, der sich  sehr freut, wenn man sich mit ihm beschäftigt. Auch zu Streicheleinheiten sagt der junge Rüde natürlich nicht nein. Und selbstverständlich darf das Toben mit den anderen Welpen nicht zu kurz kommen. Im Junghunde-Rudel hat er sich gut eingelebt, weiß sich aber auch zu behaupten.

Das Hunde 1x1 muss er jedoch noch lernen.

Es wäre schön, wenn er schnell eine Familie, gerne mit Artgenossen und/oder Kindern, finden würde, damit er seine Welpenzeit noch unbeschwert genießen kann.

Katzen oder andere Kleintiere hat er bei uns noch nicht kennengelernt. Es sollte aber eigentlich kein Problem sein, ihn noch an diese Tiere heranzuführen.

AMICO kommt geimpft, gechipt und mit EU-Heimtierausweis in sein neues Zuhause.







mehr unter: AMICO


Suche beendet!

Kenn-Nr.: WP0186/12.11.2020



Puli-Mix?-Rüde DANDY, ca. 3 Jahre

TSch-Verein: Pfötchenretter mit Herz e.V.


Name: DANDY (Dezsö)
Geschlecht: Rüde
Rasse: Puli
Geb.-Dat./Alter:  ca. 2017
Größe/Gewicht: ca. 40-50 cm
Aufenthaltsort: Tierheim Hajdúböszörmény,  Ungarn


 

DANDY zeigt  sich als durchaus menschenbezogen, lieb, offen und freundlich, als auch neugierig. Pulis sind eine ungarische Hütehundrasse, die sehr klug und arbeitswillig ist, aber auch ein gemütliches Nickerchen im Körbchen genießen können. Tolle Hunde, für die man Zeit und nach Möglichkeit auch einen eingezäunten Garten haben sollte.

Da DANDY mit Artgenossen sehr gut verträglich ist, würde er sich über einen bereits vorhandenen Artgenossen im neuen Zuhause sicher freuen. Allerdings ist das kein Muss. Wir denken auch, dass Kinder kein Problem für ihn sind.  

 

Der Rüde DANDY ist bei Ausreise entwurmt, gechipt, geimpft, untersucht und auf Herzwürmer getestet, und ist zudem kastriert. Die Überführung erfolgt mit TRACES-Ausweispapieren.



Kontakt: Bettina VOGELSKAMP,
Ruf: 0049 2174 7604773,  0049 176 21057036,
eMail: info@pfoetchenretter-mit-herz.de



V e r m i t t e l t !


Kenn-Nr.: WP0187/11.11.2020



Puli/Pudel?-Mix-Rüde ZOLI, ca. 4 Jahre

TSch-Verein: Happy Dog Ungarn e.V.



Name: ZOLI

Rasse: Puli/Pudel?-Mischling

Geschlecht: Rüde

Alter: geb. ca. 4 Jahre

Größe: ca. 50 cm


ZOLI ist ein sportlicher, sozialer und anhänglicher Rüde, im Rudel lebend.
Und dem Rüden geht es immer besser und auch sein Aussehen wird immer schön. Zwar ist seine Haut noch nicht ganz verheilt, und auch sein Darm noch nicht ganz regeneriert, aber er nimmt zu und freut sich des Lebens.




mehr unter: ZOLI

V e r m i t t e l t ! 


Kenn-Nr.: WP0175/30.10.2020



Puli?-Mix-Rüde UGRI, ca. 5 Jahre

TSch-Verein: Projekt Pusztahunde e.V.



Rasse: Puli?-Mix

Geschlecht: Rüde

geboren: ca. 5/2015

Farbe: grau

Schulterhöhe: ca. 545 cm

kastriert: ja

Aufenthaltsort: Tierheim Orosháza

Aufnahmedatum: 15.11.2016

Tierheim-Nr: 161/2016


UGRI verbrachten bis zu seiner Aufnahme im Tierheim sein Leben unter erbarmungswürdigen Zuständen in einem kleinen Zwinger. Im Tierheim konnte er sich von den Strapazen erholen und ist in der langen Zeit seines Aufenthaltes zu einem wunderschönen Rüden herangewachsen.

Der Rüde hat sehr viel Temperament und ein schlaues Köpfchen. Er ist sehr wissbegierig und lernt sehr gerne und auch schnell. Aufmerksam verfolgt er das Geschehen im Tierheim. Mit seinen Artgenossen, egal welchen Geschlechts, kommt er gut zurecht.


Für UGRI suchen wir nun eine liebevolle Familie, in der er mit viel Liebe, Humor und Geduld an ein Leben als geliebtes Familienmitglied herangeführt wird. Er kennt nur das Eingesperrtsein.

Können Sie es kaum erwarten, ihn mit auf lange Spaziergänge in die Natur zu nehmen? Wollen Sie nicht den Augenblick verpassen, wenn er sich in seinem ersten eigenen Hundebett zusammenrollt und sicher und geborgen einschläft? Möchten Sie ihn zur Hundeschule begleiten und voller Stolz sehen, wie er zum Musterschüler wird? Sind Sie bereit ihm zu zeigen, was es heißt, ein geliebtes Familienmitglied zu werden? Ja? Dann melden Sie sich schnell bei mir, damit UGRI seine Reise zu Ihnen antreten kann. Er kommt gechipt, kastriert und geimpft zu Ihnen.

UGRI wurde am 14.08.2017 positiv auf Herzwürmer getestet. Die Behandlung wurde begonnen.
Ein 2. Test am 03.06.2019 hat weiterhin einen positiven Befund ergeben. Allerdings wird aus dem Befund deutlich, dass die Behandlung anschlägt.

 

mehr unter: UGRI




Auskunft: via eMail Wiebke WAGNER bzw. 0049 431 2378934



V e r m i t t e l t ! 

Kenn-Nr.: WP0145/28.08.2020


Puli-Mix?-Rüde BODRI, 5 Jahre

TSch-Verein: Home4Dogs - Mentor4Dogs



BODRI geboren am 25.05.2015, ca. 40 cm

Den lieben wuscheligen BODRI traf ein unerwarteter Schlag – er musste ins Tierheim, da sein Besitzer verstarb. Und vor dessen Tot hatte der hübsche Puli(-Mix?)-Rüde ein behütetes Leben mit seinem Bezugsmenschen, der ihm auch einiges beibrachte.
Nach dessen Tod hatten die Erben des Verstorbenen BODRI allerdings ins Tierheim abgeschoben, da man sich nicht weiter für ihn sorgen wollte, und der Rüde trauerte Wochen, fraß kaum und litt.
Die Mitarbeiter des Tierheims halfen ihm über seine Trauer hinweg, so dass BODRI langsam wieder seine Fröhlichkeit erlangt. Der kleine Mann zeigt nun wieder sein sehr zugängliches freundliches Wesen.

Mit Artgenossen kommt BODRI gut aus. Auch das Gehen an der Leine ist ihm beigebracht worden. BODRI ist pfiffig und weiß jede Chance auf Lernen und Arbeiten zu nutzen, wenn ihm etwas beigebracht wird. Dann zeigt er sich von seiner eifrigen Seite. Aber das Spiel mit einem Ball ist seine wahre Passion! Wenn BODRI in den Tierheim-Freilauf kommt, will er sofort seiner Leidenschaft zu spielen frönen.

BODRI ist ein besonders herzenslieber Rüde der sehnlichst hofft, eine neuerliche Schicksalswende in seinem Leben zu erhalten: Eine Familie, die ihm sein 2tes.Leben schenkt, in Liebe und Herzlichkeit. Menschen, die sich mit BODRI ausreichend beschäftigen möchten, ihn knuddeln und ihn ganz sicher nimmer hergeben wollen!

Wo darf der süße Wuschel BODRI sein neues Körbchen beziehen?

Mehr unter: BODRI


Auskunftstelefon: AUT 0043 650 6207070 bzw. eMail 


V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0157/05.10.2020

 


Puli?-Mix-Rüde CSUTI (B), knapp 1 Jahr 

 

TSch-Verein: HerzensHunde e.V.

 

CSUTI (B), Puli-Mix-Rüde, geb. ca. 11/2019, ca. 40 cm 
 

Den armen CSUTI konnten wir aus einer sehr schlechten Haltung befreien, jetzt ist er erst einmal in unserem kleinen Tierheim in Ungarn in Sicherheit. CSUTI ist ein lieber, freundlicher Rüde, verträglich mit anderen Hunden.

 

Vermittlung: Ingrid NOACK, Ruf: DE 0049 160 1808003 


 
 mehr unter: CSUTI




V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0155/30.09.2020

 


  • Puli?-Mix-Rüde MAX, ca. 7 Jahre 

 

TSch-Verein: HerzensHunde e.V.

 

MAX (B), Puli?-Mix, Rüde, geb. ca. 2013, ca. 35 cm 
 

Der arme MAX verliert sein Zuhause, weil sein Herrchen ins Altersheim muss. Wir würden Max aber gern das Tierheimleben ersparen und suchen deshalb dringend eine neue Familie für diesen Rüden.
MAX ist ein sehr freundlicher und lieber Hund.

 

Vermittlung: Ingrid NOACK, Ruf: DE 0049 160 1808003 


 
 mehr unter: MAX




V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0107/27.05.2020


Puli-Rüde PUSZTA, 9 Jahre

TSch-Verein: Tierschutz Bonn und Umgebung e.V. Tierheim Albert Schweitzer


Name: PUSZTA
Rasse: Puli

Geschlecht: Rüde "kastriert"

geboren: 2011

Schulterhöhe: 46 cm

Verträglichkeit mit Artgenossen: ja
Verträglichkeit mit Katzen: unbekannt
Verträglichkeit mit sonstigen Tieren: unbekannt
kann Autofahren: ja
kann zeitweise allein bleiben: noch nicht
im Tierheim seit: 03.07.2016


PUSZTA  saß ein Jahr isoliert in einer kleinen Box in der „Tötungsstation“ der ungarischen Stadt Baja, bis ihn Tierschützer dort herausholten und nach Deutschland brachten. Vorher hatten sie ihn noch scheren und kastrieren lassen. Er ist ein eher ruhiger und sehr verschmuster Rüde, der aber nicht jedem Menschen sofort vertraut. An der Leine geht er super ohne zu ziehen. Leider wartet Puszta schon über drei Jahre bei uns auf (s)eine Vermittlung.


Mit anderen Hunden versteht PUSZTA sich sehr gut. Da er so sozial ist, kann er mit seinen Artgenossen bei passender Sympathie perfekt zusammenleben. Sein Problem ist eher, dass er aus Übersprung zuschnappt, wenn er in Stress gerät oder ihm etwas nicht passt. Daher sollte der Rüde am besten bei einer hundeerfahrenen Einzelperson oder einem Paar wohnen, denen er sich eng anschließen wird. Bei uns wird er mit einem Maulkorb ausgeführt

Wegen einer Futtermittelallergie darf der Puli-Rüde nur eine Sorte Futter fressen.


Da er rassebedingt – Pulis sind sehr intelligente, ungarische Hütehunde – durchaus seinen eigenen Kopf hat und bestimmt in der Vergangenheit auch viele schlechte Erfahrungen mit uns Menschen gemacht hat, möchten wir den kleinen PUSZTA wirklich nur an Menschen mit Hundeverstand vermitteln. Doch selbst Menschen, die PUSZTA anfangs abwehren möchte, kann er mit der Zeit akzeptieren und beginnt ihnen schließlich zu vertrauen. Dies erfordert aber natürlich Verständnis, Geduld und Einfühlungsvermögen.

 

Puszta muss von Anfang an verstehen, dass seine Bezugspersonen bestimmen und Entscheidungen treffen, nicht er. Der schlaue Rüde wird sich dann als dankbarer, verschmuster und anhänglicher Gefährte erweisen! Und der Puli-Bub wartet schon viel zu lang!


mehr unter: PUSZTA

V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0067/16.04.2020


Puli-Mix-Rüde PASCAL, ca. 6 Jahre 

TSch-Verein: HÁLA Hunderettung Hajdúnánás



Name: PASCAL
Rasse:
Puli-Mix

Geschlecht: Rüde

geboren: ca. 6 Jahre (Stand 04/2020)

Aufenthaltsort: Pflegestelle in Ungarn
Sucht liebe Paten


Interessenten nutzen bitte unser Kontaktformular auf:
http://www.hala-hunderettung.com.
Informationen zum Vermittlungsablauf sehen Sie hier: http://www.hala-hunderettung.com/vermittlungsablauf


Die Ausreise unserer Hunde erfolgt legal mit Traces über unseren deutschen Verein Tierhilfe born to live e.V. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der der EU überwacht wird. Unsere Hunde reisen geimpft, gechipt, entwurmt und besitzen einen EU-Pass.

mehr unter: PASCAL



Kontakt: Sa Brina

V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0143/24.08.2020



Puli-Mix-Rüde SCONTOS, 5 Jahre

TSch-Verein: Tierheimleben in Not e.V.



CSONTOS, der süße Wuschelkopf, wurde vermutlich im Jahr 2015 geboren. Der mittelgroße Mischlingsrüde befindet sich seit dem 10. Juni 2016 im Tierheim Szeged. In der Zeit davor war er, wie viele andere Hunde in Ungarn eben auch, streunend und allein unterwegs. Glücklicherweise wurde er von tierlieben Menschen eingefangen und ins sichere Tierheim gebracht. Hier ist er nun zu einem absolut freundlichen, aufgeschlossenen Hundemann herangewachsen, der es liebt an der Leine spazieren zu gehen.

Und CSONTOS versteht sich sehr gut mit anderen Hunden. Daher dürfte auch ruhig bereits ein Hund in seinem neuen Zuhause vorhanden sein.
CSONTOS wartet nun schon so lange hier im Tierheim. Nun ist es Zeit für ihn endlich nach Hause zu kommen.

mehr unter: CSONTOS

V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0181/03.11.2020


Puli/Pumi/Pudel?-Mix-Rüde BOMMEL (B), ca. 2 Jahre

TSch-Verein: HerzensHunde e.V.



Name: BOMMEL

Rasse: Puli/Pumi/Pudel?-Mix
Geschlecht: Rüde
Geb.-Dat./Alt.: ca. 07/2018
Größe: ca. 35 cm


BOMMEL konnte aus einem Messi-Haushalt befreit werden. Der Rüde ist ein lieber, freundlicher und anhänglicher kleiner Kerl, der absolut verträglich mit anderen Hunden ist.


Kontakt: Ingrid NOACK, Ruf: 0049 1601808003




mehr unter: BOMMEL



V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0159/10.10.2020


Puli/Komondor?-Mix-Rüde VÀNDOR, knapp 1 Jahr 

TSch-Verein: Projekt Pusztahunde e.V.



Rasse: Puli/Komondor?-Mix

Geschlecht: Rüde

geboren: ca. 11/2017

Farbe: weiß

Schulterhöhe: ca. 55 cm

kastriert: nein

Aufenthaltsort: Tierheim Kiskunfelegyháza

Aufnahmedatum: 12.09.2020

Tierheim-Nr: 1602


VÀNDOR  heißt übersetzt der Wanderer, und auf der Wanderschaft war der junge Mischlingsrüde auch. Denn offensichtlich hat sich niemand für ihn verantwortlich gefühlt. So wurde er in sehr, sehr schlechtem Zustand aufgefunden.

Das Fell verschmutzt und voller verschiedenster Pflanzenteile. Darunter Grannen, eine nicht zu unterschätzende Gefahr. Diese haben sich in die Haut gebohrt, zwischen die Zehen und in die Ohren und haben eiternde Wunden verursacht, in denen schon Fliegenmaden lebten.

Dazu wog der Rüde bei dieser Grösse viel zu wenig und hatte eine Babesioseinfektion. Er wird tierärztlich versorgt, behandelt und gepäppelt und nimmt dies nach anfänglicher Zurückhaltung gut an.

Schnell ist VÀNDOR anhänglich und sehr liebenswürdig geworden. Er liebt die Gesellschaft der Menschen. Bei Männern kann es sein, dass er anfangs etwas schüchtern ist, aber VÀNDOR ist zugänglich und kann Vertrauen fassen.

Als anhänglich, verspielt, hunde- und kinderfreundlich beschrieben, kennt VÀNDOR bereits Halsband und Leine, und könnte gut in einer Familie, gerne auch mit einem bereits vorhandenem Hund leben. 

Sein Aussehen lässt vermuten, dass die Eltern Komondore sein können, evtl aber auch mit Puli gemischt. Tolle Hunde, die ein wirklich passendes Umfeld benötigen. Als stolze Herdenschutzhunde möchten Komondore Zugang zu einem großen Grundstück. In einer Reihenhaussiedlung oder Wohnung wird er nicht glücklich werden. Auch sollte man nicht vergessen, dass ein Komondor sich für das Wohlergehen seiner Menschen verantwortlich fühlt und über eine gute Portion Schutztrieb verfügt. VÀNDOR wird gerne für seine Menschen dasein, aber kein Befehlsempfänger sein, er möchte mittendrin und für seine Familie leben.  Das was Hunde als Beschäftigung so angeboten bekommen ist für einen Komondor eher uninteressant.

Hat dieser wunderbare, junge Hund Ihr Interesse geweckt? Möchten Sie sich intensiv mit den Bedürfnissen der beiden vermuteten Rassen, dem Komondor bzw. dem Puli, der ebenfalls als Hütehunde eine konsequente, liebevolle Erziehung braucht, auseinandersetzen? Haben Sie die hundertprozentigen Voraussetzungen einem solchem Hund ein gutes Gegenüber zu sein? Dann melden Sie sich gerne bei mir, wir besprechen alles Weitere. VÀNDOR reist gechipt, geimpft mit EU-Heimtierausweis in sein neues Zuhause. VÀNDOR wurde im Übrigen am 03.09.2020 negativ auf Herzwürmer getestet.

mehr unter: VÀNDOR



Auskunft: via eMail Gisela KOHL bzw. 0049 160 92177996

V e r m i t t e l t !


Kenn-Nr.: WP0169/20.10.2020



Puli/Mix?-Rüde CSONGOR, ca. 2 Jahre

TSch-Verein: Tierheim Szent Ferenc



Geboren: 09/2018

Rasse: Puli Mischling 

Geschlecht: Rüde 

Kastriert: nein

Größe: klein

Stubenrein: unbekannt 

Menschenfreundlich: ja

Kinderlieb: ja

Verträglichkeit - Rüden: ja 

Verträglichkeit - Hündinnen: ja 

Verträglichkeit - Katzen: ja

CSONGOR wurde auf einem Feld in Kakucs gefunden. Da er nicht gechipt war, können wir den Besitzer leider nicht ausfindig machen. Der Rüde ist sehr freundlich, aber schüchtern. Mit anderen Hunden kommt er grundsätzlich gut aus, aber er fühlt sich in ihrer Gesellschaft nicht wohl und hat Angst vor seinen Artgenossen. Den Katzentest hat er gut gemeistert, zu ihnen ist er freundlich und unkompliziert. An der Leine gehen kennt der junge Puli-Mix-Mann noch nicht und auch das große "Welpen ABC" müsste man ihm noch liebevoll und geduldig beibringen. CSONGOR kann auch gerne in eine Familie mit Kindern adoptiert werden.



mehr unter: CSONGOR

V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0165/18.10.2020



Puli/Mix?-Rüde SUBA, ca. 2 Jahre

TSch-Verein: TierRettung Ausland e.V.



Geschlecht: männlich

Rasse: Puli-Mix?

Geburtsdatum/Alter: ca. 2 Jahre

verträglich mit Hunden: ja


Ein toller Hund für Puli-Fans oder diejenigen, die es werden möchten!

SUBA wurde öfter entlang einer Hauptstrasse gesichtet, verschwand aber immer wieder. Zum Glück konnte ihn ein Tierfreund irgendwann einfangen und an unsere Auffangstation übergeben.
SUBA ist männlich, beige, ungefähr 50 cm groß und etwa um den 05.05.2018 geboren. Er ist ein Puli oder auch ein Puli-Mix, ein populärer ungarischer Hirtenhund. Im hier zugefügten Link können Sie sich über die Rasse und deren Charaktereigenschaften informieren und entscheiden, ob er zu Ihnen passen könnte. https://www.puli.de/faq/puli-charakter/

Das Team der Station beschreibt ihn als sehr ausgeglichen, ruhig, freundlich und verträglich mit den Hunden. Schauen Sie sich gerne das Video von dem kleinen Kerl mal  an und man erkennt,  wie schön er an der Leine geht. Der Rüde ist jederzeit vom Menschen ansprechbar und wedelt mit seinem Schwanz.

Wir suchen für SUBA  gerne Kenner und Freunde dieser Rasse, aber auch interessierte und motivierte Anfänger sind vorstellbar, sofern sie sich vorher mit der Rasse auseinandergesetzt haben. Als Hirten-/Hütehund möchte 
SUBA entsprechend gefordert und gefördert werden.
Pulis sind intelligent und gelehrig Hunde und möchten rasseentsprechend ausgelastet werden, auch, wenn SUBA zu den ruhigen Vertretern der Rasse gehört. SUBA muß aber doch noch Alles, was zum entspannten Alltag zwischen Mensch und Hund gehört, erst noch lernen. So ist er vielleicht möglicherweise zunächst noch nicht stubenrein, muß das Alleinbleiben vielleicht erst noch kennenlernen und üben u.s.w.. Doch in dem Puli-Rüden steckt viel Potenzial.
SUBA ist komplett geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert.
Haben Sie Zeit viel Liebe, Geduld, Zeit und Konsequenz für die Erziehung eines noch jungen Hundes?


Kontakt: Elke THELEN, eMail: elke.thelen@tierrettung-ausland.com



mehr unter: SUBA

V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0183/03.11.2020


Puli/Pudel?-Mix-Rüde WOODY (B), ca. 3 Jahre

TSch-Verein: HerzensHunde e.V.



Name: WOODY

Rasse: Puli/Pudel?-Mix
Geschlecht: Rüde
Geb.-Dat./Alt.: ca. 05/2017
Größe: ca. 45 cm



WOODY konnten wir aus einer sehr schlimmen Tötungsstation befreien. Jetzt ist er erst einmal in unserem kleinen Tierheim in Ungarn in Sicherheit. Er  ist ein lieber, freundlicher und aufgeweckter Rüde, der Anfang der Woche zum Friseur kommt.


Kontakt: Chantal FRIED, Ruf: 0049 15901352189




mehr unter: WODDY



V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0162/16.10.2020



Puli-Mix-Rüde BUKSI, 3 Jahre

TSch-Verein: Tierheimleben in Not e.V.



Geschlecht: männlich

Rasse: Puli-Mix

Geburtsdatum: ca. 06/2017

Farbe: grau

verträglich mit Hündinnen: ja

verträglich mit Rüden: ja

verträglich mit Kindern: kann gerne getestet werden

verträglich mit Katzen: kann gerne getestet werden

Wesen: lieb, treu

Aufenthaltsort: Tierheim Szeged


BUKSI befindet sich seit dem 17. Juli 2020 im Tierheim Szeged. Er landete dort, weil sein Besitzer leider verstarb.
Der Rüde ist ein ganz lieber, netter Hund, der auch mit anderen Hunden prima auskommt! Gerade für Hunde, die einen guten Besitzer hatten, ist das Leben im Tierheim sehr schwer. Und wir hoffen nun, dass er ganz schnell seine Menschen findet.

mehr unter: BUKSI


V e r m i t t e l t !


Kenn-Nr.: WP0148/14.09.2020



Sharpei/Puli-Mix-Rüde ALF, 1 Jahr

TSch-Verein: New Life 4 Dogs


ALF, SharPei/Puli-Mix, Rüde, mittelgross, geb. ca. 9/2019

Schulterhöhe ca. 43 cm, Gewicht ca. 15 kg

Wird geimpft, gechipt und kastriert, ab Mitte Oktober reisefertig

ALF hängt bei asozialen Leuten an der Kette und eine tierliebe Dame besucht ihn zweimal in der Woche um sich um ihn zu kümmern.

Er ist ein ruhiger, disziplinierter Hunde der nichts kaputtmacht und nicht unnötig bellt.

Sowohl mit Menschen als auch mit Artgenossen kommt er gut zurecht; der Rüde ist gehorsam, lernfähig und sehr liebesbedürftig.

Sobald erP von uns eine Zusage bekommt für eine Pflegestelle oder Endstelle im Deutschland, wird die Dame ihn zu sich nehmen und für die Reise vorbereiten.

Homepage: [www.Newlife4Dogs.de]


 

Vermittlung: Holger KASTAN
Ruf: DE 0049 152 33679498, HU 0036 20347 5237


V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0147/01.09.2020


Puli-Rüde MACI, 6 Jahre

TSch-Verein: Tierheim Gyula



Dieser wunderschöne, größere Puli, wurde im Sommer ´20 ins Tierheim Gyula gebracht.  Als Welpe, 2014 "gekauft", lebte er jahrelang bei seinem Besitzer, der leider verstarb und MACI somit ins Tierheim musste.

Der Rüde hat zwar als Gartenhund gelebt, dennoch wurde er umsorgt, besitzt sogar einen ungarischen Impfpass und ist in einem körperlich guten Zustand.

 

Im Tierheim fühlt sich MACI allerdings sehr unwohl! Die vielen lauten Geräusche, die vielen Gerüche und die reine Zwingerhaltung, sind nichts für den sensiblen Puli-Mann.
Eigentlich war MACI ein fröhlicher und verschmuster Rüde, der sich nun aber eingeschüchtert zeigt.  Also suchen wir für den lieben Kerl nun ein neues Zuhause auf Lebenszeit, damit er schnellstmöglich wieder den Zwinger verlassen darf.

 

Derzeit lebt der hübsche Rüde allein in (s)einem Zwinger, zeigt sich aber freundlich zu Artgenossen.

 

Maci wurde am 5. Juni 2014 geboren, ist kastriert und ca. 50cm groß.

 


Mehr unter: MACI



V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0137/13.07.2020


Puli-Mix-Rüde PANDUR, ca. 2 Jahre

TSch-Verein: Glück für Pfoten e.V.


Name: PANDUR
Rasse: Puli?-Mix
Geschlecht: Rüde
Alter: geb. ca. 2018
Kastriert: bei Ausreise
Größe: ca. 40 cm
Aufenthaltsort: Tierheim Törökszentmiklós (Ungarn)


PANDUR wurde mit einem Alter von ca. 2 Jahren im Juni 2020 auf der Straße gefunden. Er hat sich seit seiner Ankunft als ein echtes Energiebündel herausgestellt. Da die Zeit für Aktivität und Auslastung im Tierheim oft knapp ist, sucht er nun nach (s)einer aktiven Familie. PANDUR ist Menschen gegenüber sehr lieb, mit anderen Hunden versteht er sich leider im Tierheim nicht.

Mit PANDUR bekommt die neue Familie einen sehr treuen Begleiter, der versuchen wird, stets alle zusammenzuhalten. Trotz seines putzigen Aussehens ist bei PANDUR eine liebevolle konsequente Hundeerziehung sowie Erfahrung mit der Rasse "Puli" von Vorteil. Bei Schmusestunden ist der Rüde stets gern dabei.


Kontakt: Glück für Pfoten e.V. - Der Weg in ein neues Leben -
Frau Wüstefeld
mobil / whatsapp: 0049 177  6404479
eMail: l.burkies@glueck-fuer-pfoten.de
Da wir berufstätig sind, können wir uns ggf. erst einige Stunden später bei Ihnen zurückmelden. Bitte haben Sie etwas Geduld! 


Schutzgebühr: 375,-€ - Die Schutzgebühr beinhaltet die Fahrtkosten, einen EU-Pass, einen ungarischen Pass, die Impfungen, einen Mikrochip, ein Sicherheitsgeschirr, einen Giardien-Test und bei Bedarf die diesbezügliche Behandlung, ein Spot On und eine Wurmkur vor der Reise sowie die Kastration, sofern es der Alters- und Gesundheitszustand zulässt. Unsere Schützlinge reisen mit Traces und werden ausschließlich nach Deutschland vermittelt.

Im Rahmen der Vermittlung führt unser Verein Vorkontrollen durch und schließt immer einen Schutzvertrag ab. Eine Ratenzahlung der Schutzgebühr, welche vor der Einreise auf das Vereinskonto gezahlt werden muss, ist nicht möglich.

Insofern Sie sich für einen Hund bewerben möchten und zur Miete leben, organisieren Sie bitte eine schriftliche Vermieterbescheinigung darüber, dass die Haltung eines (weiteren oder neuen) Hundes erlaubt ist. Vielen Dank für Ihr Verständnis! 




weiteres unter: PANDUR


V e r m i t t e l t !


Kenn-Nr.: WP0164/18.10.2020



Puli-Mix-Rüde PULIKA, ca. 9 Jahre

TSch-Verein: TierRettung Ausland e.V.



Geschlecht: männlich

Rasse: Puli

Geburtsdatum/Alter: ca. 9 Jahre

verträglich mit Hunden: ja



PULIKA wurde an einem Straßenrand gefunden. Er war sehr verstört, sein Fell war dünn und ungepflegt und er wirkte vernachlässigt und war zudem  sehr mager.

Auch in der Auffangstation zeigt sich der Rüde zurückhaltend und ruhig. In sofern sucht er ein eher ruhige Zuhause, wo er die Zeit zum Einleben bekommt, die er braucht. Pulis werden in Ungarn oft draußen oder in Nebengebäuden gehalten. Es kann also sein, dass er Vieles noch nicht kennt.

Wer möchte den schüchternen, sensiblen kleinen Puli-Mann unter seine Fittiche nehmen? Er würde komplett geimpft, gechipt und entwurmt nach Deutschland reisen und wäre auch kastriert.

Kontakt: Astrid HECKMANN, Ruf: 0049 2202 9262273,
eMail: astrid.heckmann@tierrettung-ausland.com bzw. info@tierrettung-ausland.com



mehr unter: PULIKA

V e r m i t t e l t !


Kenn-Nr.: WP0142/19.08.2020


Puli-Mix-Rüde RABI, 6 Jahre


TSch-Verein: HerzensHunde e.V.



RABI (B), Puli-Mix, Rüde, geb. ca. 05.2014, ca. 40 cm 

RABI konnten wir aus einer sehr schlimmen Tötungsstation befreien, jetzt ist er erst einmal in unserem kleinen Tierheim in Ungarn in Sicherheit.
Der Rüde  ist ein lieber, freundlicher aber noch sehr ängstlicher Kerl, der  etwas Zeit zum Vertrauenfassen braucht, aber absolut verträglich mit anderen Hunden ist.

Vermittlung: Ingrid NOACK, Ruf: DE 0049 160 1808003



mehr unter: RABI


V e r m i t t e l t !


Kenn-Nr.: WP0150/18.09.2020


Puli-Mix-Rüde RUDY, 3 Monate

TSch-Verein: Happy Dog Ungarn


Rudy, Puli-Mix, 3 Mt, wird mittelgross

Rudy ist ein selbstwusstes, freches, anhängliches Kerlchen, wie ein Welpe sein muss.



siehe auch: RUDY


V e r m i t t e l t !


Kenn-Nr.: WP0154/29.09.2020

 
 

Puli-Mix-Rüde LUPO, 4 Jahre 

 

TSch-Verein: HerzensHunde e.V.

 


LUPO (B), Puli-Mix, Rüde, geb. ca. 09.2016, ca. 40 cm 
 

Den Rüden LUPO haben wir total verwahrlost aus einer Tötungsstation befreien können. Er ist ein ganz lieber und freundlicher Rüde. Wir haben erst einmal das Schlimmste mit der Schere entfernt und nächste Woche kommt er dann zum Frisör, dann wird er ein hübsches Kerlchen.
Fast 2 kg Wolle haben wir bereits  runter geschnitten und er hat sich so gefreut, das er von dem dreckigen, verwahrlosten Fellkleid befreit wurde. Nach dem Frisörbesuch gibt`s neue Fotos.


 

Vermittlung: Ingrid NOACK, Ruf: DE 0049 160 1808003 


 
 mehr unter: LUPO




V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0141/13.08.2020


Puli-Rüde PONCSO, 2 Jahre

TSch-Verein: Tierheimleben in Not e.V.



PONCSO ist ein waschechter Puli – und wir hören es immer wieder von Adoptanten, einmal Puli – immer Puli. So ist auch sein Wesen, freundlich zu Menschen, gibt viele Küsschen, verspielt und lustig. 


Er ist lebensfroh und spielt gerne mit dem Ball, klaut zudem auch gerne mal  Schuhe. Also, etwas Erziehung ist noch nötig!
Kleinere Hunde und auch kleine Katzen sind nicht sein Ding, mit gleich großen Artgenossen hingegen hat er kein Problem. PONCSO musste jetzt aber erstmal sein Haar lassen, denn es war völlig vernachlässigt und da gab es nur eine Lösung – alles Fell runter. Bei den Temperaturen aber auch kein Problem.
 

Der Rüde lief mehrere Tage auf der Straße umher, wurde eingefangen und konnte dem Hundefänger damit entfliegen und auf eine Pflegestelle kommen. Dort zeigt er sich sehr verträglich und lieb. 


Aufenthaltsort: Tierhilfe Zala – Pflegestelle – Ungarn

mehr unter: PONCSO

V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0073/27.04.2020


Puli-Mix-Rüde BOGANCS, 3 Jahre 


TSch-Verein: Tierheimleben in Not e.V.



Name: BOGANCS
Rasse:
Puli-Mix

Geschlecht: Rüde

geboren: 01.06.2016, 3 Jahre
Aufenthaltsort: TH Bogancs – Ungarn



BOGANCS ist ein Puli-Mix Rüde, der am 01.06.2016 geboren ist. Aufgrund der fürchterlichen Lebensumstände, aus denen wir den Rüden befreit haben, braucht er ein sehr geduldiges Zuhause mit viel Verständnis für seine Situation. Lange ließ er sich nicht anfassen, knurrte ging aber dabei nicht nach vorne. Es nahm sich ein Tierschützer von uns die Zeit mit ihm daran zu arbeiten und erste Erfolge sind schon zu erkennen, so dass mit etwas Zeit und Geduld sicher ein ganz toller Hund aus ihm wird.


Inzwischen kommt er schon und lässt sich streicheln. Auf den Arm nehmen lässt er sich allerdings noch immer nicht. Da er unsicher mit anderen Hunden ist, wäre ein Zuhause als Einzelhund sicher besser für ihn.

Ein Katzentest kann gerne durchgeführt werden. Er ist gechipt, geimpft und kastriert und wird mit EU- Pass und Gesundheitscheck vermittelt.

Derzeit befindet sich der Rüde in Zalaegerszeg.


mehr unter: BOGANCS


V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0001/09.12.2019

Puli-Mix-Rüde GOMBÒC, ca. 4 Jahre

TSch-Verein: Tierhilfe Born to live e.V. (Hunde in ungarischen Auffang- und Tötungsstationen)

Der arme GOMBÓC (was im Übrigen auf deutsch "Knöchelchen" heißt) hatte vor seiner Rettung kein schönes Leben. Er wurde geschlagen, unzureichend  gefüttert und bekam auch nur unregelmäßig Wasser! Bei seiner Rettung war er Menschen gegenüber sehr unfreundlich und ließ sich nicht anfassen.

Seit längerer Zeit befindet er sich nun auf einer Pflegestelle in Ostungarn, wo er bereits die ersten schönen Seiten eines Hundelebens kennenlernen konnte, so dass er auch wieder gelernt hat Menschen zu vertrauen. So der Rüde mit fremden  Menschen zusammen trifft, ist er aber verständlicherweise zunächst etwas zögerlich. Gibt man ihm aber (s)eine Zeit, zeigt er sich bald sehr freundlich. Auch Kinder kennt und mag er bereits. Mit Hündinnen ist GOMBÓC verträglich, auf der bereits benannten Not-Pflegestelle lebt er aktuell mit einer Hündin zusammen. Mit Rüden ist er jedoch nicht verträglich und sollte daher in seinem zukünftigen Zuhause der einzige Prinz sein und bleiben.

Mehr unter: GOMBÓC sowie ‼️ UPDATES ‼️

V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0003/09.12.2019

Puli-Rüde WITES, 2 Jahre

TSch-Verein: Newlife4Dogs e.V. Menschen mit Herz für Hunde in Not

Die wunderbare Wandlung von WITES. Er wurde mit völlig vernachlässigtem Fell und geschundener Seele von Salgotarjan abgeholt.
Schließlich war er beim Tierarzt, wurde kastriert und von dem stinkenden Fellpanzer befreit, so dass sich
WITES nun deutlich wohler fühlt. Nach der Schur entpuppt sich ein hübscher Rüde mit wunderschönem, gräulichem Fell, der richtig lieb und verschmust ist. WITES ist überdies sehr lernwillig und gibt schon Pfötchen.
WITES ist ca. 2 Jahre alt, geimpft, gechipt, kastriert und bereit für das Familienleben. Mit Artgenossen kommt er gut zurecht. Wer möchte mit WITES erfahren, wie schön es ist einem Tierschutzhund die Chance für ein besseres Leben zu geben und seine Dankbarkeit und Anhänglichkeit zu fühlen?


Kontakt: DE 0049 152 33679498 bzw. HU 0036 20 347 5237

Mehr unter: WITES

V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0004/09.12.2019

Puli-Mix-Rüde KODI, 4 Jahre

TSch-Verein: SOS Hundehilfe Prignitz e.V.

KODI geht gern spazieren und braucht eine gute, sichere Führung. Für Weicheier ist dieser Rüde wirklich  nicht geeignet. Er ist mit Hündinnen verträglich, kann allein bleiben, ist sehr freundlich und lieb zu seinen Bezugspersonen, Katzen mag er nicht, Kinder sind auch nicht angeraten.

Mehr unter: KODI
Auskunftstelefon: DE 0049 173 614 5618 (Mo-Fr 09:00-16:00h)

"Vorsorglich wird darauf verwiesen, das vom 15.11.2019 bis 14.01.2020 "im Sinne des Tierschutzes" keine Vermittlung stattfindet. Interessenten melden sich bitte ab dem 15.01.2020!"

V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0005/16.12.2019

Puli-Rüde CHICO, 8½  Jahre

TSch-Verein: Pfotenretter Ungarn

Anfangs zurückhaltend, braucht seine Zeit, Fremden gegenüber eher misstrauisch, bei vertrauten Personen fröhlich und verschmust.
Der ca. im März 2011 geborene CHICO wurde am Rande von Cegléd gefunden. Im Tierheim nahm sich dann eine junge Pflegerin seiner an, investierte viel Zeit und baute peu à peu CHICOs Vertrauen auf. Inzwischen kann sie mit CHICO problemlos spazieren gehen. Im "gewohnten" Zwingerumfeld kommt er mittlerweile auch schon bei Fremden freudig ans Gitter und lässt sich streicheln.
Erste Verträglichkeitstests mit Hündin Fanta und Rüden Darling verliefen recht ordentlich.
Für CHICO wird ein ruhiges Zuhause, ohne ständiges Kommen und Gehen, gesucht. Optimal durchaus ein Seniorenhaushalt, damit der Rüde sich in Ruhe an sein neues Leben gewöhnen kann. Auch mit älteren rücksichts-/verständnisvollen Kinder sollte er klar kommen.

Mehr unter: Chico

V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0006/16.12.2019

Puli-Rüde GUNTHER, 2½  Jahr

TSch-Verein: Pfotenretter Ungarn

Der etwa Februar 2017 geborene Rüde wurde im April 2019 verwahrlost in Cegled auf der Straße gefunden. Sein Fell war total verfilzt, doch nach der Schur kam ein niedlicher, hübscher Rüde zum Vorschein.

Zur Vorgeschichte ist, wie so oft, leider nichts bekannt. GUNTHER ist menschenbezogen, ein echter Schmuser, ist aufgeschlossen und zutraulich. Zudem ist er aktiv, neugierig und für alle möglichen Unternehmungen  sofort zu haben.

An der Leine laufen und andere, fürs Zusammenleben mit Menschen relevante Fertigkeiten, kann der weiße Wuschel zwar noch nicht perfekt, aber er ist jung genug um schnell zu lernen. Der fröhliche Bursche passt gut zu einer aktiven Familie, wo er Auslastung für Körper und Geist erfährt.


Mehr unter: Gunther bzw. Pflegestellenbericht vom 17.11.2019 aus 63694 Limeshain (Hessen)

V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0007/17.12.2019

Puli-Mix-Rüde BANJO, 1 Jahr

TSch-Verein: HerzensHunde e.V.


BANJO (B), Puli-Mix Rüde, geb. ca. 12.2018, etwa 40 cm

Er wurde aus sehr schlechter Haltung (Zigeuner) befreit und ist total verfilzt bzw. verwahrlost, konnte kaum laufen, da die Filzplatten bereits bis zum Boden runter hingen. Wir haben das Schlimmste bereits entfernt und am Ende der Woche kommt er zum Frisör. Man war richtig gut zu sehen, wie glücklich er war als die schwere Last endlich runter war.
BANJO ist ein freundlicher aber noch zurückhaltender Rüde, aber absolut verträglich mit anderen Hunden.


Kontakt: Ingrid NOACK, DE 0049 160 1808003
Mehr unter: BANJO

V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0012/19.12.2019

Puli-(Mix?)-Rüde MÒKÀS, 1½  Jahre

TSch-Verein: Projekt Pusztahunde e.V.

Hätten Sie die Ruhe, die Lust und die Geduld, MÒKÀS alles zu zeigen was ein Hund so wissen sollte, um ein toller Begleiter zu sein? Egal ob es an der Leine gehen, Auto fahren oder einfach nur das Leben genießen ist? Dann glaube ich bekommen Sie einen Partner an die Hand, dessen Name (MÒKÀS = Spass) verpflichtend ist ...

MÒKÀS könnte dann gechipt, geimpft und mit EU- Heimtierpass mit dem nächsten Transport bei Ihnen einziehen, Sie müßten  nur vorher per Telefon oder Mail mit uns in Kontakt treten. Mókás und ich freuen uns sehr darauf.

Mehr unter: MÒKÀS

Kontakt: Carola Linke, DE 0049 160 7842226

V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0013/20.12.2019

Puli-Mix-Rüde GYURI (ST), 1¾ Jahr

TSch-Verein: HerzensHunde e.V.


GYURI, Puli-Mix-Rüde, geb. ca. 01.2018, ca. 40 cm

Wir konnten GYURI aus einer Tötungsstation befreien und nun ist er in unserem kleinen Tierheim in Ungarn. Er ist ein netter und freundlicher Kerl, der schon gut an der Leine läuft. Er ist verträglich mit seinen Artgenossen und mag auch Katzen.


Kontakt: Ingrid NOACK, DE 0049 160 1808003
Mehr unter: GYURI

V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0014/20.12.2019

Puli-Mix-Rüde DUNDY (ST), 1¾ Jahr

TSch-Verein: HerzensHunde e.V.


DUNDY, Puli-Mix-Rüde, geb. ca. 01.2018, ca. 40 cm

Wir konnten DUNDY aus einer Tötungsstation befreien und nun ist er in unserem kleinen Tierheim in Ungarn. Er ist ein netter und freundlicher Kerl, der schon gut an der Leine läuft. Er ist verträglich mit seinen Artgenossen und mag auch Katzen.


Kontakt: Ingrid NOACK, DE 0049 160 1808003
Mehr unter: DUNDY

V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0015/20.12.2019

Puli-Rüde GUSTAF, 5 Jahre

TSch-Verein: Tierheim Gyula, Animal United e.V. 



GUSTAF ist einer der vielen ungarischen Hirtenhunde, die im Tierheim warten. Er wurde auf der Straße gefunden und lebt seit Herbst 2018 im Tierheim.

GUSTAF ist ein wirklich freundlicher Rüde, der sich sehr freut, wenn man den Zwinger betritt. 

 

Für ihn suchen wir ein passendes Zuhause, gerne Puli-Fans, die einen aufgeweckten, lernwilligen, schlauen und treuen Begleiter suchen. GUSTAF lebt derzeit mit einer älteren Hündin zusammen und würde sich sicherlich über eine richtige Spielpartnerin im neuen Zuhause freuen.

 

GUSTAF ist ca. 40cm groß und ca. 2014 geboren.

Auf den Bildern ist sein Fell geschoren.


Mehr unter: GUSTAF

Kontakt: Silke Lather, DE 00491637456242

V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0016/21.12.2019

Puli-Mix?-Rüde SMEG, 5 Jahre

TSch-Verein: Ungarische Fellnasen in Not e.V.



Name: SMEG
Alter: ca. 5 Jahre
Größe: 45 cm

Und wieder wurde ein völlig verwahrloster Hund auf der Straße aufgeriffen. Total verfilzt, konnte er kaum noch laufen,  - einfach fix und fertig mit sich und der Welt. SMEG ließ sich das verfilzte Fell geduldig abrasieren - auch sonst hat der Rüde ein ganz sanftes Gemüt. 

Wir suchen ein Zuhause für den lieben kerl, damit er schnell die Strapazen seines bisherigen Daseins vergessen kann.


Mehr unter: SMEG

V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0018/27.12.2019

Puli-Mix-Rüde MACIKA, 2 Jahre

TSch-Verein: Newlife4Dogs e.V. 


MACIKA, geb 10/2017, männlich, wird kastriert, SH ca. 50cm, ist ein sehr lieber, freundlicher, aufgeschlossener Pulimix, der mit einem weiteren Hund und 21 Katzen in einem verlassenen Haus von den Damen in Kondoros gefunden und in Obhut genommen wurde. 

Sehr geduldig, ließ er brav alle Untersuchungen und Behandlungen über sich ergehen und es schien als wolle er  alles richtig machen. Der Rüde benimmt sich gut, kennt das Leben im Haus, geht brav an der Leine und ist mit jedem verträglich, ob groß ob klein, ob männlich oder weiblich. Auch mit Katzen kommt er sehr gut klar.

Allerdings leidet der schöne Rüde im Tierheim, und wäre für einen Pflegeplatz oder noch besser mit einem Für-immer-Zuhause, in das er im Januar schon reisen könnte, so viel glücklicher.


Mehr unter: MACIKA

Telefon: DE 0049 152 33679498 oder HU 0036 20 347 5237

V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0019/28.12.2019

Puli/Pudel-Mix-Rüde BERYLL, 4 Jahre

TSch-Verein: Tierheim BUKSI Ungarn



Name: BERYLL
Geschlecht: Rüde
Rasse: Pudel-Puli-Mix
Alter: Anfang 2015
Größe: ca. 43 cm
Gewicht: ca. 17 kg
Verträglichkeit: Hündin ja, Rüde & Katzen, kann getestet werden
Kastriert: Ja


Ich wurde aus einer Tötung gerettet. Dort wurde alles geschlossen und Attila und Agnes haben mich im Tierheim aufgenommen. Meine zweite Chance.

Ich bin ein super lieber und freundlicher Wuschelbub. Auf Menschen gehe ich sehr liebevoll zu, kuschle gerne und liebe es wenn sie mich kraulen. Der Zwinger macht mich sehr traurig. An der Leine gehe ich schon ganz brav. Leckerlies liebe ich und mit Hundemädchen komme ich sehr gut aus. Rüden können die Menschen im Tierheim testen, einfach fragen. Ich trage mein Herz am rechten Fleck und bin eine absolut gutmütige und treue Seele. Nur wisst ihr was? Im Tierheim werde ich oft übersehen oder auch die Menschen da draußen. Die sehen mich einfach nicht. Bin ich wirklich so unscheinbar? Das möchte ich bitte nicht glauben. Bist du vielleicht meine zweite Chance?


Mehr unter: BERYLL

V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0020/29.12.2019

Pumi/Puli?-Mix-Rüde BAUXI, 7 Jahre

TSch-Verein: Tierheim BUKSI Ungarn



Name: BAUXI
Geschlecht: Rüde
Rasse: Pumi/Puli?-Mix
Alter: geb. 2012
Größe: ca. 40 cm
Gewicht: ca. 14 kg
Verträglichkeit: ja, Katzen, kann getestet werden
Kastriert: Ja


Hallo mein Name ist Bauxi. Ich wurde in der Stadt gefunden und kam so ins Tierheim. Ich bin ein absolut liebevoller und freundlicher Hundebub. Ich liebe es zu kuscheln, Geborgenheit zu verspüren und gemeinsam mit dem Menschen die Welt zu entdecken. Ich habe schon mit Rüden, als auch Hündinnen in meinem Zwinger gewohnt. Das Brustgeschirr und die Leine kenne ich, dabei bemühe ich mich immer sehr und möchte mein Bestes geben. Spaziergänge, im Gras schnüffeln, am Rücken wälzen, auf der Couch kuscheln, in den Schlaf gestreichelt werden und nebenbei strahlt mich mein Mensch von der Seite an – das wünsche ich mir so sehr. Der Zwinger macht mich einsam und traurig. Sehr oft sitze ich am Gitter, schaue in die Ferne und träume davon, dass es eine bessere Welt für mich gibt. Träume davon, endlich gesehen zu werden. Durch dick und dünn, für immer und ein Freund fürs Leben, ja das wäre ich so gern.


Mehr unter: BAUXI

V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0022/05.01.2020

Puli/Pumi-Mix-Rüde BOGÀ, 9 Jahre

TSch-Verein: Mentor4Dogs



BOGÀR ist ein älteres, besonders sanftes Fellnäschen. Mit seinen wunderschönen braunen Augen schaut er einem - so scheint es - direkt in die Seele.
Sein Besitzer verstarb und der Senior-Rüde landete auf der Straße und von da aus im Tierheim, wo er allerdings sehr traurig ist. Denn der Rüde braucht, einfach um glücklich zu sein, dringend die Nähe zum Menschen.
BOGÀR ist ruhig, freundlich, genügsam und bescheiden, braucht nicht viel, genießt jede Streicheleinheit und Aufmerksamkeit. Er versteht sich mit Hündinnen und Rüden gleichermaßen, kennt die Leine, wobei damit es doch noch  ein wenig mehr Übung braucht. Ursprünglich kommt der kleine Mann aus einem verkehrsarmen Dorf.
Wenn jemand noch ein warmes Plätzchen für die Senior Fellnase BOGÀR hätte, denn für ihn ist jeder Tag im Tierheim wirklich schwer!


Mehr unter: BOGÁ

V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0025/12.01.2020

Puli?-Mix-Rüde LINUS, 3 Monate

TSch-Verein: Glück für Pfoten e.V.


Name: LINUS
Rasse: Puli?-Mischling
Geschlecht: Rüde
Alter: geb. ca. 11/2019
Kastriert: nein
Größe: wird voraussichtlich klein bis mittelgroß
Aufenthaltsort: Tierheim Törökszentmiklós (Ungarn)


LINUS ist ein aktiver Junghund, der etwas erleben möchte. Seinem Alter entsprechend ist er verspielt und aufgeweckt, freut sich aber auch über ausgiebige Kuscheleinheiten. Er zeigt sich im Tierheim als ein selbstbewusstes Kerlchen, dass einen schnell um seine Pfote wickelt. LINUS verbringt gerne Zeit mit seinen Artgenossen und wäre sicher auch ein toller Zweithund. Auch in einer Familie mit älteren Kindern wäre der kleine Rüde sicher gut aufgehoben. Wer zeigt LINUS, wie wunderschön der Frühling und der Sommer sein können?


Mehr unter: LINUS bzw. WebSite-AusschreibungVideo

Kontakt: Larissa Burkies
Telefon/WhatsApp: DE 00491776404479

Suche beendet!

Kenn-Nr.: WP0024/08.01.2020

Puli-Rüde "namenlos", 6 Jahre

TSch-Verein: Hunde aus den Tötungen Mosonmagyarovar, Papa & Szombathely - Ungarn



Dieser kleine Mann, Puli-(Mix)?-Bub, bis dato ohne Namen, zählt 6 Jahre. Er wiegt etwa 13/15kg und lebt

derzeit alleine im Garten.


Sein altes Frauli befindet sich derzeit im Krankenhaus und wird darüber hinaus ein Pflegefall werden/bleiben, so dass seine Versorgung nicht mehr gewährleistet ist. Und Niemand sonst fühlt sich für den armen Bub  verantwortlich. Der Rüde trauert sehr um sein Frauchen.

Der kleine Kerl hat zeit seines Lebens nur im Garten verbracht, kennt also nichts anderes, wie er auch somit keine Leine oder Spaziergänge kennt. Ebenso kennt er auch den Umgang mit anderen Hunden nicht. In seinem Umfeld leben lediglich Katzen, mit denen der Rüde auch kein

problem hat. Wer kann den armen Kleinen helfen? 


Kontakt: Karin Hohenberger

V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0029/14.01.2020

Puli-Mix-Rüde GRISU, 6-7 Jahre

TSch-Verein: Puli Tierschutzverein - Puli Állatvédő Egyesület


Name: GRISU
Geschlecht: Rüde
Rasse: Puli (Mischling)
Alter: ca. 6-7 Jahre (Stand Dezember 2019)
Größe: ca. 40-45 cm Schulterhöhe
Verträglich mit anderen Hunden: ja
Standort: unsere Rettungsfarm in Debrecen, Ungarn
Paten: Markus


7. Dezember 2019 - GRISU konnte vor einigen Wochen, im November, zusammen mit seiner Hundefreundin Bella von einem sehr schlimmen Ort gerettet werden. Dort gab es nichts zu essen, so dass er bereits bis auf die Knochen abgemagert war. Durch die Unterstützung von Paten war es uns schließlich möglich den beiden mittels faktischer und medizinischer Hilfe, sowie Blut- und Herzwurmtests, den Start in ein neues Leben zu ermöglichen. Auch das Impfprogramm wurde bei GRISU, so hat ihn sein Pate getauft, bereits gestartet. Zwar konnten die beiden, also der Rüde GRISU, mittlerweile wieder aufgepäppelt werden, aber an Zähnen und Fell ist erkennbar wieviel Leid der arme Kerl schon erleben musste. Was Grisu nun noch zu seinem Glück fehlt, ist, neben der Fellpflege, eine neue Familie.

GRISU ist so ein lieber Schatz der es so sehr genießt nun endlich umsorgt zu werden. Der Süße hat ein ruhiges, sehr freundliches Wesen und obwohl er schon so viel Schlimmes erleben musste, mag GRISU Menschen sehr. Er liebt es spazieren zu gehen und würde sich sehr freuen wenn er bald von seinen Menschen entdeckt wird, die ihn lieben und viel Zeit für ihn haben damit er seine schlimme Vergangenheit endlich hinter sich lassen kann.

Wo sind die Puli Fans die ein Körbchen für ihn frei haben? Bei ernsthaftem Interesse bitte PN an uns! Vermittlungsablauf:


Mehr unter: GRISU 

V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0031/19.01.2020

Puli-Mix-Rüde PULCSI, 2 Jahre

TSch-Verein: Pfotenhilfe Sauerland



PULCSI irrte auf den Straßen Ungarns umher, kein Besitzer weit und breit. Damit ihm nichts passiert wurde er eingefangen und in die Tötungsstation nach Bekes, Ungarn gebracht. Die Suche nach einem möglichen Besitzer blieb erfolglos; er war nicht gechipt und wurde auch nicht  vermisst. Wir gehen davon aus, dass der Rüde ausgesetzt wurde und hoffen, dass seine derzeitige Station nur ein kurzer Zwischenstopp für ihn sein wird und er schon bald ein neues liebevolles Zuhause findet. PULCSI ist ein hübscher junger Puli-Mix Rüde, der mit etwas Fellpflege wieder zu einer richtigen Schönheit werden dürfte. Er hat eine sehr angenehme Art und bringt ganz tolle Charaktereigenschaften mit. Seine Pflegerinnen sagen, dass er ein sehr dankbarer Hund ist. Er ist interessiert, aufgeschlossen und zugänglich, sowie  superlieb und kommt mit allen gut aus. Dieser Rüde ist verschmust und würde am liebsten mit Streicheleinheiten verwöhnt werden. Überdies ist er mit Artgenossen verträglich und geht sehr lieb mit den anderen Hunden um. Damit hat das Zeug zu einem tollen Familienhund, der gut in eine nette, aktive Familie passen würde. 
Natürlich muss er aber auch noch einiges des Hunde ABC lernen, aber das wird ihm sicher großen Spass machen, denn er möchte seinen Menschen schließlich gefallen und alles richtig machen. Seine neuen Menschen sollten Freude daran haben ihm noch liebevoll und geduldig alles beizubringen, was der hübsche Hundemann für sein zukünftiges Leben braucht.
Gesucht werden unternehmungsfreudige, hundebegeisterte Menschen, welche PULCSI in ihrer Familie willkommen heissen. Er möchte mit seinen Menschen auf Entdeckungsreise gehen und spannende Spaziergänge erleben. Und er wünscht sich über grüne Wiesen laufen und in einem eigenen weichen Körbchen schlafen zu dürfen. Die täglichen Spiel- und Schmusestunden dürfen natürlich auch nicht zu kurz kommen, ebenso hat der kleine Mann ganz, ganz viel Liebe zu geben und möchte seinen neuen Menschen ein treuer Begleiter auf Lebenszeit sein. 
Welche liebe Familie möchte Pulcsi ein neues Leben ermöglichen ?

V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0032/19.01.2020

Puli-Mix-Rüde FRISCO, 5 Monate

TSch-Verein: Pfotenhilfe Sauerland


Der süsse FRISCO wurde zusammen mit Evans am 27.12.2019 herrenlos in der Stadt Nagykörös gefunden und dem Tierheim gemeldet. Woher die kleinen Hundekinder kamen und warum sie heimatlos wurden wissen wir leider nicht. Vermutlich mal wieder der übliche, unerwünschte Nachwuchs, den man dann feige aussetzt … Nun warten die 2 Hundekinder sehnsüchtig auf ihre Menschen, die mit ihnen ihren weiteren Lebensweg gehen und sie nie mehr im Stich lassen. FRISCO und Evans sind liebe, freundliche, aber auch am Anfang etwas schüchterne Hundekinder, aber kein Wunder, haben sie doch schon die Schattenseiten des Lebens kennenlernen müssen. Man mag sich nicht vorstellen, was für Ängste diese Kleinen wohl ausgestanden haben. Aber sie werden täglich neugieriger und tauen immer mehr auf und das ist schön miterleben zu können. Beide sind bald breit, um in die weite Welt zu ziehen und zusammen mit ihren neuen Menschen viele schöne Stunden zu verbringen. Die Beiden müssen noch das Hunde-1x1 lernen und ihre neuen Menschen sollten Freude daran haben, ihnen alles liebevoll beizubringen, was so ein Hundekind für sein weiteres Leben als Familienhund wissen muss. Ebenso sollten sich ihre neuen Menschen bewusst sein, dass ein junger Hund viel Freude, aber auch viel Arbeit macht und man die Verantwortung für ein ganzes Hundeleben übernimmt. Mit ihren Artgenossen haben sie keine Probleme.

Für unsere bezaubernden Hundekinder soll nach einem holprigen Start ins Leben, auch endlich die Sonne scheinen. Wir suchen liebe und unternehmungsfreudige Menschen, welche FRISCO und Evans all das geben, was ihnen bisher nicht verwehrt blieb, nämlich viele Streicheleinheiten und Knuddelstunden, ein warmes, weiches und sicheres Plätzchen zum Schlafen, täglich abwechslungsreiche Spaziergänge, hunde-/altersgerechte Beschäftigung, Spiel und Spass, Sicherheit, Fürsorge, Liebe und natürlich vollen Familienanschluss. Zwei tolle Hundekinder suchen ihre Menschen! FRISCO und Evans müssen nicht zusammen vermittelt werden. Aktuell sind sie noch zu jung für eine Kastration, dies muss von ihren neuen Menschen nachgeholt werden, wenn sie alt genug sind.


V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0035/20.01.2020

Puli-Mix-Rüde SIMON, ca. 2-3 Jahre

TSch-Verein: Hundehilfe Bakony e.V.


Name: SIMON
Rasse: Puli-Mischling
Geschlecht: Rüde
Alter: ca. 2017/2018

SIMON kam mit seiner Schwester Shila von der Straße zu Zsuzsa ins Tierheim. Beide haben wohl zuvor nichts Gutes erlebt und sind recht ängstlich, wobei sich SIMON sich schon deutlich schneller entspannt und zudem auch neugierig ist.
Beide Pulis sind keineswegs als aggressiv zu bezeichnen, sondern kennen leider nur noch nicht viel, was sich durchaus in ihrem Verhalten widerspiegelt. Mit Artgenossen sind Beide gut verträglich.

Für Simon suchen wir Menschen mit Geduld und Liebe, wo er in Ruhe Vertrauen fassen kann und liebevoll erzogen wird.
Er wird einige Zeit brauchen, um anzukommen und er muss souverän an fremde Menschen und Situationen gewöhnt werden. Ist dann aber erst einmal das Eis gebrochen, wird SIMON mit Sicherheit ein ganz wundervoller Kamerad werden. Kinder sollten nach unserem Dafürhalten nicht im neuen Zuhause leben, aber gegen einen souveränen, lieben Ersthund hat der Rüde wohl nichts einzuwenden. Im Gegenteil, der könnte ihm sogar bei der Orientierung helfen.

Der hübsche Kerl wird kastriert, geimpft, gechipt, mit EU-Pass und Schutzvertrag gegen Schutzgebühr vermittelt.


V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0036/20.01.2020

Puli-Mix-Rüde PAUL, fast 3 Jahre

TSch-Verein: Hundehilfe Bakony e.V.


Name: PAUL
Rasse: Puli-Mischling
Geschlecht: Rüde
Alter: Februar 2017

Der hübsche PAUL wurde bereits als Welpe von Tierschützern zusammen mit seinen Geschwistern aus einem Animal Hoarding-Haus befreit und zu Zsuzsa gebracht. Nun sitzt er schon wie seine Schwester Pria zwei Jahre in der Station, was Niemand von uns verstehen kann.
Aus ihm wurde mittlerweile ein toller, aktiver Jungspund, der aber noch Vieles zu lernen hat. Mit seinen Hundekumpeln kommt er gut aus und außerdem tobt der Rüde gerne.


Aufgrund seiner Rasse wünschen wir uns ein liebevolles, konsequentes Zuhause, wo PAUL das Hunde-1x1 z.B. in der Hundeschule lernen kann und wo er zudem geistig ausgelastet wird. Gut fände PAUL wohl auch Hundesport oder Joggen, Wandern, Suchspiele, viele Schmuse- und Streicheleinheiten oder aber Toben mit schon älteren Kindern.

Als Hütehundmischling hat er eben auch ein paar Ansprüche, aber dafür hat man einen Hund, der einen immer zum Lachen bringt und viel Spaß macht. Gerne darf auch ein lieber Ersthund auf ihn im Zuhause warten.

Paul wird kastriert, gechippt, geimpft, mit EU-Pass und Schutzvertrag gegen Schutzgebühr vermittelt.


Suche beendet!

Kenn-Nr.: WP0037/20.01.2020

Puli-Pumi-Mix-Rüde INDIGO, 1 Jahr

TSch-Verein: Hundehilfe Bakony e.V.


Name: INDIGO
Rasse: Puli-Pumi-Mischling
Geschlecht: Rüde
Alter: geb. 11/2018

INDIGO wurde mit 4 weiteren Hunden aus einem verlassenen Haus gerettet. Der Besitzer ist umgezogen und hat die Hunde einfach zurück gelassen.  Unvorstellbar wie gewissenlos man sein muss, so etwas zu tun. Die Hunde litten unter fruchtbarem Hunger und Durst, wurden aber Gott sei Dank noch rechtzeitig durch ungarische Tierschützer  in Sicherheit gebracht. 

Dieser arme Kerl wurde an einer kurzen Kette gehalten, was für einen so jungen Hund mit Bewegungsdrang fruchtbar ist. 


Im Tierheim zeigt INDIGO sich absolut menschenfreundlich, und er möchte lieben und geliebt werden, spielen und die Welt erkunden. 


Wir suchen für INDIGO eine aktive Familie die ihm das Hunde-1x1 beibringt und ihn körperlich und geistig fordert, so wie es sich für einen aktiven Jundspund gehört. 
Dieser Rüde möchte ein vollwertiges Familienmitglied werden. Gerne dürfen Kinder und/oder ein lieber Ersthund in seinem neuen Zuhause auf ihn warten. 


Dieser Puli wird kastiert, geimpft, gechipt, mit EU-Ausweis und Schutzvertrag gegen Schutzgebühr vermittelt.

V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0041/21.01.2020


Puli-Mix-Rüde TITUS, fast 1 Jahr 

TSch-Verein: Tierheimleben in Not e.V.



Der Besitzer von TITUS und seiner Schwester Tinka ist umgezogen und ließ die Hunde alleine beim Haus zurück. So landeten diese zwei jungen Seelen in der Tötungsstation Dombovar, wo sie sich z.Zt. auch noch befinden.


Die beiden Puli-Mixe sind typische Junghunde, die noch die Welt entdecken möchten und das am Liebsten in ihren eigenen Familien. Und sie sind sehr freundliche, lebhafte als auch lebensfrohe Fellnasen, die altersentsprechend aktiv sind und gefordert werden sollten. Artgenossen gegenüber sind sie aufgeschlossen und freuen sich über jede gemeinsame Spielzeit.


V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0044/03.02.2020

Puli-Pudel-Mix-Rüde BLACKY, 2 Jahre

TSch-Verein: HerzensHunde e.V.


Name: BLACKY
Rasse: Puli-Pudel-Mix
Geschlecht: Rüde
Geb.-Datum:   02.2018
Größe: ca. 40 cm

BLACKY kam als Fundhund zu uns, er muss lange auf der Straße gelebt haben. Er ist ein lieber aber noch sehr ängstlicher Rüde, der viel Schlimmes durchgemacht haben muss. 

Der Rüde ist absolut verträglich mit anderen Hunden, aber derzeit leider noch sehr verwahrlost. Demgemäß kommt BLACKY absehbar erst einmal zum Hundefrisör, um ihm einen ordentlichen und pflegebaren Style zu ermöglichen.


Kontakt: Ingrid NOACK, DE 0049 160 1808003
Mehr unter: BLACKY

V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0046/11.02.2020


Puli-Rüde BEAUTY, 2-3 Jahre 

TSch-Verein: ANDEO Hundenothilfe e.V. Hannover



Geboren als Puli (Rüde) sollte mein Leben auf der Strasse enden, als mein Halter mich rauswarf. Ich irrte tagelang umher, bis mich die Stadtfänger in einen Shelter brachten.
Das war ein Sammelbecken von über 250 Hunden.
Wie sollte ich hier je wieder rauskommen, wer sollte mich hier wohl sehen? Aber Andeo entdeckte mich und sucht nun ein Zuhause für mich.
 
Ich bin super artig, weil ich so glücklich bin. Ich vertrage mich mit Artgenossen Kindern und sogar Katzen und, ich kuschel liebendgern. Eigentlich möchte ich einfach nur gefallen. Ach so, geschätzt werde ich auf 2-3 Jahre.
Wer Lust hat auf ein tollen Kerl wie mich meldet sich bitte bei Andeo, damit ich bald in (m)ein neues Zuhause reisen darf. Denn ich hab nun genug gesehen und möchte endlich "ankommen".

Übrigens, mein Name ist Beauty, ich bin kastriert, geimpft gechipt, entwurmt und bereit in ein neues Leben zu starten. Ich jedenfalls freue mich so auf euch.


V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0047/12.02.2020

Puli-Rüde OLAF, 4-5 Jahre

TSch-Verein: Ungarische Fellnasen in Not e.V.


Name: OLAF
Rasse: Puli
Geschlecht: Rüde
Geb.-Datum:   ca. 2015

Und da ist wieder eine von den Geschichten, bei der man nicht weiß ob man sich die Haare raufen, heulen, oder einfach nur ausrasten soll. Auf dem Foto seht Ihr OLAF, ein stattlicher Puli-Rüde mittleren Alters. Leider landete er bereits vor langer Zeit in einer kleinen Tötung und fristet seitdem sein Dasein in diesem engen Käfig. Regnet es, läuft das Wasser in den Käfig, ist es heiß, knallt die Sonne drauf. Egal, zwar unschuldig eingesperrt, aber den Lebenswille hat der Rüde noch immer nicht verloren.
Jetzt mußte diese Einrichtung geschlossen werden und  unser Tierheim erklärte sich natürlich bereit die Hunde nach und nach zu übernehmen, um sie vor der Todesspritze zu bewahren. Wir wunderten uns über OLAF, der einer der ersten war, die umziehen durften. Der Rüde war außer sich vor Wut und ließ niemanden an sich heran. In der Narkose zeigte sich dann auch der Grund für seine Aggression: dem armen Kerl sind die Hoden förmlich weggegammelt. Was zur Hölle müssen das bitte für Schmerzen gewesen sein, denen der Rüde täglich ausgeliefert war. Unfassbar unter welchen Zuständen manche Tiere vor sich hinvegetieren müssen. OLAF ist derzeit noch in der Klinik, hat aber die OP gut überstanden und ist nun wie ausgewechselt. Wer einen Euro übrig hat, kann ihn natürlich gern für die entstandenen Klinikkosten spenden.


Bitte kontaktieren Sie uns Bei ernsthaftem Interesse bitte Kontakt mit Vermittler: Kristin HOLFERT


Mehr unter: OLAF

Suche beendet!

Kenn-Nr.: WP0048/12.02.2020


Puli-Mix-Rüde GÖNDI, 1½ Jahre 

TSch-Verein: Pfotenhilfe Sauerland e.V.



  • Rasse: Puli Mix
  • Alter/geb: ca.  15.8.2018
  • Größe: etwa 45 cm
  • Status: geimpft, gechipt, kastriert
  • Aufenthalt: Kecskemet TH Ungarn
  • Ausreise: EU-Impfausweis/Chip


Der süsse GÖNDI kam am 14.1.2020 als Abgabehund ins Tierheim. Die Gründe sind privater Natur. Für Göndi war der Verlust von seinen Menschen und seinem Daheim anfangs nicht einfach, was sich mittlerweile zum Glück aber geändert hat. Wir hoffen fest für Göndi, dass er das Tierheim schnell wieder gegen ein eigenes Zuhause tauschen darf und sein Leben glücklich und geliebt geniessen darf.

Laut seinen ehemaligen Besitzern lebte Göndi frei als Hofhund und in der Familie waren auch Kinder und eine Katze, mit der er gut auskam. GÖNDI ist ein lieber, netter, aufgeschlossener und freundlicher Vierbeiner, der sich über jede Streicheleinheit und Aufmerksamkeit freut. Das an der Leine laufen klappt schon ganz gut und auch den Rest vom Hunde-ABC wird er schnell verstanden haben, denn er ist ein schlaues und intelligents Kerlchen, ein Puli eben. GÖNDI ist  möchte körperlich wie geistig gefordert und gefördert werden und viele schöne Stunden zusammen mit seinen Menschen verbringen. Der Rüde versteht sich gut mit Artgenossen und wird aktuell (11.2.2020) in ein gemischtes Rudel integriert. Für unseren herzigen Sonnenschein GÖNDI suchen wir ein tolles Zuhause, wo er viel Abwechslung bekommt, spannende Spaziergänge geniessen darf, mit Hundekumpels rumtoben und über Wiesen und Felder flitzen kann und sich gemütlich in sein eigenes Bettchen kuscheln darf. Dazu viele Streicheleinheiten, viel Liebe, Fürsorge und Geborgenheit und die Welt ist für ihn schnell wieder in Ordnung. - Wem darf GÖNDI also ein treuer Begleiter sein? Er könnte etwa ab Mitte März 2020 (s)ein Zuhause beziehen und wartet derweil noch im Tierheim KECSKEMET in Ungarn.


Weiteres unter: GÖNDI
Bei echtem Interesse bitte BEWERBUNGSBOGEN ausfüllen.


Suche beendet!

Kenn-Nr.: WP0049/12.02.2020

Puli-Mix-Rüde BAGI, 11 Jahre

TSch-Verein: Pfotenhilfe Sauerland e.V.



  • Rasse: Puli Mix
  • Alter/geb: 20.01.2008
  • Größe: etwa 45 cm
  • Status: geimpft, gechipt, kastriert
  • Aufenthalt: Kecskemet TH Ungarn
  • Ausreise: EU-Impfausweis/Chip


Dieser arme Tropf heisst BAGI und ist ein Abgabehund. Als Hundesenior noch im Tierheim zu landen, hat BAGI sich sicher auch anders vorgestellt. Aber vielleicht ist es auch besser so, denn so wie BAGI aussah/sieht, kennt er keine Pflege oder Fürsorge. Er bedürfte dringender Pflege. BAGI lebt jetzt seit dem 8.1.2020 im Menhely und lebte bis dato laut seinen ehemaligen Besitzern ein Leben als Hofhund. Wir drücken ihm fest die Daumen, dass er von lieben Menschen entdeckt wird, die ihm noch einen würdigen Lebensabend ermöglichen.

BAGI ist ein lieber Hundemann, der anfangs etwas schüchtern war, aber nun immer mehr Zutrauen fasst. Dankbar nimmt er jede Aufmerksamkeit und Zuwendung an und fängt an, Streicheleinheiten zu geniessen. Er scheint viel Nachholbedarf zu haben. Sein grösster Wunsch ist es, einmal geliebt zu werden, viel Fürsorge und Geborgenheit zu erfahren, einen sicheren, weichen Schlafplatz zu haben, Menschen die ihn uneingeschränkt lieben und denen er sein Herz schenken darf. Auch BAGI muss noch etwas die Schulbank drücken und seine Menschen sollten Freude daran haben, ihm alles notwendige liebevoll beizubringen, denn er hat wohl in seinem bisherigen Leben nicht viel kennenlernen dürfen. Mit seinen Artgenossen hat er keine Probleme und wird aktuell (7.2.2020) in ein gemischtes Rudel integriert.


Wir suchen für unseren bezaubernden BAGI begeisterte Hundefreunde, welche auch einem Hundesenior eine Chance geben. Er sollte nicht in einem Zwinger leben müssen, sondern ein weiches Körbchen sein eigen nennen, viel kuscheln und knuddeln, schöne Spaziergänge durch Wald und Flur unternehmen und einfach sein Leben geniessen dürfen. Wer hat also ein Herz für Bagi? Er könnte ab Mitte März 2020 reisen, und befindet sich derzeit im Tierheim KECSKEMET in Ungarn.


Weiteres unter: BAGI
Bei echtem Interesse bitte BEWERBUNGSBOGEN ausfüllen.

V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0052/22.02.2020


Puli-Rüde MÓZES, 10 Jahre 

TSch-Verein: Projekt Pusztahunde e.V.



MÓZES wurde völlig verwahrlost und geschwächt in einem Vorort aufgefunden. Übermüdet und unterernährt lag er dort und konnte nicht mehr aufstehen. Durch die Unterernährung, den Stress der Verwahrlosung hat der Rüde große Teile seines Fells verloren und fror erbärmlich. Dieser Fellverlust entsteht, ähnlich wie der Federverlust bei Papageien, durch hohen Stress. Die Untersuchung auf äussere Parasiten, Pilze usw. verlief Gott-sei-dank negativ.


Eins seiner Gelenke ist geschwollen, ist aber nicht gebrochen, sondern nur entzündet und wird behandelt. Durch die tierärztlichen Untersuchungen und Behandlungen und der daraus resultierenden Kosten ist MÓZES u.a. auch bei unseren Patenhunden zu finden. Seine Augen sind trüb, seine Sehfähigkeit sehr eingeschränkt, und das eine Auge ist wahrscheinlich komplett blind. Trotzdem unternimmt er gerne kleine Spaziergänge und nimmt Anteil am Leben im Tierheim, in dem er derzeit untergebracht ist. Dank der guten tierärztlichen Unterstützung, der ausgewogenen Fütterung mit "Aufpäppel"futter, Vitaminen und anderen Zusätzen ist MÓZES jeden Tag, lebendiger und aufgeschlossener geworden. Er zeigt sich als anhänglicher, freundlicher, verträglicher Rüde, der nun einen Platz in einer Familie sucht in der er geschätzt wird und einen ruhigen, sorglosen Lebensabend verbringen kann.

Und, ist vielleicht in Ihrem Leben, in Ihrer Familie ein solcher Platz für den alten Herrn MÓZES frei? Dann melden Sie sich gerne per Mail oder Telefon bei mir!

MÓZES kann beim nächsten Transport ausgestattet mit allen erforderlichen Unterlagen, geimpft und gechipt ausreisen. Außerdem wurde der Rüde am 06.02.2020 negativ auf Herzwürmer getestet.



Gisela Kohl Ruf: 0049 160 92177996 bzw. eMail: g.kohl@projekt-pusztahunde.de

V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0053/22.02.2020


Puli-Mix-Rüde PÓKER, 1 ½ Jahre 

TSch-Verein: Projekt Pusztahunde e.V.



PÓKER wurde in der freien Landschaft zwischen zwei Siedlungen gefunden. Er ging fröhlich am Straßenrand spazieren, als unsere ungarischen Freunde ihn riefen, rannte er sofort auf sie zu. Er wird von ihnen als wachsam, energiegeladen, bewegungsfreudig, treu und auch gutwillig beschrieben. Zudem ist er aufgeweckt und intelligent, und er lernt leicht und schnell.
Wenn dieser Rüde eine Familie bekommen würde, wäre er anhänglich und treu. Er ist verschmust, liebt Menschen und mag besonders Kinder sehr gern. Er zeigt sehr viel Gefühl und ist außerordentlich temperamentvoll. PÓKER reagiert bereits auf freundliche Ansprache und wäre bereit für ein Leben bei lieben Menschen, die ihm einen festen Platz in ihrem Leben geben. Für Menschen, die mit ihm etwas unternehmen, gerne auch zusammen eine Hundeschule besuchen und ihm alles beibringen, was ein guter Familienhund können sollte.

Und, spricht dieser junge Lockenmann Sie an? Suchen Sie solch einen freundlichen und intelligenten Hund? Dann melden Sie sich gern bei mir. Damit Sie ihm in seine wunderschönen Augen schauen können, habe ich ihm für neue Fotos einen Zopf gemacht.

PÓKER  kann mit dem nächsten Transport gechipt, geimpft und mit einem EU-Heimtierpass zu Ihnen reisen, und wurde am 10.01.2020 negativ auf Herzwürmer getestet.


Maike JANTZEN Ruf: 00494623187894 bzw.  00491701500754,
eMail: m.jantzen@projekt-pusztahunde.de

V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0056/29.02.2020


Puli-Mix-Rüde BLACKY, 3 Jahre

TSch-Verein: Puli Tierschutzverein - Puli Állatvédő Egyesület



Name: BLACKY
Geschlecht: Rüde
Rasse: Puli-Mix
Alter: ca. 3 Jahre (Stand Februar 2020)
Verträglichkeit: mit Hunden
Standort: Pflegestelle in Debrecen, Ungar
Paten: bis dato keine

Bei ernsthaftem Interesse bitte PN an uns! Vermittlungsablauf siehe unter: https://www.facebook.com/PuliAllatvedoEgyesulet/photos/a.439749286067466/967233159985740/?type=1&theater

Wir können für die Hunde leider keine genaue Charakterbeschreibungen abgeben, auch können die Hunde (mit wenigen Ausnahmen) nicht mit Kindern oder auch Katzen getestet werden! Bei unseren Hunden handelt es sich fast ausschließlich um Mischlinge und es ist äußerst schwierig zu bestimmen, welche Rassen eventuell mitgemischt haben (könnten).

In den meisten Fällen kennen die Hunde noch keine Leine, sind eventuell noch nicht stubenrein und haben auch sonst noch keinerlei Erziehung genossen. Weiters beruht das angegebene Alter der Hunde fast immer auf Schätzungen. Wir bitten diese "Punkte" unbedingt zu berücksichtigen, denn Hunde aus dem Ausland sind nicht "perfekt", aber sie sind unendlich dankbar und geben Liebe ohne Ende.

Endvermittlung nur nach positiver Vorkontrolle mit Schutzvertrag, gegen Zahlung der Schutzgebühr in Höhe von Schutzgebühr von 310,00€ für Österreich und Bayern, bzw. im restlichen Deutschland von 350,00€. Der höhere Beitrag in Deutschland ergibt sich aus der deutlich höheren Entfernung, die von unserem Tier-Transport-Partner erhoben wird.

Hündinnen ab dem Alter von ca. 8 Monaten werden ausschließlich kastriert vermittelt, was bei Rüden natürlich auch auf Wunsch möglich ist. Die Schutzgebühr verteilt sich wie folgt: Chip, Kastration, EU-Pass, Impfungen, Entwurmung/-flohung, sowie der Transport ins neue Zuhause.


V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0060/10.03.2020


Puli-Rüde SAMU, 5 Jahre 

TSch-Verein: Tierhilfe Pfotentraum e.V.


SAMU, ein kastrierter Rüde (Rasse: Puli), ca. 5 Jahre, liebt es gestreichelt zu werden und weiß dies auch bei jeder Gelegenheit einzufordern und es sieht aus, als würde er jede Streicheleinheit tief in seiner Seele aufnehmen, da dies bis jetzt in seinem Leben wohl zu kurz gekommen ist. Er teilt da nicht gerne und sucht daher ein Zuhause wo er Einzelhund sein darf - anders als aktuell auf seiner Pflegestelle.


Ideal wäre daher ein Zuhause das sich freuen würde ihm die Streicheleinheiten zu geben und zeitgleich auch die Zeit hat ihn daran zu gewöhnen, dass er darum nicht mehr kämpfen muss. Ideal wäre auch ein Zuhause wo jemand von Zuhause aus arbeitet oder mehrheitlich Zuhause ist, da er einfach sehr, sehr gerne bei seinen Menschen ist. Garten ist eine Voraussetzung, da er aktuell sein Geschäft lediglich dort macht. Dies kann sich selbstverständlich noch ändern - ein Garten würde es aber gerade am Anfang vereinfachen.
Er ist ansonsten stubenrein, läuft einwandfrei an der Leine und lässt sich mit Leckerlies und Streicheleinheiten schnell motivieren.

Er hat einen Tick, dass er mit seinen Hinterbeinen hüpft (ähnlich wie ein Hase) wenn er schneller läuft. Die Röntgenaufnahmen in Ungarn waren unauffällig. Zur Vorsorge wird er hier noch der Physiotherapie vorgestellt .

Er ist eine treue, liebe Seele, die sich freuen würde all die Liebe, aber auch souveräne Führung zu erhalten, die er bis jetzt nicht bekommen hat, und er wird sich mit der Zeit auch sehr über Spaziergänge und z.B. Agility Training freuen.

Katzen und Kinder wurden bis jetzt nicht ausprobiert.

Er lebt aktuell auf einer Pflegestelle in Swisttal und wird über die Tierhilfe Pfotentraum e.V. gegen eine Schutzgebühr vermittelt. Er ist gechipt, geimpft und kastriert. Vorheriges Kennenlernen ist Voraussetzung für die Vermittlung. Wir freuen uns auf Nachrichten!

siehe auch Ursprungslink: SAMU

Suche unter Hündinnen!

Kenn-Nr.: WP0071/24.04.2020


Puli-Mix-Rüde GURULJ, ca. ab 8 Jahre 

TSch-Verein: Tierheimleben in Not e.V.



Name: GURULJ
Rasse:
Puli-Mix

Geschlecht: Hündin ‼️kein Rüde‼️
geboren: 12 Jahre



GURULJ ist ein mittelgroßer Pulimischling, der im August 2007 geboren wurde. Er befindet sich seit dem 22. Januar 2020 im Tierheim Szeged. Das Herrchen von GURULJ musste leider für unbestimmte Zeit ins Krankenhaus. Und da dessen Tochter leider nicht bereit war, den armen alten Kerl bei sich aufzunehmen, musste der Arme nun ins Tierheim gebracht werden.
GURULJ ist ein entzückender Hundeopi, der die Gesellschaft von Menschen mag und sich sehr gut mit anderen Hunden versteht. Er ist nun auf der Suche nach den Menschen, die ihm noch einmal ein Zuhause bieten möchten. Er sollte seinen Lebensabend nicht hier im Tierheim verbringen müssen und der kleine Mann sollte umsorgt und verwöhnt werden, mit leckerem Futter und einem warmen Platz auf dem Sofa. Wer sich also angesprochen fühlt, diese verantwortungsvolle Aufgabe zu übernehmen, darf sich gerne bei uns melden. Gurulj wurde bereits geimpft und gechipt und könnte schon bald auf die Reise gehen.

mehr unter: GURULJ



Suche beendet!

Kenn-Nr.: WP0063/21.03.2020

Puli-Mix-Rüde BETYAR, ca. 6 Jahre

TSch-Verein: HerzensHunde e.V.


BETYAR (ST), Puli-Mix, Rüde, geb. ca. 02.2014, mittelgroß

BETYAR konnten wir aus einer sehr schlimmen Tötungsstation befreien. Nun ist er erst einmal in unserem kleinen Tierheim in Ungarn in Sicherheit. BETYAR ist ein freundlicher und netter Rüde, verträglich mit anderen Hunden und sobald das Wetter es zulässt, kommt er erst einmal zum Frisör, da er sehr verfilzt ist.


mehr unter: BETYAR


Kontakt/Information: Ingrid Noack 0049 1601808003


V e r m i t t e l t !


Kenn-Nr.: WP0075/27.04.2020


Puli/Pumi-Mix-Rüde CHOPPER, 1½  Jahre

TSch-Verein: Projekt Pusztahunde e.V.

Titel: CHOPPER, kleiner Streuner

Rasse: Mischling (Puli-Pumi??)

Geschlecht: Rüde

geboren: ca. März 2018

Farbe: schwarz mit weißem Brustfleck

Schulterhöhe: ca. 45 cm

kastriert: ja

Aufenthaltsort: Tierheim Kiskunfélegyháza

Aufnahmedatum: 05.08.2019

Listenhund: nein

Tierheim-Nr: 1394



Update September 2019: Wie man sehr schön durch die Videos erkennen kann, ist CHOPPER leider immer noch sehr, sehr ängstlich und misstrauisch. An seiner Haltung sieht man aber auch, dass der kleine Mann gerne teilhaben möchte, aber sich einfach noch nicht so richtig überwinden kann. Es wird wohl auch noch einige Zeit dauern.

In den richtigen Händen und mit ganz viel Liebe und Zeit könnte es aber vielleicht etwas schneller bzw. auch etwas besser gehen. Sind Sie es vielleicht, der sich dieser Aufgabe annehmen möchte und die Zeit und Ruhe für Chopper hat?

Chopper streunte ganz alleine in einem Vorort von Félegyháza, als er entdeckt wurde. Da leider auch hier die  Vorgeschichte wie es zum Streunern kam nicht bekannt ist, kann man nur Vermutungen anstellen, warum er so sehr ängstlich und zurückhaltend reagiert. In der Sicherheit des Tierheimes angekommen, verhält sich Chopper allerdings schon sehr viel freier und ist auch zutraulicher geworden. Im Gehege läßt er sich anfassen und fängt auch an sich streicheln zu lassen. Es wird aber noch einige Zeit dauern und Entwicklung brauchen, um aus Chopper einen richtigen Schmuser zu machen. Im Freilauf sieht es etwas anders aus. Dort hält er noch gerne Abstand von den Menschen. Aber trotz seinen Ängsten ist Chopper ein neugieriger und an allem interessierte freundlicher kleiner Kerl. Mit der Damenwelt unter den Hunden geht er sehr freundlich um, was mit den Herren und anderen Tierarten wie z.B. Katzen ist, wurde noch nicht getestet.

Chopper würde sich also sehr über geduldige, einfühlsame und erfahrene Übernehmer freuen, die ihm die Zeit lassen aufzutauen und anzukommen. Er würde  dann dafür sein ganzes Können und seine Eigenschaften dem Familienleben beisteuern. Fühlen Sie sich von diesem lieben Hund angesprochen? Dann melden Sie sich doch gerne per Mail oder Telefon bei mir, damit Chopper so schnell wie möglich gechipt, entwurmt und mit EU Heimtierpass zu Ihnen reisen kann.Chopper wurde am 20.09.2019 negativ auf Herzwürmer getestet.

Kontakt: Carola LINKE, Ruf:  0049 160 7842226
eMail: c.linke@projekt-pusztahunde.de



V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0069/16.04.2020


Puli-Mix-Rüde JONAS, ca. 6 Jahre 

TSch-Verein: HÁLA Hunderettung Hajdúnánás



Name: JONAS
Rasse:
Puli?-Mix

Geschlecht: Rüde

geboren: ca. 6 Jahre (Stand 01/2020)
Schulterhöhe: ca. 52 cm

Aufenthaltsort: Tötungsstation in Ungarn
Namenspate: Manuela Silvestro
Sucht liebe Paten



Hallo, ich bin JONAS und ich bin ein freundlicher Rüde, der sich nach Liebe sehnt. Wer holt mich aus dieser Tötungsstation und schenkt mir ein tolles Zuhause?

Sofern krankheits- und/oder altersbedingt nichts gegen eine Kastration spricht, reisen unsere Hunde nur kastriert in ihr neues Zuhause.

Interessenten nutzen bitte unser Kontaktformular auf:
http://www.hala-hunderettung.com oder schreiben Sie uns bitte eine eMail.

Informationen zum Vermittlungsablauf sehen Sie hier: http://www.hala-hunderettung.com/vermittlungsablauf


Die Ausreise unserer Hunde erfolgt legal mit Traces über unseren deutschen Verein Tierhilfe born to live e.V. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der der EU überwacht wird. Unsere Hunde reisen geimpft, gechipt, entwurmt und besitzen einen EU-Pass.


mehr unter: JONAS


V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0076/27.04.2020


Puli/Schnauzer-Mix-Rüde CZUZLI, 4 Jahre

TSch-Verein: Projekt Pusztahunde e.V.

Titel: CZUZLI

Rasse: Puli/Schnauzer- Mischling

Geschlecht: Rüde

geboren: ca. Juni 2015

Farbe: schwarz

Schulterhöhe: ca. 45 cm

kastriert: ja

Aufenthaltsort: Tierheim Kiskunfélegyháza

Aufnahmedatum: 27.04.2018


Tierheim-Nr: 1117


CZUZLI kam mit Kamilla und Batyu ins Tierheim, alle drei waren verfilzt, verfloht und schlecht ernährt. Wahrscheinlich sind CZUZLI und Batyu Geschwister.  Batyu hat bereits ein schönes Zuhause bei jungen Leuten gefunden. CZUZLI war sehr verschüchtert, eher ängstlich als er ins Tierheim kam. Mittlerweile hat er sich aber ans Tierheimleben gewöhnt, ist ein anhänglicher, aufgeweckter Hund geworden, der aber auch seine eigene Meinung hat.
Er sucht die Nähe der Pfleger und hat Vertrauen zu ihnen aufgebaut. Mit anderen Hunden versteht sich CZUZLI gut, er neigt bisweilen dazu, das letzte Wort haben zu wollen. Der Puli ist ein Hund der eigentlich sehr selbstständig arbeiten kann, gut beobachtet und Situationen gut einzuschätzen weiß. Trotz dieser Selbstständigkeit bindet er sich fest an seine Familie oder Bezugsperson, geht mit dieser durch dick und dünn und zeigt dort seine sanfte, anhängliche Seite.

Somit möchte CZUZLI in einer geduldigen, souveränen, freundlichen Familie leben, zu Kindern passt CZUZLI leider aber nicht. Ältere Kinder/Jugendliche könnten dagegen CZUZLI ein gutes Gegenüber sein.

Der Rüde ist ein kluger, energischer Kerl und es wird ihm gut tun zu lernen, dadurch wird er auch kooperativer werden und an seinen Aufgaben und Herausforderungen wachsen. Hat dieser für Ungarn sehr typische Hund ihr Interesse geweckt, rufen sie mich an oder schreiben eine Mail. Wir besprechen und regeln alle Formalitäten. CZUZLI kann kastriert, geimpft und gechipt mit den nächsten Transport reisen. Mit Befund vom 30.05.2018 wurde er negativ also frei von Herzwürmern getestet.

Kontakt: Gisela KOHL, Ruf: 0049160 92177996

eMail: g.kohl@projekt-pusztahunde.de

Suche beendet!

Kenn-Nr.: WP0082/27.04.2020


Puli-Mix-Rüde PULCSI, 4 Jahre

TSch-Verein: Tierheim Szent Ferenc 

Titel: PULCSI

Rasse: Puli-Mix

Geschlecht: Rüde

geboren:  12/2015
Größe: mittel
Farbe: schwarz-weiß
kastriert: ja
Stubenreinheit: ja
menschenfreundlich/kinderlieb: ja

Verträglichkeit: mit Hündinnen und Rüden

Aufenthaltsort: Ungarn


PULCSI (bedeutet Pullover/Sweatshirt) wurde etwa 2008/2009 geboren. Er wurde gefesselt gefunden, sein Leistenbruch zwang ihn in die Knie und seine Seele lag in Trümmern. Er lebt bei unserer Windhund-Rettung Zuhause, wo Tierheimleitung Henni seine körperlichen und seelischen Wunden heilte. PULCSI ist sehr aufmerksam und lächelt einem immer ins Gesicht. Bisher wurde niemand auf ihn aufmerksam und wollte ihn mit nach Hause nehmen. PULCSI ist ein alter Hund, wir möchten wirklich, dass ihm noch jemand seine letzten Jahre versüßt und ihm ein schönes Leben ermöglicht wird. Wir sind uns sicher, dass er sein Bestes geben wird, um seinen Menschen glücklich zu machen!

Bei ernsthaftem Interesse PULCSI zu adoptieren, schreiben Sie bitte eine PN über Facebook an das Tierheim Szent Ferenc oder ein eMail hierüber!

Informationstext "Häufige Fragen":
https://m.facebook.com/notes/tierschutzverein-zum-hl-franziskus/häufige-fragen/1781392545480703


siehe auch: PULCSI

V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0085/27.04.2020


Puli/Kommondor-Mix-Rüde RAFAELLO, 11 Jahre

TSch-Verein: Mentor4Dogs


Name: RAFAELLO

Rasse: Puli/Komondor-Mix

Geschlecht: Rüde

geboren:  11 Jahre
Größe: ca. 50 cm


RAFAELLO ist ein weißer Komondor-Puli-Mix-Senior, der sich nichts sehnlicher wünscht, als seine ihm noch bleibende Zeit  bei lieben Menschen, in einem eigenen Körbchen verbringen zu dürfen! Aufgrund seines doch schon  fortgeschrittenen Alters und nach nunmehr 2 Jahren im Tierheim, drängt die Zeit aber für den Rüden.

Anfangs ist der freundliche Rüde mit seinen wunderschönen Augen etwas zurückhaltend, doch seit seiner Rettung, hat RAFAELLO bereits enorm an Vertrauen zu uns Menschen wiedergewonnen! Der liebe Rüde zeigt eine sanfte Persönlichkeit und auch Menschenfreundlichkeit, wie man auch gut in seinen Videos auf YouTube sehen kann. Und, RAFAELLO hat auch eine verspielte Seite. Zur Zeit ist er mit einer großen blinden Hündin untergebracht, wo er einen ausgesprochen sensiblen Umgang mit ihr zeigt.

Der kleine Mann passt sicher sehr gut zu Menschen mit ebenso einfühlsamer Art, die dem sanften Hundesenior helfen, sich noch sicherer an der Leine zu fühlen und noch mehr Zutrauen zu entwickeln!

RAFAELLO ist insgesamt gut verträglich und war auch schon konfliktfrei mit anderen Rüden in einer Hundegruppe.

Für ihn wird also ein Platz gesucht, möglichst im Grünen, bei Menschen mit Erfahrung und auch genügend Geduld, um dem hübschen Senior noch die “Welt da draußen” zu zeigen, oder ihm auch noch das Nötigste im Alltag beizubringen. Gibt es die Familie mit Tierschutzherz für RAFAELLO?



V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0088/28.04.2020


Puli-Mix?-Rüde MURPHY, ca. 2 Monate

TSch-Verein: Projekt Pusztahunde e.V.

Name: MURPHY
Titel: Fellknäuel

Rasse: Puli-Mischling?

Geschlecht: Rüde

geboren: 03/2020

Farbe: schwarz gelockt mit weißer Brust

Schulterhöhe: wächst noch

kastriert: noch nicht

Aufenthaltsort: Tierheim Kiskunfélegyháza

Aufnahmedatum: 17.04.2018

Listenhund: nein

Tierheim-Nr: 1530



MURPHY wurde schutzlos mit seinen 7 Geschwistern in Kiskunféleghyaza ausgesetzt. Als man sie fand waren sie sehr still und ängstlich. Aber wer kann es ihnen verdenken. Von ihrer Mutter getrennt, ganz allein und alles um sie herum neu und erst einmal beängstigend.

Nach einiger Zeit fingen sie aber an sich zu öffnen. Sie freuen sich über menschliche Zuwendung, wollen welpentypisch spielen, und lieben es liebkost zu werden.

Was nun dringend fehlt ist ein eigenes Zuhause und eine Familie, die ihm zeigt, wie man sich als sozialer Hund durch diese Welt bewegt.


Sind sie auf der Suche nach einem neuen und treuen Gefährten, mit dem sie gemeinsam die nächsten Jahre durch  das Leben gehen möchten? Dann rufen sie mich an. Wir besprechen die weitere Vorgehensweise und MURPHY kann in sein Glück reisen. Der Rüde reist gechipt und geimpft zu Ihnen!



Vermittlung: Conni WILSCHEWSKI, Ruf: 00492433 445671 bzw. 0049171 8306595

eMail: c.wilschewski@projekt-pusztahunde.de


V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0090/28.04.2020


Puli-Mix?-Rüde MERLIN, ca. 2 Monate

TSch-Verein: Projekt Pusztahunde e.V.

Name: MERLIN
Titel: Süßer Knirps

Rasse: Puli-Mischling?

Geschlecht: Rüde

geboren: ca. 03/2020

Farbe: schwarz

Schulterhöhe: 25 cm, wächst noch

kastriert: nein

Aufenthaltsort: Tierheim Kiskunfélegyháza

Aufnahmedatum: 17.04.2018

Listenhund: nein

Tierheim-Nr: 1528



Welpenalarm!

Der kleine Rüde MERLIN und seine 7 Geschwister wurden in einem Pappkarton gefunden und kamen so im Alter von wenigen Wochen in die Obhut unserer ungarischen Freunde. Die Tierschützer vor Ort kümmern sich bestmöglich um die kleine Bande und so wachsen die Kleinen den Umständen entsprechend behütet auf. Das ersetzt natürlich nicht ein eigenes Zuhause.

MERLIN wird noch wachsen und voraussichtlich mittelgroß werden. Ganz genau kann man es heute aber nicht sagen,  aber egal … ob in einem kleinen oder großen Körper, er ist zum Verlieben. Er hat ein schwarzes, lockiges, weiches Fell und einen kleinen weißen Brustfleck.

Der Kleine genießt Streicheleinheiten und die Aufmerksamkeit der Pfleger sehr. Er ist freundlich und offen zu anderen Hunden und ist ein verspielter, aktiver und cleverer Welpenjunge.


Trauen Sie sich das Abenteuer Welpe zu? Sind Sie die Menschen, die dem kleinen Mann geduldig und einfühlsam zeigen, dass das Leben schön ist und ihm all das geben, was ein Welpe zum Großwerden benötigt, und die vielleicht mit ihm die Hundeschule besuchen? Dann melden Sie sich schnell per Telefon oder eMail bei mir, damit MERLIN seine weitere Welpen- und Junghundzeit bei Ihnen verbringen kann.


MERLIN könnte ab Ende Juni 2020 zu Ihnen reisen, selbstverständlich ist er dann gechipt, geimpft und mit einem EU Heimtierausweis ausgestattet.


 

Vermittlung: Maike JANTZEN , Ruf: 00494623 187894  bzw. 0049170 1500754

eMail: m.jantzen@projekt-pusztahunde.de


V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0092/03.05.2020


Puli-Mix?-Rüde MALCOLM, ca. 2 Monate

TSch-Verein: Projekt Pusztahunde e.V.

Name: MALCOLM
Rasse: Puli-Mischling?

Geschlecht: Rüde

geboren: ca. 03/2020

Farbe: schwarz-braun

Schulterhöhe: 25 cm, wächst noch

kastriert: nein

Aufenthaltsort: Tierheim Kiskunfélegyháza

Aufnahmedatum: 28.04.2018

Listenhund: nein

Tierheim-Nr: 1531



MALCOLM und seine sieben Geschwister waren erst wenige Wochen, als sie in einem Pappkarton ausgesetzt wurden. Im Tierheim sind sie in Sicherheit und wachsen bestmöglich versorgt auf. 

Er ist ein Mischlingswelpe, der vermuten lässt, dass ein Puli, Pumi oder ein anderes Lockentier in seinen Vorfahren sein kann. So lässt sich nicht vorhersagen, wie groß oder nicht groß er mal werden wird. Ob seine Beine kürzer sind oder länger. Ob die Ohren sich noch aufstellen oder nicht. Was sich voraussagen lässt, ist das solch junge Hunde ein fideles Abenteuer sind. Nachts aufstehen bis sie stubenrein sind, ihnen die Welt und ihre Regeln erklären, andererseits die Welt mal mit Hundeaugen sehen und verstehen wie gutes Miteinander funktioniert.


MALCOLM und seine Geschwister sind unverdorbene junge Hunde, die den Kontakt und die Streicheleinheiten der Menschen, die sich um sie kümmern sehr geniessen. Eine muntere Bande, die gerne unbekümmert miteinander spielt und voller Tatendrang und Entdeckerfreude ist.

Hat der kleine Rüde ihr Interesse geweckt? Möchten sie einen Hund fast von Anfang an durchs Leben begleiten und ihm einen guten Start als Familienhund ermöglichen, dann melden sie sich bei mir. Wir besprechen dann alles weitere, denn MALCOLM kann ab Ende Juni 2020 in ein eigenes Zuhause ziehen. Er ist geimpft, gechipt und hat seinen EU-Heimtierausweis dabei.


 

Vermittlung: Gisela KOHL, Ruf: 0049160 92177996

eMail: g.kohl@projekt-pusztahunde.de


V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0093/03.05.2020


Puli-Mix?-Rüde MANFRED, ca. 2 Monate

TSch-Verein: Projekt Pusztahunde e.V.

Name: MANFRED
Rasse: Puli-Mischling?

Geschlecht: Rüde

geboren: ca. 03/2020

Farbe: schwarz-braun

Schulterhöhe: 25 cm, wächst noch

kastriert: nein

Aufenthaltsort: Tierheim Kiskunfélegyháza

Aufnahmedatum: 17.04.2018

Listenhund: nein

Tierheim-Nr: 1529



MANFRED und seine sieben Geschwister waren erst wenige Wochen, als sie in einem Pappkarton ausgesetzt wurden. Im Tierheim sind sie in Sicherheit und wachsen bestmöglich versorgt auf.

Der kleine Kerl ist ein Mischlingswelpe, der vermuten lässt, dass ein Puli, Pumi oder ein anderes Lockentier in seinen Vorfahren sein kann. So lässt sich nicht vorhersagen, wie groß oder nicht groß er mal werden wird. Ob seine Beine kürzer sind oder länger. Ob die Ohren sich noch aufstellen oder nicht. Was sich voraussagen lässt, ist das solch junge Hunde ein fideles Abenteuer sind. Nachts aufstehen bis sie stubenrein sind, ihnen die Welt und ihre Regeln erklären, andererseits die Welt mal mit Hundeaugen sehen und verstehen wie gutes Miteinander funktioniert.

MANFRED und seine Geschwister sind unverdorbene junge Hunde, die den Kontakt und die Streicheleinheiten der Menschen, die sich um sie kümmern sehr geniessen.  Eine muntere Bande, die gerne unbekümmert miteinander spielt und voller Tatendrang und Entdeckerfreude ist.

Hat der Kleine ihr Interesse geweckt? Möchten sie einen Hund fast von Anfang an durchs Leben begleiten und ihm einen guten Start als Familienhund ermöglichen, dann melden sie sich bei mir. Wir besprechen dann alles weitere, denn MANFRED kann ab Ende Juni 2020 in ein eigenes Zuhause ziehen. Er ist geimpft, gechipt und hat seinen EU-Heimtierausweis dabei.


 

Vermittlung: Gisela KOHL, Ruf: 0049160 92177996

eMail: g.kohl@projekt-pusztahunde.de


Suche beendet!

Kenn-Nr.: WP0101/18.05.2020


Puli-Mix?-Rüde WILLIAM, ca. 6 Jahre

TSch-Verein: Newlife4Dogs e.V. Menschen mit Herz für Hunde in Not

Name: WILLIAM
Rasse: Puli-Mix?

Geschlecht: Rüde

geboren: ca. 6 Jahre



WILLIAM ist ein entzückender Gentleman mittleren Alters, der lange Zeit zwischen Nyirtelek und Nyirszölös umher wanderte. Als er eingefangen wurde war er ziemlich verwirrt und wusste nicht wo er war. Weiterhin wurde er von den anderen Hunden gemobbt. Scheinbar war er lange alleine und sehr einsam.

In der Obhut des Tierheims wurde WILLIAM immer klarer und er klammert sich auf der Suche nach Liebe an jeden der ihm Zuwendung schenkt. Er umarmt die Füße und folgt dann auf Schritt und Tritt.
 

Der Rüde ist ein ruhiger Typ, der gerne in der Sonne liegt, ein perfekter Begleiter für Menschen die schon etwas älter sind, oder einen bequemeren Lebensstil mögen.  WILLIAM sucht wirklich dringend ein schönes Zuhause für seine 2te  Lebenshälfte, die schöner werden soll als die 1ste es wohl war. 


V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0105/19.05.2020


Puli-Mix?-Rüde NERO, ca. 8 Jahre

TSch-Verein: Ungarische Fellnasen in Not e.V.

Name: NERO
Rasse: Puli-Mix?

Geschlecht: Rüde

geboren: ca. 06/2012

Schulterhöhe: ca. 45 cm

Aufenthaltsort: Tierheim Kalocsa/Ungarn



Tag für Tag, Woche für Woche, vielleicht Monat für Monat immer der gleiche Ausblick. NERO zählt auch zu diesen traurigen Hunden die einfach in einer Tötung abgegeben worden sind.
Wie lange er eben schon da verbracht hat können wir nicht sagen.
 
Der Rüde ist mit seinen 8 Jahren auch nicht mehr der Jüngste  aber es gibt bestimmt irgendwo da draußen Jemanden, der ihm noch paar schöne Jahre bieten kann.
Wo sind seine Menschen oder Familie? Wer zeigt ihm noch einmal die Sonnenseite des Lebens?

mehr unter: NERO


V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0110/01.06.2020


Puli-Mix-Rüde JÀNOSKA, 1 Jahr

TSch-Verein: Tierheimleben in Not e.V.


Name: JÀNOSKA
Rasse:
Puli-Mix

Geschlecht: Rüde

geboren: 1 Jahr

Aufenthaltsort: TH Bogancs -  Ungarn


JÀNOSKA ist ein im Mai 2019 geborener Puli-Mischlingsrüde, mit einer Schulterhöhe von 40 cm und ca. 10 kg. Der kleine Rüde schlug sich einige Zeit auf sich selbst gestellt herum. Angeblich wurde das Haus seines ehemaligen Besitzers abgebrannt und deshalb streunte er dann oft im Dorf umher. Weil die Anwohner sich immer wieder beschwerten, wurde er nun eingefangen.

JÀNOSKA ist ein lieber Hund, allerdings ist er noch etwas schüchern und muss nun im Tierheim langsam lernen, den Menschen zu vertrauen. Er hat eine sehr gutmütige Natur und wird sich dem Menschen schnell anschließen. Da er dies aber nunmehr in der letzten Zeit nicht kannte, braucht er halt eine kurze Gewöhnungszeit. Auch das Laufen and er Leine ist neu für ihn, aber er wird es schnell verstehen, sind doch Spaziergänge mit das Schönste für jeden Hund.

Rassebedingt ist JÀNOSKA clever und smart und wird in seiner zukünftigen Familie sicher für Vieles zu begeistern sein. Geeignet ist er eher für ein ruhigeres Zuhause, gerne mit älteren Kindern.

Mit anderen Hunden ist er gut verträglich. Katzen lebten in seinem früherern Zuhause, daher wird er diese kennen. Ein Katzenzentest kann aber auch gerne noch gemacht werden.

Weitere Fotos/Videos werden überdies gerne erstellt werden. Der Rüde ist gechipt, geimpft, seine Kastration ist im Gange, und er wird mit EU- Pass und Gesundheitscheck nach Deutschland vermittelt.

JÀNOSKA befindet sich derzeit noch im Tierheim Bogancs.




mehr unter: JÀNOSKA


V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0111/01.06.2020


Puli-Rüde RAGACS, 3 Jahre

TSch-Verein: Tierhilfe Pfotentraum e.V.


Name: RAGACS
Rasse: Puli-Mix

Geschlecht: Rüde "kastriert"

geboren: 2017

Schulterhöhe: ca. 44 cm

Verträglichkeit mit Artgenossen: ja
Verträglichkeit mit Katzen: kann getestet werden
Aufenthaltsort: Ungarn


RAGACS ist ein hübscher junger Puli-Mix Rüde, der mit etwas Fellpflege wieder zu einer richtigen Schönheit werden wird. Er hat eine sehr angenehme Art und bringt ganz tolle Charaktereigenschaften mit. Die Pflegerinnen in der Station sagen, dass RAGACS ein unendlich dankbarer Hund ist. Er ist interessiert, aufgeschlossen und sehr zugänglich, ist superlieb und kommt mit allen gut aus. RAGACS ist sehr verschmust und möchte am liebsten mit vielen Streicheleinheiten verwöhnt werden.

Mit Artgenossen ist er verträglich und er geht sehr lieb mit den anderen Hunden in der Station um. Damit hat der Rüde das Rüstzeug zu einem tollen Familienhund, der gut in eine nette, aktive Familie passen würde.
Natürlich muss aber RAGACS auch noch einiges vom Hunde ABC lernen, was ihm sicher großen Spass machen wird, denn er möchte seinen Menschen gefallen und alles richtig machen. Seine neuen Menschen sollten Freude daran haben ihm noch liebevoll und geduldig alles beizubringen, was der hübsche Hundemann für sein zukünftiges Leben braucht.


Alle unsere Hunde reisen geimpft und gechipt mit einem EU–Heimtierausweis, und sie werden nur nach einer positiven Vorkontrolle, mit Schutzvertrag gegen eine nicht verhandelbare Schutzgebühr vermittelt.


mehr unter: RAGACS

V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0114/13.06.2020


Puli-Mix-Rüde LUI, 6 Jahre

TSch-Verein: Newlife4Dogs e.V. 



LUI, ca. 6 Jahre, Puli-Mix, ca. 7,5kg , kastriert

Der Rüde LUI  ist ein aufgewecktes, lustiges Kerlchen, der   sehr sportlich ist und täglich ausreichend Bewegung braucht. Auch Agilty können wir uns gut für ihn vorstellen. Nach getaner „Arbeit“ ist er aber eine echte Schmusebacke. Am liebsten würde er seinem Frauchen nicht mehr von der Seite weichen und auf Schritt und Tritt bei allem dabei sein. 
LUI scheint schlimmes erlebt zu haben und kann sich von diesen Traumata leider nur schwer erholen. Fremden Menschen gegenüber ist er sehr vorsichtig und lässt sich nicht gleich streicheln. Männer werden dabei noch vorsichtiger beäugt als Frauen. Kinder und viel „Gewusel“ sind LUI unheimlich und unangenehm. Wenn er sich  bedrängt fühlt und keinen anderen Ausweg mehr sieht, kann er auch mal schnappen. Daher wünschen wir uns für LUI ein ruhiges, beschauliches zuhause. So lange er sich sicher fühlt und ausgelastet ist, ist er ein Traumhund und würde seinen eigenen Bezugspersonen nie etwas tun! 

Der Rüde läuft gut an der Leine, fährt problemlos mit im Auto und kennt die Grundkommandos. Andere Hunde sind ihm egal, wenn er jedoch seinen Hundefreund gefunden und akzeptiert hat, findet er das gemeinsame Zusammenleben toll. Und auch das „Alleinebleiben" ist für ihn kein Problem.
Alles in allem ist uns wichtig, dass LUI ein übersichtliches und ruhiges Zuhause findet, in dem er sich nicht überfordert fühlt, sondern zur Ruhe kommen kann. Kinder sollten nicht mit ihm zusammenwohnen. Ausreichend Bewegung und Beschäftigung für das kluge Köpfchen sollten ebenfalls gewährleistet sein. 


Wer mag diesem Rüden ein Zuhause bieten wie er es für sein Wohlergehen benötigt?


Kontakt: Holger KASTAN
Ruf: DE 0049 152 33679498, HU 0036 20347 5237
Homepage: www.Newlife4Dogs.de


PayPal: https://www.paypal.me/newlife4dogs


SPENDENKONTO:
Deutsche Skatbank
Zweigniederlassung der VR-Bank Altenburger Land eG
IBAN: DE53 8306 5408 0004 9984 72
BIC: GENODEF1SLR



mehr unter: LUI


V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0115/13.06.2020


Puli/Bichon-Mix-Rüde SZUTYI, ca. 10 Jahre

TSch-Verein: Newlife4Dogs e.V. 



SZUTYI, Bichon/Puli-Mix, Rüde, geb. ca. 2010, ca. 40-45 cm, 17 kg, kastriert, sofort reisefertig

SZUTYI ist ein sehr liebenswerter Hundemann, zur Zeit lebt er noch in seiner Familie in Ungarn. Leider hat das Schicksal hier zugeschlagen und die Familie verliert auf Grund der derzeitigen Situation ihr Haus. Nun müssen sie in eine kleine Wohnung ziehen. Leider bekommt man in Ungarn nicht so oft Wohnungen, in denen Hundehaltung erlaubt ist. Schweren Herzens bat uns die Familie um Hilfe, denn sie möchten SZUTYI nur in den besten Händen wissen. Wir sind sehr erfreut über soviel Verantwortungsbewusstsein, dass wir hier wirklich von Herzen gerne helfen möchten.

Der Rüde ist ein sehr lieber und bescheidener Hund. Er liebt Kinder, ist zu jedem freundlich und stubenrein. SZUTYI ist ein ruhiger Hund, der seine Menschen liebt und durchaus auch für Anfänger und ältere Menschen ein toller Begleiter wäre.

Wir wollen unbedingt verhindern, dass SZUTYI die Erfahrungen eines Tierheimlebens machen muss, deshalb hoffen wir das wir für ihn schnell ein geeignetes und gutes Zuhause zu finden.


Kontakt: Holger KASTAN
Ruf: DE 0049 152 33679498, HU 0036 20347 5237
Homepage: www.Newlife4Dogs.de


PayPal: https://www.paypal.me/newlife4dogs


SPENDENKONTO:
Deutsche Skatbank
Zweigniederlassung der VR-Bank Altenburger Land eG
IBAN: DE53 8306 5408 0004 9984 72
BIC: GENODEF1SLR



mehr unter: SZUTYI



V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0116/16.06.2020


Puli-Mix-Rüde KOCOS, ca. 8 Jahre

TSch-Verein: Tierheimleben in Not e.V.


Name: KOCOS
Rasse:
Puli-Mix

Geschlecht: Rüde

geboren: ca. 8 Jahre

Aufenthaltsort: TH Szeged - Ungarn


KOCOS befindet sich seit dem 12. Juni 2016 im Tierheim Szeged. Er wurde in einem schlechten Allgemeinzustand, einsam und verlassen, an einer alten Schweinefarm, gefunden. Man brachte ihn natürlich sofort ins Tierheim, um ihn dort schnellst möglich angemessen versorgen zu können.

Er war am Anfang sehr schüchtern und ließ sich gar nicht anfassen. Doch eine freundliche, freiwillige Helferin hat sich ganz toll um ihn gekümmert und er läuft inzwischen sogar vorsichtig mit ihr an der Leine.

KOCOS braucht einfühlsame Menschen und eine ruhige Umgebung, gern auch einen lieben Zweithund. Das würde ihm das Einleben in (s)einer eigenen Familie sehr erleichtern. Der Rüde ist ein ganz lieber Hund. Pulis sind oft auch für Allergiker geeignet.

reisefertig ab ca.: sofort


V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0122/20.06.2020


Puli-Mix-Rüde PLUTO (B), ½ Jahr

TSch-Verein: HerzensHunde e.V.


PLUTO (B), Puli-Mix, Rüde, geb. ca. 10.2019, ca. 40 cm

PLUTO wurde ganz alleine aufgefunden und zu uns in unser kleines Tierheim in Ungarn gebracht. Er ist ein lieber, freundlicher, anhänglicher und verspielter junger Hund.

weiteres unter: PLUTO




Vermittlung: Ingrid NOACK, Ruf:  00491601808003



V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0123/20.06.2020


Puli-Mix-Rüde WOODY, ca. 10 Jahre

TSch-Verein: Newlife4Dogs e.V. Menschen mit Herz für Hunde in Not

WOODY, Bichon-Puli-Mix, Rüde, mittelgross, geb.ca. 2012,

Schulterhöhe ca. 35 cm, Gewicht: 10 kg, geimpft, gechipt, wird bald kastriert, ab sofort reisefertig

WOODY wurde mit einer schweren Beinverletzung in einem Wald gefunden. Mehrere Tage lang hatte er höllische Schmerzen, das Beinchen war extrem geschwollen und seine Bisswunde völlig vereitert. Mit einer schweren OP wurde sein Beinchen an der Klinik gerettet, sein Implantat soll nach 5 Monaten mit einer kleinen OP entfernt werden (kann auch im Deutschland gemacht werden).

Derzeit lebt WOODY in einer Pflegefamilie mit Kindern und mit 3 anderen Hunden. Der Rüde ist sehr ruhig und verträglich. In der Wohnung ist er ruhig und stubenrein, macht nichts kaputt und kann zudem auch gut alleine bleiben. Mit Kindern kommt er außerdem sehr gut klar, er ist sehr lernfähig und gehorsam.

WOODY ist neugierig und offen, nicht aufdringlich und auch nicht ängstlich. Er ist anpassungsfähig und ausgeglichen. An der Leine spaziert er schön. Ein sehr angenehmes Hündchen und nach dem Besuch beim Friseur (und wenn sein Fell nachwächst), wird er auch wunderschön sein.

mehr unter: WOODY


V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0124/20.06.2020


Puli-Mix-Rüde RUDI, 1 Jahr

TSch-Verein: HerzensHunde e.V.



RUDI, Puli-Mix, Rüde, geb. ca. 02.2019, ca. 50, ca. 19 kg

RUDI  konnten wir aus einer sehr schlimmen Tötungsstation befreien, nun ist er erst einmal in unserem kleinen Tierheim in Ungarn in Sicherheit. Der Rüde ist ein freundlicher, lieber Kerl, und gar nicht ängstlich.



weiteres unter: RUDI




Vermittlung: Reiner KLÖSS Ruf:  004915123540184 



V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0127/23.06.2020


Puli-Mix-Rüde RUDI 1 (B), 1 Jahr

TSch-Verein: HerzensHunde e.V.



RUDI, Puli-Mix, Rüde, geb. ca. 06.2017, ca. 46

RUDI 1 hat sein ganzes Leben an der Kette verbracht. Tierschützer konnten ihn befreien und haben ihn dann zu uns in unser kleines Tierheim gebracht. RUDI 1 ist ein super lieber, freundlicher, anhänglicher und total verträglicher Rüde. Er genießt es richtig, sich endlich frei bewegen zu können.



weiteres unter: RUDI 1




Kontakt/Information: Ingrid Noack 0049 1601808003


Suche beendet!

Kenn-Nr.: WP0128/25.06.2020


Puli-Mix-Rüde LUCA, 3 Monate

TSch-Verein: HappyDog Ungarn



LUCA, Puli-Mix-Rüde, wird mittelgross

LUCA, ein normal verspielter, sozialer Welpenjunge, im Rudel lebend. Ab Ende Juli ausreisefertig



weiteres unter: LUCA



V e r m i t t e l t !



Kenn-Nr.: WP0129/26.06.2020


Puli-Rüde LUCKY, 7 Jahre

TSch-Verein: LUPO Liste und Projekt: Hund



LUCKY, Puli-Rüde, 7 Jahre

LUCKY, ein 7jähriger, kastrierter reinrassiger Puli ist ein netter, ruhiger Hund, der ein bisschen braucht, um bei fremden Menschen "warm zu werden". Nach der Kennenlernphase ist er sehr anhänglich und kann sogar im wahrsten Sinne des Wortes auf den Arm genommen werden. Mit anderen Hunden, egal ob Rüde oder Hündin ist er verträglich, aber selbstbewusst. Sehr gerne kann LUCKY als Zweithund oder auch in eine Hundegruppe dazu vermittelt werden. Rassetypisch bellt er gelegentlich mal. Aufgrund seiner ruhigen Art, kann man durchaus auch ein Restaurant mit ihm besuchen. Autofahren mag er nicht so gern. 


LUCKY befindet sich derzeit auf einer Pflegestelle in Niedersachsen, 31191 Algermissen und sucht SEIN für immer Zuhause. 

 

Vermittlung: Birgit MÄRTENS, mobil 0049176 52291655, web.Tsv@gmx.de


V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0134/07.07.2020


Puli-Rüde MARLEY, ca. 3 ¾ Jahre

TSch-Verein: Newlife4Dogs e.V. Menschen mit Herz für Hunde in Not



MARLEY, Puli, Rüde, mittelgross, geb. ca. 09/2016.
Schulterhöhe ca. 35 cm, Gewicht ca. 15 kg.
Geimpft, gechipt, kastriert, auf Pflegestelle in Koblenz


MARLEY wurde von uns gerettet, als er unter unmenschlichen Umständen, ständig erniedrigt leben musste. Jetzt ist er aber in Sicherheit in einer Pflegefamilie in Koblenz. Er wurde vom vernachlässigten Fell befreit und geniesst nun seine Ruhe und die Liebe und Zuwendungen.

MARLEY ist ein völlig unkompliziertes, unterwürfiges, liebes, anhängliches Hündchen. Er lebt in einem gemischten Rudel, kommt mit jedem gut zurecht und kennt auch Kinder. Er ist problemlos, bellt kaum, benimmt sich brav in der Wohnung und macht nichts kaputt.
Der Rüde meldet sich wenn er raus muss, ist also stubenrein. Das Leben in der Stadt muß er allerdings erst noch lernen. Schön wäre für MARLEY eine Familie mit Garten. 

Der kleine gelehrige Hundemann ist mit Futter gut zu motivieren und lernt sehr schnell. Ist aber ein typischer Puli und muss konsequent geführt werden. Denn MARLEY liebt es auch auf seine Menschen und sein Haus aufzupassen.


MARLEY sucht eine liebe, ruhige Familie für ein ganzes Hundeleben.

Kontakt und weitere Informationen:
holger4dogs@gmail.com, Ruf: DE 0049 152 33679498 bzw. HU 0036 20 347 5237


weiteres unter: MARLEY


V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0138/14.07.2020


Puli?-Mix-Rüde BLACKY, ½ Jahr

TSch-Verein: HerzensHunde e.V.



BLACKY (B), Puli-Mix, Rüde, geb. 12.2019, ca. 40 cm 

BLACKY konnten wir aus einer sehr schlimmen Tötungsstation befreien. Jetzt ist er erst einmal in unserem kleinen Tierheim in Ungarn in Sicherheit. Er ist ein total lieber, freundlicher und verspielter kleiner Rüde.




weiteres unter: BLACKY


 

Vermittlung: Ingrid NOACK, Ruf: DE 0049 160 1808003



V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0139/31.07.2020

Puli/Pudel-Mix-Rüde BANJO, 8 Jahr

TSch-Verein: HerzensHunde e.V.



BANJO, Puli/Pudel-Mix-Rüde, geb. ca. 05.2012, ca. 40 cm

Der Rüde BANJO wurde von seinem Besitzer abgegeben, da er ihm zu alt sei. BANJO ist ein lieber, freundlicher und anhänglicher Rüde, absolut verträglich mit anderen Hunden und sucht nun Menschen, die ihn trotz seines Alters lieben wollen.


Kontakt: Kerstin KLÖSS, DE 00491723770435


mehr unter: BANJO

V e r m i t t e l t !

Kenn-Nr.: WP0106/19.05.2020


Puli-Mix?-Rüde LERO, ca. 2 Jahre

TSch-Verein: Ungarische Fellnasen in Not e.V.

Name: LERO
Rasse: Puli-Mix?

Geschlecht: Rüde

geboren: ca. 2018

Schulterhöhe: ca. 45 cm

Aufenthaltsort: Tierheim Kalocsa/Ungarn



Lange Rede, kurzer Sinn:  Auch LERO konnte von uns aus der Tötung gerettet werden. Wie lange der Rüde dort schon saß wissen wir nicht, allerdings sind wir wirklich  froh, dass er mit uns kommen konnte.

Nun ist er im Tierheim, wo LERO die Chance erhält, seine Menschen zu finden und ein glückliches Leben zu führen.
LERO ist, trotz allem, was er schon erleben musste, ein freundliches, liebes und aufgewecktes Kerlchen im besten Alter!

Haben sie Interesse an LERO, dann melden sie sich bei uns!



mehr unter: LERO


weiter zu den zu vermittelnden

Hündinnen